Produkte 

iOS 13.4-Update hat's in sich: 4 Funktionen machen dein iPhone besser

Es ist da, das iPad- und iOS-Update 13.4.
Es ist da, das iPad- und iOS-Update 13.4.
Foto: Shutterstock [M]
Das neueste iOS-Update verspricht deutliche Verbesserungen fürs iPhone. Die besten vier Funktionen von iOS 13.4 gibt es hier im Überblick.

Sie ist da, die erste Betaversion von iOS 13.4 sowie iPadOS 13.4. Das Apple-Update hat zahlreiche neue Features im Gepäck, von denen wir dir die besten vier vorstellen wollen. Das hat das iOS-Update zu bieten.

Immer auf dem neuesten Stand: So einfach kannst du Apps in iOS 13 aktualisieren
Immer auf dem neuesten Stand: So einfach kannst du Apps in iOS 13 aktualisieren

Neues iOS 13.4-Update verfügbar: Darauf kannst du dich freuen

Die Public Beta-Version des nächsten großes iOS-Updates ist da: iOS 13.4. Und auch iPad-Nutzer können sich über das iPadOS-Update iPadOS 13.4 freuen. Das Apple-Update kann mit einigen guten Funktionen punkten. Das sind die besten vier:

#1 Für iPhone & iPad: Universal-Purchase

Noch nie gehört? Kein Wunder, die Funktion des Apple-Updates ist eine Premiere. Universal-Purchase nennt Apple die Möglichkeit, ein App-Bundle für Mobile und Desktop zu kaufen. Bisher boten Entwickler im App Store nämlich iOS- und macOS-Versionen getrennt voneinander an. Damit ist jetzt Schluss. Für dich als Nutzer bedeutet das mehr Bequemlichkeit, da Apps mit nur einem Kauf plattformübergreifend genutzt werden können. Die Bundles sollen außerdem preisgünstig sein.

#2 Für iPhone & Apple Watch: Carkey

Mit dem Update auf iOS 13.4 kommt eine Funktion, auf die Android-Nutzer neidisch sein werden: der Carkey. Mit der Schnittstelle ist es möglich, ein kompatibles Auto mit dem iPhone oder der Apple Watch zu öffnen und sogar zu starten. Und das sogar mit leerem Akku. Erfahre hier mehr dazu, wie mit dem iOS-Update dein iPhone zum Autoschlüssel wird.

#3 Für iPhone & iPad: iCloud-Folder-Sharing

Mit dem neuen Apple-Update für iPhone und iPad kannst du außerdem iCloud-Ordner teilen. Hört sich langweilig an, ist aber äußerst praktisch: So kannst du deine Ordner innerhalb der Dateien-App für andere Personen freigeben, was gut ist, um Bilder vom Urlaub auszutauschen oder Ähnliches.

#4 Für iPhone & iPad: Neue Memojis & Keyboard-Shortcuts

Ein weiteres Novum des iOS 13.4-Updates: erweiterte Memoji- und Animoji-Sticker, darunter geschocktes Gesicht, Gesicht mit Herzen, Wutschnauben und Augenrollen. iPad-Nutzer können mit iPadOS 13.4 neue Tastenkombinationen in der Foto-App nutzen, um schneller zwischen Registerkarten zu navigieren, Fotos zu suchen und Alben zu erstellen. Im Vollbildmodus sind außerdem Tastenkürzel verfügbar.

Das ist noch neu beim iOS-Update

Neben den oben genannten Features sind noch diese im iOS-Update beziehungsweise iPadOS-Update enthalten:

  • ein neues Toolbar-Design in der Mail-App
  • eine unmittelbare Autorisierungsanfrage für die Standortfreigabe von Apps
  • die Möglichkeit, die Tastenbelegung einer an ein iPad angeschlossenen Tastatur zu ändern

Du siehst, das iOS-Update beziehungsweise iPadOS-Update bringt nützliche neue Funktionen. Derweil solltest du wissen, welche iPhones mit iOS 14 noch supportet werden.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen