Produkte 

Samsung Galaxy Note 10 Lite: Leak bestätigt diese Ausstattung & Release-Datum

Samsung-Handys von S10 bis S7: Diese Infos solltest du haben

Samsung-Handys von S10 bis S7: Diese Infos solltest du haben

Beschreibung anzeigen
Bald ist es da: Das günstigere Modell der Spitzen-Handys Galaxy Note 10 kommt schon in diesem Monat. Das genaue Release-Datum und die offizielle Ausstattung des Samsung Galaxy Note 10 Lite, erfährst du hier.

Handy-Fans, die auf ihr Budget achten, freuen sich schon seit der Ankündigung des Samsung Galaxy Note 10 Lite auf das Release des neuen Handys der südkoreanischen Firma. Die Lite-Version des Galaxy Note 10 ist zwar eine abgespecktere Variante des Spitzen-Handys, kann allerdings in vielerlei Hinsicht und vor allem durch seinen Preis überzeugen. Ein neuer Leak verrät, welche Spekulationen zur Ausstattung sich bestätigt haben. Außerdem haben wir genaueres zum Release-Datum.

Samsung Galaxy Note 10 Lite: Leak bestätigt Features

Der bekannte Leaker OnLeaks veröffentlichte kürzlich einige erste Fotos des Samsung Galaxy Note 10 Lite. Darauf werden das Design des Budget-Handys, sowie einige Ausstattungsmerkmale deutlich. Wie beim Galaxy Note 10, wird auch das Galaxy Note 10 Lite einen mittigen Kamera-Punchhole bekommen. Die Rückkamera wird aus drei Linsen bestehen, die sich in einem quadratischen Rahmen auf der Rückseite des Samsung-Handys befinden. Außerdem kommt ein gefragtes Hardware-Merkmal zurück, welches beim Galaxy Note 10 gefehlt hat. Das Samsung Galaxy Note 10 Lite bringt nämlich den Kopfhöreranschluss zurück.

Auf der Rückseite lässt sich kein gesonderter Fingerabdrucksensor erkennen, sodass davon ausgegangen werden kann, dass sich der Sensor im Display wiederfinden wird, so 91mobiles. Erwartet wird außerdem, dass das neue Budget-Handy schon am 10. Januar 2020 präsentiert wird.

Weitere technische Details bestätigen sich

Kunden des herkömmlichen Galaxy Note erwarten viel vom dem kostspieligen Smartphone. Samsung enttäuscht die treue Fangemeinde selten und stattet die Note-Modelle stets mit der aktuellsten Technik aus. Neueste Prozessoren, Kameras und der obligatorische S-Pen gehören also immer dazu, wenn von einem Galaxy Note die Rede ist. Ganz so einfach wird es beim geplanten Note 10 Lite jedoch nicht. Schließlich soll das Telefon günstiger sein als die großen Brüder. Da muss an der ein oder anderen Stelle der Rotstift angesetzt werden.

Die besten Tipps für Android-Nutzer
Die besten Tipps für Android-Nutzer

In Sachen Prozessor scheint Samsung daher beim Galaxy Note 10 Lite zu sparen, wie Winfuture schreibt. Dem Bericht nach plane der Hersteller im Note 10 Lite den hauseigenen Exynos 9810 aus dem Jahr 2018 zu verbauen. Keine ganz schlechte Wahl, schließlich verhalf der Chip auch bereits den Modellen Galaxy S9 und Galaxy Note 9 auf die Sprünge. Dem Prozessor stehen außerdem 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite, deine Daten finden auf 128 GB internem Speicher Platz. Zum Vergleich: Das Galaxy Note 10 bietet Kunden hier 8 GB RAM und 256 GB Speicher.

Sonstige Ausstattung kann sich sehen lassen

Auch wenn Samsung beim Prozessoren spart, die restliche Ausstattung des Telefons muss sich hinter der Android-Konkurrenz nicht verstecken. Auf der Rückseite sollen drei Kameras ihren Dienst verrichten (eine Hauptkamera mit 12 Megapixeln, Teleobjektiv mit 12 Megapixeln und eine Weitwinkellinse, die ebenfalls mit 12 Megapixeln auflöst). Die Frontkamera wird im typischen "Punch-Hole-Design" versteckt und nimmt Selfies mit bis zu 32 Megapixeln auf. Das Display hat eine Diagonale von 6,7 Zoll (Auflösung 2400 x 1080 Pixel) und setzt auf AMOLED-Technik.

Außerdem soll der Akku im Vergleich zum Galaxy Note 10 ein Upgrade erhalten und beim Galaxy Note 10 Lite mit 4.500 mAh größer ausfallen.

Fazit: Galaxy Note 10 Lite könnte ein Hit werden

Auch wenn in Sachen Prozessor nicht die aktuellste Technik in dem Smartphone stecken wird: Das Note 10 Lite scheint dennoch ein tolles Telefon zu werden. Wichtig für Note-Fans ist natürlich der S-Pen. Der wird bei der Lite-Variante nicht fehlen. Das günstigste Note 10-Modell könnte bereits im Januar 2020 an den Start gehen. Ganz günstig wird es natürlich nicht – der Preis soll zum Marktstart wohl bei 609 Euro liegen.

Diese Handymodelle erwarten dich außerdem in diesem Jahr. Willst du doch der Qualitätsvariante dein Vertrauen schenken, haben wir hier die besten Deals für das Samsung Galaxy Note 10 für dich.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen