Veröffentlicht inTV

Sky streicht vier TV-Sender – 2 schon an Silvester

Mit einem Sky-Abo genießt du exklusive TV-Sender in deinem Zuhause. Doch bei vier von ihnen zieht man nun den Stecker.

© mari - stock.adobe.com

Darum solltest du im Hotelzimmer nicht den Fernseher ausschalten

Diese 5 Sicherheitsmaßnahmen schützen dich vor einem Einbruch in deinem Hotelzimmer.

Es steht ohnehin nicht gut um Sky. Nun dünnt man das Angebot allmählich aus. Die erste Galgenfrist für zwei Pay-TV Sender verstreicht bereits am 31. Dezember. Bei zwei weiteren zieht man am 1. Februar den Stecker. Kunden müssen nun verzichten oder sich umorientieren.

Sky macht Schluss: Diese Kanäle sind betroffen

Schon um 20 Uhr am Silvestertag gehen beim Sky-Sender Junior die Lampen aus. Eigentlich wird der Kanal von Studio 100 Media betrieben, doch die Finanzierung erfolgt durch Sky. Mit „Wickie und die starken Männer“ verabschiedet man sich von der Zuschauerschaft, wie Inside Digital zu weiß.

Darüber hinaus nimmt man auch E! Entertainment aus dem Programm. Ausgestrahlt wurden hier die neuesten News der Stars und Sternchen. Oder man konnte ihnen im Reality TV ganz nahe kommen und ihren Alltag begleiten.

Doch auch Fans von Dokumentationen müssen bei Sky schwer schlucken. Ab dem 1. Februar ist es ebenfalls aus für NatGeo und NatGeo Wild. Stattdessen will man die eigenen Kanäle Sky Documentaries und Sky Nature zu neuem Ruhm verhelfen.

Zum Trost: Bist du großer NatGeo-Fan, kannst du den Sender etwa über MagentaTV weiterhin anschauen.

Ist nicht ohnehin Schluss?

Generell steht es nicht gut um den PayTV-Anbieter. Aktuell versucht man Sky Deutschland zu verkaufen, allerdings finden sich keine Interessenten. Es ist also fraglich wie lange die Dachfirma Comcast den Dienst hierzulande noch aufrechterhalten wird.

Quelle: Inside Digital

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.