Produkte 

Chromecast-Update: So gelingt es schnell und einfach

Chromecast Update: So bleibst du immer auf dem neuesten Stand

Chromecast Update: So bleibst du immer auf dem neuesten Stand

Beschreibung anzeigen
Chromecast-Updates laufen eigentlich automatisch auf allen Chromecast-Geräten. Doch ab und zu kommt es zu Schwierigkeiten. Wir zeigen dir, wie du das Update selbst anstoßen oder es manuell durchführen kannst.

Chromecast-Updates halten die Funktionen deines Hardware-Keys auf dem aktuellen Stand. Die Chromecast-Dongles eignen sich hervorragend für Streaming über PC oder mobile Geräte. Du solltest aber darauf achten, dass regelmäßig Updates durchgeführt werden.

Chromecast-Update: automatisch oder manuell

Normalerweise werden Chromecast-Updates automatisch durchgeführt. Allerdings werden die Updates nach und nach verteilt. Der Grund hierfür sind Sicherheitsstandards. Das bedeutet für dich, dass sich solch ein Update um bis zu zwei Wochen verzögern kann.

Wenn ein Update verfügbar ist, wird dieses automatisch heruntergeladen und installiert, sobald du deinen Chromecast-Key für eine Stunde nicht verwendet hast. Wenn du nicht warten möchtest und stets die neuesten Funktionen von Chromecast nutzen willst, solltest du regelmäßig updaten. Wir zeigen dir wie das geht.

So funktioniert das Chromcast-Update:

  1. Solltest du die Google Home-App noch nicht besitzen, lade sie jetzt runter.
  2. Stelle nun sicher, dass dein Chromecast-Adapter eingeschaltet und bereit ist, ein Cast-Signal zu empfangen.
  3. Überprüfe noch, ob dein Smartphone mit demselben Wi-Fi-Netz wie dein Chromecast verbunden ist.
  4. Öffne nun die Google Home-App und suche dein Chromecast-Gerät. Tippe dann aufs Zahnradsymbol, um die Geräteeinstellung zu öffnen. Ganz unten auf der Seite findest du die aktuelle Firmware-Version deines Geräts.
  5. Vergleiche, ob dein Gerät die neuste verfügbare Firmware-Version verwendet. Die neueste Version findest du auf der Chromecast-Seite.
  6. Solltest du nicht über die neueste Version verfügen, kannst du eine Aktualisierung über die Home App starten. Gehe dafür zurück zu den Geräteeinstellungen und tippe auf das Symbol mit den drei horizontalen Punkten.
  7. Es müsste sich ein Fenster mit verschiedenen Optionen öffnen.
  8. Wähle "Reboot" um dein Chromecast-Gerät neu zu starten.

Dein Chromecast-Dongle wird sich dann selbst herunterfahren und automatisch neu starten. Dabei wird die neueste Firmware runtergeladen und installiert. Wenn die Firmware verfügbar ist, wird die Installation auf deinem angeschlossenen Fernseher sichtbar sein.

Um zu überprüfen, ob du die neuste Version nun auf deinem Chromecast installiert hast, gehe wieder zu den Geräteeinstellungen in deiner Google Home App und vergleiche die Firmware-Versionen. Und das war’s auch schon. Dein Chromecast sollte jetzt mit dem neusten Update versorgt sein.

Chromecast-Update: manueller Downlaod am Windows-PC

Sollte das automatische Update nicht funktionieren, kannst du es manuell probieren.

  1. Starte dafür deinen Windows-Computer und stelle sicher, dass er das gleiche Netzwerk wie dein Chromecast-Gerät verwendet.
  2. Über Windows suchst du nach "Windows Power Shell". Dort gibst du den folgenden Befehl ein: Invoke-WebRequest -Methode Post -InhaltTyp "application / json" -Body '{"params": "ota foreground"}' -Uri "http: // [IP-Adresse]: 8008 / setup / reboot" -Verbose -UserAgent " curl "
  3. Aber Achtung: Ersetze die Bezeichnung "IP-Adresse" durch die IP-Adresse deines Chromecast-Geräts. Die IP-Adresse findest du in den Geräteeinstellungen in der Google Home-App.
  4. Drücke die Enter-Taste.

Nun sollte automatisch nach der neuesten Firmware gesucht werden. Der Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Sobald der Vorgang beendet ist, kannst du über die Geräteeinstellung in deiner Home App überprüfen, ob dein Chromecast-Gerät jetzt mit der aktuellen Firmware-Version ausgestattet ist.

Fazit: Dein Chromecast Update ist in wenigen Schritten erledigt

Wie du siehst, ist das Chromecast-Update schnell durchgeführt. Sollten also Probleme beim Streamen auftreten, überprüfe, ob das neueste Update installiert ist. Falls nicht, kann dir unsere Anleitung sicherlich weiterhelfen. Hier erklären wir dir Step-by-Step, wie du deinen Google Chromecast-Adapter an deinen Fernseher anschließen kannst. Diese drei Apps helfen dir dabei, noch mehr aus deinem Chromecast-Gerät rauszuholen. Du möchtest Chromecast mit Google Home verbinden? So geht's.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen