Produkte 

Ist dein Internet zu schwach? Das kann die WLAN-Karte retten

Router und WLAN
Mi, 22.05.2019, 15.53 Uhr

Router und WLAN

Beschreibung anzeigen
Du hast schon mal von einer WLAN-Karte gehört und fragst dich, inwiefern sie dir nutzen kann? Wir klären, wozu ein solcher Chip dient.

Es gibt viele verschiedene Gadgets rund um das Thema Internet. Aber was ist eigentlich eine WLAN-Karte? Der mysteriöse Chip erinnert an ein Bastelteil aus dem Keller eines Computerprofis. Ist ihre Funktionsweise jedoch so kompliziert? Wir klären, was die WLAN-Karte macht, ob sie das richtige Teil für dich ist und wo du sie herbekommst.

WLAN-Karte für stärkeres Internet
WLAN-Karte für stärkeres Internet

Was macht die WLAN-Karte?

Wenn du ein WLAN-fähiges Gerät besitzt und über eine stabile Internetverbindung verfügst, dann brauchst du die WLAN-Karte in der Regel nicht. Kabelloses Internet gibt es ja jetzt schon seit einer ganzen Weile und damit wurden auch WLAN-Empfänge in gängige Geräte wie Laptops, Tablets und Handys verbaut. Die WLAN-Karte kommt zum Einsatz, wenn dieses Signal in deinem Gerät nicht vorhanden ist, kaputt gegangen ist oder einfach zu schwach ist.

Was hat die WLAN-Karte für Vorteile?

Trifft eines dieser Probleme auf dein Gerät zu, dann könnte die Anschaffung einer WLAN-Karte eine gute Idee für dich sein. Die Karte hat eine sehr präsente Antenne und ermöglicht damit einen starken Empfang. Deswegen könnte der Chip auch hilfreich sein, wenn das WLAN-Signal auf deinem PC zu schwach ist.

Nun ist die Installation der WLAN-Karte aber nicht super einfach. Technikversierte dürften weniger Probleme damit haben als Laien. Für die, die noch nie an ihrem Computer gebastelt haben, empfiehlt es sich daher, einen Experten zu engagieren.

Was kostet eine WLAN-Karte?

WLAN-Karten kosten kein Vermögen. Es gibt aber auch hier Preisvariationen. Du kannst beispielsweise schon ab 15 Euro eine WLAN-Karte kaufen. Der Chip kann aber auch um die 50 Euro kosten. Das kommt ganz drauf an, wie viel Power du tatsächlich benötigst. Auf Amazon gibt es einige Angebote für die WLAN-Verstärker:

WLAN-Stick oder WLAN-Karte?

Du könntest dir auch überlegen, ob du wirklich eine WLAN-Karte brauchst, oder ein WLAN-Stick vielleicht sogar bereits ausreicht. Diese sind in Normalfall zwar etwas Schwächer als die Karten, dafür ist ihre Installation aber wesentlich einfacher. Bei einem WLAN-Stick handelt es sich nämlich um einen USB-Stick, der einfach in den PC gesteckt wird. Genau wie die WLAN-Karte kann der Stick als Signalerzeuger- und -verstärker fungieren.

Fazit: WLAN-Karte nur wenn große Power gefragt ist

Der Einfachheit halber würden wir im ersten Schritt den WLAN-Stick über der WLAN-Karte empfehlen. Die WLAN-Karte erfordert eine kompliziertere Installation, die besser von einem Kenner durchgeführt werden sollte. Der Stick hingegen kann einfach an den Laptop gesteckt werden. Trotzdem ist das Signal der WLAN-Karte etwas stärker.

Es gibt aber auch andere Tricks, um den WLAN-Empfang zu verbessern. Das sind sie. Du brauchst einen neuen Router? Nur dieser WLAN-Router wurde mit "sehr gut" ausgezeichnet.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen