Produkte 

Rich Man's World: Kannst du dir diese Louis Vuitton-Kopfhörer leisten?

Die Luxus-Kopfhörer der Marke Master & Dynamic sind mit Louis-Vuitton-Upgrade ganz schön teuer.
Die Luxus-Kopfhörer der Marke Master & Dynamic sind mit Louis-Vuitton-Upgrade ganz schön teuer.
Foto: Master & Dynamic
Der französische Luxus-Hersteller Louis Vuitton macht gemeinsame Sache mit einer Audio-Firma. Das Ergebnis ist nichts für arme Schlucker.

Vorbei sind die Zeiten der fetten Beats-Kopfhörer. Spätestens seit den Apple AirPods werden kabellose In-Ear-Kopfhörer immer beliebter. Bei vielen Käufern punkten sie vor allem durch ihre Unauffälligkeit. Nicht aber, wenn es nach Master & Dynamic geht: Der Hersteller für Audiotechnik möchte seine Kopfhörer zu Designer-Schmuck machen. Da kommt Louis Vuitton ins Spiel.

Diese Louis-Vuitton-Kopfhörer sind für Reiche

Das Pariser Unternehmen Louis Vuitton ist bekannt für seine teuren Luxusartikel. Insbesondere die Taschen mit dem typischen LV-Logo haben viele schon einmal in einem Schaufenster betrachten können. Vermutlich ist klar, dass du dir die Designer-Earphones nur mit dem nötigen Kleingeld leisten kannst.

Das sind die Designer-Kopfhörer von Louis Vuitton

So viel kosten die Kopfhörer von Louis Vuitton

Aus technischer Sicht entsprechen die LV-Earphones den Master & Dynamic MW07MB. Ihr Case kann die Kopfhörer mit zehn Stunden Strom versorgen. Die Earphones selbst halten dreieinhalb Stunden Hörvergnügen durch. Für 299 Euro bekommst du die In-Ears ohne Louis-Vuitton-Logo.

Das Luxus-Upgrade ist um einiges teurer: Der Aufpreis für die "Louis Vuitton Horizon Earphones" beträgt knapp 700 Dollar, insgesamt zahlst du für die LV-Edition 995 Dollar.

Apple AirPods sind günstiger

Im Vergleich: Die Apple AirPods kosten dich "nur" 179 Euro. Laut Produktbeschreibung reicht ihre Laufzeit mit Ladecase für mehr als 24 Stunden Wiedergabe. Außerdem werden diese 7 praktischen Tricks für Apples AirPods nicht für die Luxus-Kopfhörer von Louis Vuitton und Master & Dynamic funktionieren.

Bevor du über die Anschaffung von Bluetooth-Kopfhörern nachdenkst, solltest du dennoch checken, ob ihre Strahlung unbedenklich ist.

So gefährlich ist Bluetooth-Strahlung
So gefährlich ist Bluetooth-Strahlung

Fazit: Es gibt auch Alternativen

Wenn du die In-Ears von Louis Vuitton schon teuer findest, wird dich sicherlich schocken, wieviel die goldenen Apple-Kopfhörer für Luxus-Geile kosten. Beruhigend ist, dass es nicht nur Kopfhörer gibt, die teurer als die Standard-Modelle von Apple sind: Xiaomi klont Apples AirPods und macht daraus die AirDots. Wir zeigen dir außerdem, wie du deine In-Ear-Kopfhörer in 5 Schritten reinigen kannst.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen