TV 

ZDF-Störung? Sei nicht tatenlos – das kannst du tun

Es ist frustrierend, wenn du eine ZDF-Störung hast. Aber du musst nicht tatenlos sein. Das kannst du tun.
Es ist frustrierend, wenn du eine ZDF-Störung hast. Aber du musst nicht tatenlos sein. Das kannst du tun.
Foto: iStock.com/bymuratdeniz
Wenn du mit einer ZDF-Störung zu kämpfen hast, dann musst du nicht tatenlos auf der Couch sitzen. Wir zeigen dir, was du tun kannst.

Du schaust gerade einen Film im ZDF und plötzlich bricht er ab, oder das Bild stockt die ganze Zeit? Das könnte ganz schön ärgerlich für dich sein und einem gemütlichen Filmeabend einen gehörigen Dämpfer verpassen. Wir verraten dir, was du tun kannst, wenn du mit einer ZDF-Störung zu kämpfen hast.

ZDF-Störung? Sei nicht tatenlos

Wer sich mit einer ZDF-Störung rumtreiben muss, der kann wütend mit dem Fuß auf den Boden stampfen, den Fernseher ausschalten und sich mit anderen Dingen beschäftigen. Er kann aber auch selbst tätig werden und sich das Problem genau anschauen.

Bist du eine der Personen, die nicht tatenlos bei einer ZDF-Störung zusehen kann, dann lass dir von uns sagen, welche Mittel und Wege es gibt, selbst tätig zu werden. Dabei kommt es unter anderem auch darauf an, ob der Sender auf deinem heimischen Fernseher nicht funktioniert oder die Mediathek des Senders spinnt.

Das kannst du tun, wenn die ZDF-Störung beim Fernsehen auftritt

Schaust du dir ZDF-Inhalte via Fernseher an und hast plötzlich kein Signal mehr, dann kannst du Folgendes prüfen und machen:

  • Der Klassiker ist: Mache den Fernseher, Verstärker und Receiver aus und wieder an.
  • Stelle sicher, dass alle Kabel richtig angeschossen sind.
  • Stelle sicher, dass dein Fernseher ein Signal von dem Receiver empfängt, falls du einen nutzt.
  • Bei einer Satellitenanlage kann es passieren, dass beispielsweise stärkerer Wind, die Schüssel verstellt. Richte die Schüssel möglicherweise neu ein.
  • Starte einen neuen Sendersuchlauf. Ändert sich die Programmbelegung deines TVs, so kann es sein, dass das Gerät die einzelnen Sender nicht mehr findet.
  • Kontaktiere gegebenenfalls deinen Anbieter, der dir bei der Fehlersuche zur Hand gehen kann.

Das kannst du tun, wenn die ZDF-Störung beim Streaming auftritt

Gibt es eine ZDF-Störung während du Inhalte in der Mediathek streamst, dann könnte es sein, dass dein Internet Probleme macht. In dem Fall kannst du beispielsweise nachprüfen, ob auch andere Streaming-Dienste Probleme bei der Wiedergabe haben. Anschließend kannst du deinen WLAN-Router an- und wieder ausmachen. Hilft das nicht, so könnte es sich in dem Fall um ein Internet-Problem handeln und nicht um eine ZDF-Störung. Gegebenenfalls musst du dich an deinen Provider wenden.

Nachforschen: Bist du alleine mit dem Problem?

Hast du alle erforderlichen Punkte geprüft und durchgeführt und immer noch eine ZDF-Störung, so könnte es sein, dass du nicht alleine mit dem Problem bist. Ob auch andere Menschen mit ihm zu kämpfen haben kannst du herausfinden, indem du beispielsweise auf der Webseite Allestörungen nachsiehst, wie viele ZDF-Störungen in den letzten 24 Stunden gemeldet wurden. Unter "Ich habe ein Problem mit: ZDF" Kannst du selbst angeben, was bei dir geht und was nicht. Zur Wahl stehen: "Livestream", "Fernsehen", "Kein Ton", "Seite" und "Etwas anderes".

Wie du siehst, ganz so machtlos bist du nicht, wenn du eine ZDF-Störung bemerkst. Dein Fernseher hat kein Signal? Das kannst du tun. Du hast zwei Optionen, wenn du ohne Kabel fernsehen möchtest. Und mit diesen fünf Tricks zeigt dein Fernseher, was er wirklich kann.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen