Die Gerüchte rund um die neue Flaggschiff-Serie aus dem Hause Apple nehmen langsam aber sicher Fahrt auf. Im Laufe der vergangenen paar Tage und Wochen haben unzählige von ihnen die sozialen Netzwerke überschwemmt und nahezu kein Detail ausgelassen. Nun fehlte nur noch eines: Bilder der neuen Smartphones. Allerdings scheint sich auch dieses Problem mittlerweile in Luft aufgelöst zu haben. Das iPhone 14 und seine Variationen lassen damit keine Frage mehr offen.

iPhone 14: Alle Varianten geleakt

Auf dem in China geläufigen sozialen Netzwerk Weibo teilte der Nutzer 快评实验室 (Quick Review Labor) eine Aufnahme, die die Rückseiten der neuen iPhones zeigen soll. Sie folgt bislang veröffentlichten Gerüchten, die bereits andeuteten, Apple wolle das mini-Modell aufgeben. So zeigt das geteilte Bild lediglich vier Smartphones – also das iPhone 14, seine Pro- und Max-Versionen.

Immer wieder tauchten im Laufe der letzten Wochen Informationen rund um die neuen Flaggschiffe auf. Demnach soll sie der US-Konzern im Rahmen eines Events im September offiziell präsentieren. Soweit sind wir es schon aus den vergangenen Jahren gewohnt. Nichtsdestotrotz soll das neue Handy einen Wendepunkt in der Produktpalette des Herstellers darstellen.

Was zeigt das Leak?

Am Montag erst tauchte das neue Bild auf Weibo auf – zusammen mit ein paar interessanten Fakten. „Von den exponierten Aluminium-Modellen der iPhone 14-Serie gibt es diesmal noch vier Modelle, aber es gibt keine Mini mehr, sondern nur noch die Max-Serie“, schreibt der Nutzer. „In den vergangenen zwei Jahren wurde die Mini-Serie nach einem guten Ruf gestartet, die Verkäufe sind nicht sehr gut, Apple Schnitt ist auch gerechtfertigt.“

Das iPhone verfüge nach wie vor über eine diagonale Dual-Kamera, das 14 Pro über eine Dreifach-Kamera. Unter Berufung auf „frühe Gerüchte“ heißt es außerdem, die Pro-Version werde anstelle einer Notch auf ein Punch-Hole-Design zurückgreifen.

Gerüchte neu aufgerollt

Das Bild bestätigt darüber hinaus noch einige weitere Aspekte, über die schon im Vorfeld rege diskutiert wurden. Erstens würde Apple das 14 mini aufgeben, so dass nur noch das Standardmodell und das „Max“-Modell mit ihren jeweiligen Pro-Versionen übrig blieben:

  • iPhone 14
  • iPhone 14 Pro
  • iPhone 14 Max
  • iPhone 14 Pro Max

Während die Standardversion einen 6,1-Zoll-Bildschirm haben soll, wird die Max-Version wahrscheinlich wie das iPhone 13 bis zu 6,7 Zoll groß sein. Zweitens bestätigt sich das Gerücht über die Neugestaltung des hinteren Kamerakomplexes.

Quelle: Weibo/快评实验室

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine: Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.