Veröffentlicht inTV

TV-Programm: Überraschende Änderung bei RTL – Sender reagiert ganz plötzlich auf Nutzerwunsch

Das Fernsehprogramm bekommt für viele Zuschauer*innen Zuwachs. Der Privatsender wird eines seiner Angebote bald freier verfügbar machen.

RTL-Logo
RTL hat eine unerwartete Änderung im TV-Programm bekannt gegeben. © monticellllo - stock.adobe.com

Die bekannte Abkürzung RTL steht nicht nur für den gleichnamigen Fernsehkanal. Hinter der Gruppe verbergen sich unter anderem auch VOX, Super RTL, RTLNitro, RTLPlus, n-tv und RTL 2. Ein weniger bekannter Sender aus dem Repertoire soll nun erstmals für ein größeres Publikum erreichbar sein und dessen bisheriges TV-Programm erweitern.

RTL: Neuer Sender im TV-Programm bei freenet TV

Wie RTL berichtet, steht der Sender „VOXup ab sofort im Programmangebot von freenet TV“ zur Verfügung. Dieses ist über DVB-T2 HD erreichbar und erlaubt die Möglichkeit, einfach via Antenne auf zusätzliche VOX-Formate zuzugreifen.

Wir freuen uns (…) sehr, das attraktive Senderangebot nun auch den Kunden von freenet TV in brillanter HD-Qualität anbieten zu können

Andre Prahl, CDO bei RTL Deutschland

Hintergrund sind unter anderem Befragungen der eigenen Kundschaft. Demnach „wurde VOXup oft als Wunschsender genannt, daher freuen wir uns natürlich sehr, unseren Kundinnen und Kunden ihre Lieblingssendungen von VOX nun nach Hause zu bringen“, erklärt Francie Petrick, Geschäftsführerin bei Media Broadcast.

Eine Haken gibt es. Denn hinter freenet TV verbirgt sich der verschlüsselte Teil des DVB-T2-TV-Programms. Wer das Abo nicht gebucht hat, kann die enthaltenen 20 Sender auch weiterhin nicht nutzen.

Mehr Infos zu RTL

Das bietet der RTL-Sender VOXup

Ob es sich bei VOXup wirklich um eine Bereicherung deines TV-Programms handelt, musst du am Ende selbst entscheiden. Vielleicht kennst du ihn auch schon. Der Sender ist seit 2019 on-air und soll durch einen einfachen Sendersuchlauf zu finden sein, falls er nicht automatisch in der Programmliste erscheint.

VOXup bietet seinem Publikum laut Aussage von RTL „einen bunten Mix aus bekannten VOX-Brands, Free-TV-Premieren und neuen Eigenproduktionen rund um die beliebten Themenwelten von VOX“. Als Zielgruppe gelten Erwachsene im Alter von 14 bis 59 Jahren. Dabei sollen vor allem Frauen im Fokus stehen.

Quellen: RTL

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Markiert: