Produkte

Mit einem Android-Handy können nicht mal Samsung & Apple mithalten

Foto: Xiaomi
Samsung und Apple müssen sich anstrengen, wenn sie jetzt noch mithalten wollen. Das Xiaomi-Handy Mi 11i überzeugt nämlich auf voller Linie.

Lange Zeit galten Samsung und Apple als das Nonplusultra in Sachen Smartphones. Wie viele andere, sollten aber auch sie sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. So drängt neben Huawei derzeit ein weiterer Hersteller an die Spitze, der mit seinem neuesten Modell selbst die bisherigen Marktführer alt aussehen lässt. Die Rede ist vom Xiaomi-Handy Mi 11i.

3 Technik-Trends für 2021
3 Technik-Trends für 2021

Xiaomi-Handy: Das kann das Mi 11i wirklich

Mit 1.199 Euro erscheint das Xiaomi Mi 11i mit einem Preis, den wohl nur die wenigsten von der sonst niedrigpreisigen Marke erwartet hätten. Auf der anderen Seite ist es schwer, nicht zu bemerken, dass das neue Xiaomi-Handy fast alles bietet, was wir von einem Flaggschiff erwarten würden: Ein AMOLED QHD+-Display mit 120Hz Bildwiederholrate, den besten Snapdragon, viel schnellen Speicher, eine auf dem Papier überdurchschnittlich gute Kamera, ultraschnelles kabelgebundenes und kabelloses Laden für einen innovativen Akku, fortschrittliche Kühlung, Stereolautsprecher und vieles mehr.

Konkret wird das Mi 11i von einem Qualcomm Snapdragon 888-Prozessor angetrieben, kombiniert mit LPDDR5-Speicher und UFS 3.1. Der verwendete Chip ist extrem leistungsstark, hat aber Überhitzungsprobleme. Xiaomi hat sich darüber Gedanken gemacht und ein fortschrittliches, mehrschichtiges Kühlsystem mit einer Vakuumkammer verwendet. Die Kamera kann derweil mit folgenden Extras aufwarten:

  • 50 MP Haupteinheit, Samsung ISOCELL GN2, 1/1,12″, f/1,95, OIS, 8 Linsen, Dual Pixel AF Pro
  • 48 MP Ultraweitwinkelobjektiv, Sony IMX586, 128 Grad
  • 48 MP (1/2″) Teleskop-Teleobjektiv mit 5-fach optischem Zoom, 10-fach Hybrid-Zoom und 120-fach Digitalzoom

Im Benchmark von DxOMark hat das Modell zudem einen Rekordwert von 143 Punkten erhalten – 148 für Fotos, 100 für Zoom und 117 für Video. Das Gehäuse des neuen Xiaomi-Handys erfüllt derweil den IP-68-Standard und sollte damit theoretisch ein Eintauchen in Wasser bis zu einer Tiefe von 1,5 Metern für bis zu 30 Minuten überstehen.

Muss es immer teuer sein?

Willst du keine 1.200 Euro für ein Smartphone ausgeben, ist das Xiaomi Mi 11i möglicherweise nichts für dich. In diesem Fall verraten wir dir aber, mit welchen Handys du unter 200 Euro bleibst und dennoch alles bekommst, was du brauchst. Es bleibt indes abzuwarten, ob das Xiaomi-Handy seinen Vorsprung halten kann oder Samsung und Apple schon bald wieder aufholen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen