Achtung, Tesla will ein neues Modell rausbringen, das weniger kosten soll und damit eine breitere Masse an interessierten Menschen erreichen könnte. Der Tesla Hatchback soll offenbar schon im Jahr 2023 erscheinen. Der Preis ist überraschend aufbringbar.

Tesla: Neues Modell Hatchback zum Kampfpreis

Fahrzeuge von Tesla sind nicht unbedingt für alle Interssierten bezahlbar. Das Model 3 kostet in der Basis-Variante etwa 40.000 Euro – viel Geld, das nicht viele Menschen aufbringen können oder wollen. Das könnte sich mit Teslas neuen Modell ändern, denn der Tesla Hatchback soll mit rund 21.000 Euro auf den Markt kommen (via carwow).

21.000 Euro sind ein Kampfpreis. Denn beispielsweise der VW ID.3 – das Elektroauto von Volkswagen – kostet mit der kleinsten Batterie (45 kWh) ab etwa 31.400 Euro. Nach Abzug der Prämie zahlst du laut ADAC sogar noch 22.500 Euro.

Abgesehen von dem Preis gibt es kaum Informationen zum Tesla Hatchback. Weder Details zu Batteriekapazität noch zur Ausstattung oder Reichweite sind bekannt. Doch wir gehen davon aus, dass wir in den kommenden Monaten mehr erfahren werden.

Weitere Tesla-News

Ob Teslas neues Modell in der Gigafactory in Grünheide bei Berlin gebaut wird, steht noch nicht fest. Erst kürzlich wurde aber bekannt, dass sich die Betriebsaufnahme von Teslas Gigafactory Berlin-Brandenburg verschieben könnte. Außerdem flachen kritische Stimmen zum Standort des Unternehmens nicht ab. So könnte Elon Musks Firma das Trinkwasser in der Region gefährden. Und immer noch sind zahlreiche Stellen bei Teslas Gigafactory offen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.