Produkte 

Drastisch reduzierte Preise: Die neue Strategie der Sony TVs in 2020

Sony TVs können 2020 mit einer interessanten Besonderheit punkten.
Sony TVs können 2020 mit einer interessanten Besonderheit punkten.
Foto: imago images / IPON
2020 ist nicht alles schlecht. Zumindest die Fernseh-Branche beginnt zu Hochtouren aufzulaufen. So auch Sony, die TVs 2020 zu deutlich günstigeren Preisen anbieten wollen, als bisher.

Für das laufende Kalenderjahr hat sich der japanische Hersteller eine neue Preisstrategie zurecht gelegt. Besonders die Riesen aus der Fernseher-Familie des renommierten Hauses werden in Zukunft ungleich billiger angeboten werden als bisher. Das Besondere dabei: Die Japaner räumen Kunden deutlich mehr Handlungsspielraum ein als die Konkurrenz. Diese Sony TVs werden 2020 den Markt aufmischen.

Sony TV 2020: Deshalb lohnen sich die neuen Flaggschiffe

Seit einigen Jahren konnte sich Sony ein Alleinstellungsmerkmal sichern, das für nicht wenige Kunden interessant ist. Den was die Bildschirmtechnologie angeht fahren die Japaner seit einiger Zeit einen zweigleisigen Kurs. Während die meisten Hersteller mittlerweile ausschließlich auf die LCD-Technik in ihren Screens setzen, hat man bei Sony immernoch die Wahl. Selbst im High-End-Bereich kann man hier zwischen LED- und OLED-Bildschirmen auswählen. Was genau den Unterschied ausmacht erfährst du hier. Auch die Sony TVs von 2020 werden an dieser Besonderheit nichts ändern.

Im Gegenteil: Dieses Jahr könnte sich Sony durch eine zusätzliche Maßnahme den Thron im Fernseh-Olymp sichern. Was viele erfreuen wird, ist die Tatsache, dass die Preise für Sony-Modelle im Großformat dieses Jahr deutlich sinken werden. Verglichen mit den Vorjahren sind Sony TVs 2020 somit deutlich erschwinglicher, wie der Hersteller selbst auf der diesjährigen CES 2020 offenbarte.

OLED ist nicht abzuschreiben: Sonys A85 / A87 / A89

Ganz in diesem Zeichen steht die AH8-Reihe von Sony. Die drei OLED-Modelle A85, A87 und A89 aus deren aktuellem TV-Sortiment werden dieses Jahr um einiges günstiger in den Handel kommen als angenommen. Darauf lassen zumindest die Preise auf der US-Website des Herstellers schließen. Um die 500 US-Dollar werden die Preise verglichen mit gleichwertigen Vorjahresmodellen demnach reduziert. Dennoch können die Sony TVs auch 2020 technisch mit der Konkurrenz mithalten. 4K Ultra HD und ein ausgefuchstes Audio-System machen die Fernseher zu richtigen Hinguckern.

Anzeige: Hier gibt es ein Vorgänger-Modell, den Sony KD-55AG9, bei Amazon.

Das neue Flaggschiff: Sonys ZH8

Auch auf der diesjährigen CES vorgestellt, versprach das Vorzeige-Modell ZH8 schnell zum neuen Flaggschiff aufzusteigen. Der Grund liegt vornehmlich bei der technischen Ausstattung von Sonys Hingucker. Denn der Fernseher reiht sich mit seinem Full Array LED-Bildschirm nahtlos in Sonys Riege an 8K-TVs ein. Zudem kann das Gerät mit einer überragenden Auflösung bestechen, für die vor allem der integrierte X1-Prozessor aus hauseigener Herstellung sorgt. Interessierte sollten sich allerdings nicht allzu früh freuen. Denn mit knapp 16.000 Euro lässt sich Sony das Gerät so einiges kosten. Erhältlich ist er in zwei Größen mit 75 und mit 85 Zoll und soll schon in Kürze zur Verfügung stehen.

Anzeige: Hier gibt es ein Vorgänger-Modell, den Sony KD-85XH8096 Bravia, bei Amazon.

LED bei Sony: Das kann das aktuelle LCD-Flaggschiff

Wer nicht ganz so tief in die Tasche greifen möchte, ist auch mit Sony LED-Reihe gut beraten. Denn das aktuelle Flaggschiff, der XH95, ist dieses Jahr für rund 500 Euro weniger zu haben, als sein Vorgänger. Wie der ZH8 wird der Sony TV auch 2020 mit einem Full Array LED-Bildschirm ausgestattet werden, kann allerdings nur 4K-Inhalte wiedergeben. Angesichts der Tatsache, dass 8K-Darstellungen zur absoluten Ausnahme gehören und so gut wie kein Streaming-Anbieter mit solch einer Auflösung dienen kann, sollte das aber noch kein Problem darstellen.

Anzeige: Hier gibt es den Sony KD-49XH9505 bei Amazon.

Wer sich 2020 einen TV zulegen will, sollte Sony in Betracht ziehen

Der japanische Hersteller ist also auf jeden Fall eine dankbare Option für jeden, der plant sich dieses Jahr einen neuen Fernseher zuzulegen. Dass Sony seine TVs 2020 zu drastisch reduzierten Preisen anbietet, könnte sogar die Konkurrenz in Zugzwang versetzen. Dürfen wir uns auf einen allgemeinen Preissturz freuen?

Das waren die besten Fernseher 2019. Du willst dir einen Smart-TV kaufen? Hierauf solltest du unbedingt achten.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen