Ein WLAN-Router mit SIM-Karte und ohne Vertrag – auch mobiler LTE-Router genannt – bietet dir, egal wo du dich aufhältst, Internetzugang über mobile Daten. Du bist also nicht davon abhängig, WLAN-Zugang zu haben oder einen mobilen Hotspot für zum Beispiel deinen Laptop einzurichten. Das übernimmt alles dein mobiler Router.

WLAN-Router mit SIM-Karte und ohne Vertrag: praktischer Begleiter

Vor allem, wenn du im Urlaub bist, ist ein WLAN-Router mit SIM-Karte und ohne Vertrag ein wirklich tolles Tool. Du bist dann nicht auf das schlechte Hotel-WLAN angewiesen oder kannst auf dem Campingplatz deine Lieblingsserie streamen. Die Auswahl an geeigneten mobilen Routern ist groß. Wir stellen dir drei Geräte vor.

Nachdem du dich für einen Router entschieden hast, musst du dich nur noch um eine entsprechende SIM-Karte kümmern. Dort hast du ebenfalls die Qual der Wahl. Wir empfehlen dir eine SIM-Karte eines Anbieters, der dir ein hohes Datenvolumen verspricht und der dir keinen dauerhaften Vertrag andrehen will. Denn den mobilen Router wirst du wahrscheinlich nur zeitweise benutzen, da lohnt kein langfristiger Vertrag.

#1 Der kleine von D-Link

Klein heißt in diesem Fall nicht, dass der Router von D-Link schlecht ist. Unter der kleinen Hülle steckt eine Menge Kraft. Der Router mit integriertem SIM-Kartensteckplatz für Mini-SIM-Karten hält bis zu fünf Stunden – dann musst du ihn wieder aufladen. Außerdem unterstützt er 4G-Internet. Die geringe Größe des Routers fällt positiv auf. Auch das Gewicht ist gering: unter 100 Gramm wiegt der D-Link-Router und passt somit in jedes Handgepäck oder in deinen Rucksack beim nächsten Auflug.

Anzeige: Kaufe deinen D-Link DWR-932 mobilen Router bei Amazon.

#2 Der preisgünstige von tp-link

Für gerade einmal 50 Euro erhältst du ein Top-Gerät. Der WLAN-Router mit SIM-Karte und ohne Vertrag kann gleichzeitig zehn drahtlose Endgeräte mit Internet versorgen. Dank des leistungsfähigen Akkus kann der tp-link-Router bis zu acht Stunden am Stück verwendet werden, bevor er wieder ans Stromnetz muss. Auch dieser Router hat eine kompakte Größe und eignet sich super für die spontane Mitnahme. Er überzeugt durch ein kompaktes und benutzerfreundliches Design und unterstützt 4G und LTE.

Anzeige: Kaufe deinen tp-link M7200 mobilen Router bei Amazon.

#3 Der schnelle von Huawei

Der mobile Router vom chineischen Hersteller Huawei überzeugt durch eine sehr schnelle Datenübertragung von bis zu 150 Megabite pro Sekunde. Zehn Geräte gleichzeitig können mit dem Huawei-Router mit 4G-Internet versorgt werden. Bis zu sechs Stunden Akkulaufzeit und 300 Stunden Bereitschaftszeit sind starke Werte. Ein kleiner Bildschirm in der Mitte des Geräts vereinfacht die Bedienung enorm und macht sie intuitiv.

Anzeige: Kaufe deinen HUAWEI E5577Cs-321 mobilen Router bei Amazon.

Fazit: WLAN für unterwegs, einfach zu haben

Jetzt liegt es nur noch an dir, zu entscheiden welcher WLAN-Router mit SIM-Karte und ohne Vertrag am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Die drei vorgestellten Modelle überzeugen uns alle mit ihren Werten und ihrem kompakten Design. Mobile WLAN-Router haben drei große Vorteile – stimmst du uns zu? Um dein mobiles Datenvolumen zu schonen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Und wenn dein mobiles Internet zu langsam ist, könnte dieser Trick dir weiterhelfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.