Veröffentlicht inTV

SAT.1: Traurige Änderung beim Frühstücksfernsehen – „bitte nicht!“

Auch gestandene Publikumslieblinge verlassen ab und zu ganz plötzlich die Formate, für die sie so geschätzt werden. Aktuell betrifft ein solcher Abgang das beliebte Morgenprogramm.

SAT.1-Logo
Im TV-Programm von SAT.1 ändert sich etwas. © imago images/Future Image

Für treue Zuschauer*innen ist es immer traurig, wenn sich ihre Fernsehlieblinge nach Jahren ganz plötzlich aus dem TV-Programm verabschieden. So zumindest empfinden es aktuell Fans des SAT.1-Frühstücksfernsehens. Sie müssen einer der Moderatorinnen recht unerwartet auf Wiedersehen sagen.

TV-Programm auf SAT.1: Frühstücksfernsehen ohne Amira Tröger

SAT.1 muss sich künftig nach einem neuen Gesicht für die beliebte Morgensendung umschauen. Vor wenigen Tagen gab man überraschend den Abschied der 27-jährigen Amira Tröger über den Instagram-Account bekannt.

Demnach verlässt Tröger das TV-Programm nach vier Jahren. Zu sehen ist ein Video mit einigen Ausschnitten des SAT.1-Frühstücksfernsehens. Im dazugehörigen Text wird die Moderatorin dazu mit folgenden Worten zitiert:

„Ich bin unendlich dankbar für die letzten Jahre und all das, was ich in der Zeit erleben und lernen durfte. Diese Erfahrung möchte ich nicht missen, vermissen werde ich aber alle, die seit 35 Jahren diese großartige Sendung auf die Beine stellen.“

Instagram/fruehstuecksfernsehen

Fans sind überrascht von der Entscheidung

Wie plötzlich die Bekanntmachung für viele kam, zeigen einige der Kommentare auf Instagram. Vor allem der Grund für die Trennung beschäftigt demnach viele. Dennoch wünschen zahlreiche Nutzer*innen Glück und Erfolg für die weitere Zukunft von Tröger.

Oh Nein, warum??? Bitte nicht!!!!

Instagram/gianlucca mocco

WARUM geht Amira? Sie war der große Lichtblick, sehr schade!

Instagram/oldtom2001

Neeeeeein! Wiesoooo. Wir werden dich vermissen. Alles erdenklich gute, du charmante, wunderschöne Amira!

Instagram/corneliacapulte

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Auch SAT.1-Kolleginnen verabschieden sich

In den Kommentaren des Post finden sich auch einige kollegiale Botschaften. So schrieb etwa Vanessa Blumhagen (44) „Alles, alles Gute für dich“. Co-Moderatorin Marlene Lufen (51) erklärte dagegen ihre Vorfreude auf den weiteren Weg Trögers: „Du gehst deinen Weg, das ist immer richtig. Bin gespannt, liebe Amira!“

Für das SAT.1-TV-Prgramm am Morgen ändert sich damit künftig die Teambesetzung. Wann und durch wen Tröger ersetzt wird, steht Ruhr24 zufolge allerdings noch nicht fest. Auch Tröger selbst hat sich anscheinend noch nicht öffentlich geäußert, welche Schritte sie beruflich als nächstes wagen wird.

Quellen: Instagram/fruehstuecksfernsehen, Ruhr24

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Markiert: