Produkte 

Soundcore Life P2 im Test: AirPods-Alternative aus China mit mehr als fairem Preis

Ob die Soundcore Life P2 auch nach dem Test noch als gute AirPod-Alternative erachtet werden können erfährst du hier.
Ob die Soundcore Life P2 auch nach dem Test noch als gute AirPod-Alternative erachtet werden können erfährst du hier.
Foto: iStock.com/PeopleImages
Wenn du nach einer geeigneten AirPods-Alternative zu erschwinglicheren Preisen suchst, solltest du dir diesen Soundcore Life P2-Test zu Gemüte führen.

Können die kabellosen Bluetooth-Kopfhörer von Soundcore, Life P2, im Test überzeugen? Noch ist der Hersteller hierzulande relativ unbekannt. Mit dieser AirPods-Alternative könnte sich dies jedoch ändern.

Soundcore Life P2 im Test: Wo kommen sie her?

Bevor wir auf den konkreten Soundcore Life P2-Test eingehen, wollen wir dich in aller Kürze in den Hersteller einführen. Die Geschichte des chinesischen Unternehmens Anker kann stellvertretend für ein seit ein paar Jahren wiederkehrendes Muster auf der weltwirtschaftlichen Bühne gesehen werden. Sie begann im Jahr 2011, als der Informatiker Steven Yang seinen damaligen Arbeitgeber Google verließ und in das chinesische Unternehmer-El-Dorado Shenzhen zog. Sein Plan war es, dort ausgefeilte Tech-Accessoires zu faireren Preisen anzubieten, als es Apple, Google und Co. taten.

Ein Jahr später holte er Dongpong Zhao ins Boot, zu dieser Zeit Vertriebsleiter von Google, und gemeinsam fokussierten sie sich anfangs auf Netzteile für Laptops und Batterien, bis sie ihr Kerngeschäft mit der Zeit hin zu Powerbanks und Wandladegeräten für Smartphones verschoben. Einige Jahre später erschufen sie die Tochterfirma Soundcore, deren Life P2 im Test nun auf den Zahn gefühlt werden.

Soundcore Life P2 im Test: Das kann die AirPods-Alternative

Das äußerst renommierte US-Tech-Magazin Cnet hat die Soundcore Life P2 einem Test unterworfen und kommt zu dem Schluss, so viel sei bereits verraten, dass den Kopfhörern in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis wenige das Wasser reichen können.

Anzeige: Hier gibt es die Soundcore Life P2 bei Amazon.

Verglichen mit der für Cnet besten AirPod-Alternative, den Soundcore Liberty Air 2, müssen nach dem Soundcore Life P2-Test ein paar Abstriche bezüglich der Klarheit und der Eindrücklichkeit des Sounds gemacht werden. Dafür kosten sie mit rund 50 Euro allerdings auch nur die Hälfte und der Tester beschreibt sie als wärmer im Sound und auch als dankbarer im Hörerlebnis als das teurere Pendant.

Anzeige: Hier gibt es die Soundcore Liberty Air bei Saturn.

Des weiteren wird positiv hervorgehoben, dass die Life P2 haptische Knöpfe besitzen, für viele ein absolutes Muss. Sie besitzen zudem vier Mikrofone, von denen zwei für eine verbesserte Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen sorgen, während die beiden anderen zum Telefonieren dienen. Hierbei scheint der ausgehende Ton während Gesprächen nicht ganz so klar zu sein, wie es bei den Liberty Air 2 der Fall war.

Anzeige: Hier gibt es die Soundcore Life P2 bei MediaMarkt.

Auf kabelloses Laden muss bei diesen Kopfhörern zwar verzichtet werden, dafür hielten die Soundcore Life P2 im Test mühelos sieben Stunden durch, nachdem sie via USB voll aufgeladen wurden. Außerdem besitzen sie ein IPX7-Zertifikat, was ein 30-minütiges Untertauchen in bis zu einem Meter Wassertiefe ermöglicht.

Fazit nach dem Soundcore Life P2-Test

Nach dem Soundcore Life P2 im Test lässt sich eines sagen: Die Kopfhörer sind eine preiswerte AirPods-Alternative, die sich definitiv sehen lassen kann. Natürlich muss für diesen Preis an manchen Stellen gespart werden, doch in diesem Segment gibt es momentan wenig besseres. So kannst du deine In-Ear-Kopfhörer reinigen. Weitere AirPod-Alternativen findest du hier.