Veröffentlicht inProdukte

Smart Speaker 2023: Darauf kommt es an – 3 lohnende Modelle im Überblick

Du interessierst dich für einen Smart Speaker, der 2023 die nötige musikalische Untermalung in dein Leben bringt? Bei uns erfährst du, was bei einem solchen zu beachten ist und welche Modelle du gewissenlos kaufen kannst.

© stock.adobe.com - rh2010

Google Home vs. Alexa: Diese Smart-Speaker lohnen sich wirklich

Du bist auf der Suche nach einem digitale Bediensteten, der dir jeden Wunsch erfüllt?Google Home vs. Alexa: Das ist der bessere Sprachassistent.

Der richtige Smart Speaker bringt 2023 endlich wieder etwas mehr Abwechslung in deinen musikalischen Alltag. Dafür sorgen gleich mehrere bekannte Hersteller, seien es Apple, Amazon und Co. Doch entscheidend ist viel mehr, welche Modelle der cleveren Lautsprecher sich auch wirklich lohnen. Im Folgenden klären wir die Vorteile und stellen dir drei besonders interessante Vertreter vor.

Smart Speaker 2023: Das Wichtigste auf einen Blick

Smart Speaker 2023: Was du vor dem Kauf wissen solltest

Für mehr und mehr Menschen wird die vertraute Stimme eines smarten Sprachassistenten, der sie durch den Tag führt, immer unabdingbarer. Daran dürfte sich mit einem Smart Speaker in 2023 nichts ändern, ganz im Gegenteil. Die populären Hersteller versorgen uns auch weiterhin mit genialen Gadgets, die noch mehr können als nur Musik abspielen. Aber worauf kommt es überhaupt an?

Selbstredend ist ein kristallklarer, natürlicher Klang von Vorteil, wenn du den Lautsprecher auch zum Musik hören verwenden möchtest. Außerdem ist es wichtig, dass sich der intelligente Alltagshelfer auch mit deiner bevorzugten Sprachassistenz wie zum Beispiel Siri oder Alexa versteht.  Und ganz nebenbei sollte die neueste Ergänzung für dein vernetztes Zuhause natürlich auch nicht dein Portemonnaie sprengen.

Sind die vermutlich interessantesten Punkte erst einmal geklärt, gibt es noch weitere Merkmale, auf die es sich zu achten lohnt. So zum Beispiel, ob dir das Design deines Smart Speakers auch über 2023 hinaus noch zu gefallen weiß. Darüber hinaus kann entscheidend sein, welche Features dir die Modelle von Apple, Amazon und Co., neben den üblichen Funktionen, bieten. Damit du einen besseren Überblick bekommst, stellen wir dir folglich drei starke Smart Speaker verschiedener Hersteller vor.

#1 Starker Sound mit vielen Features: Sonos One

Der Sonos One zählt auch 2023 zu einem der Smart Speaker, die sich sehen lassen können. Dank seiner Kompatibilität mit Alexa oder dem Google Assistant stehen dir gleich zwei verschiedene Sprachassistenten zur Auswahl, zwischen denen du dich frei entscheiden kannst. Obendrein bietet der Sonos One auch noch hervorragende Klangqualität, die sich nicht verstecken braucht.

Das elegante, aber unauffällige Design reiht sich nahtlos in dein Smart Home ein, völlig gleich, ob du dich für die schwarze oder die weiße Variante entscheidest. Mit der Sonos App wird die Bedienung zudem zum Kinderspiel. Willst du dein Sound-System einmal aufrüsten, lässt sich der Smart Speaker mit anderen Sonos-Modellen verbinden, um dir so vollwertigen Stereo-Sound, sogar über mehrere Räume verteilt, zu liefern.

Lesetipp: Smart Speaker zu Weihnachten geschenkt bekommen? Was damit tun?

Leider lassen sich Anrufe mit dem Sonos One nicht über Alexa oder den Google Assistant durchführen. Und auch das Alexa Drop-in-Feature wird nicht unterstützt. Abstriche macht man außerdem beim Preis: Der Sonos One zählt zu den teureren Smart Speakern, die es 2023 zu finden gibt.

#2 Zum kleinen Preis: Amazon Echo Dot der 5. Generation

Du interessierst dich eher für einen Smart Speaker von Amazon? Seit Anfang 2023 gibt es mit dem neuen Echo Dot der fünften Generation einen cleveren Lautsprecher, der nicht nur hervorragend mit Alexa funktioniert, sondern auch noch zu einem vergleichsweise günstigen Preis zu haben ist. Dabei macht der aktuelle Amazon Echo Dot aber keine Abstriche, was die Klangqualität angeht. Ganz im Gegenteil: Der Sound ist, in Anbetracht des niedrigen Preises, nicht schwächer als es bei der teureren Konkurrenz der Fall ist.

Auch das Design macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Ein multifunktionales LED-Display auf der Front des Smart Speakers zeigt dir nicht nur die Uhrzeit, sondern lässt dich auch auf andere Features wie einer Temperatur- oder Song-Anzeige zugreifen. Sogar als Timer lässt sich der Echo Dot nutzen. Wird es dunkel, passt er sich der Helligkeit der Umgebung automatisch an und dimmt das Licht der LED-Anzeige.

Verbunden mit deinem Smart Home kann Amazons intelligenter Lautsprecher sogar verschiedene Alexa-Routinen auslösen und sich mit anderen Gadgets verbinden lassen. Zu bemängeln ist lediglich der Verzicht auf einen 3.5 Millimeter-Audio-Anschluss, der bei dem Modell der vierten Generation noch vorhanden war.

#3 Für Freunde von Siri: Apple HomePod mini

Natürlich schickt auch Apple mit seinem HomePod mini einen smarten Speaker im Jahr 2023 ins Rennen. Dieser bietet satte Bässe, aber auch kristallklare Höhen bereiten ihm keine Probleme. Dazu gesellt sich ein schlankes und zeitloses Design, welches sich in nahezu jedem Zimmer unauffällig unterbringen lässt. Steht dir der Sinn allerdings nach etwas Abwechslung, so gibt es den HomePod mini auch in über fünf verschiedenen Farben wie zum Beispiel Orange oder auch Blau.

Apples smarte Speaker sind unter den Top-Modellen die einzigen, die Siri von vornherein und ohne große Umwege unterstützen. Dafür musst du hier auf den Support anderer Sprachassistenten wie dem von Google oder Amazon verzichten. Dies spiegelt sich auch in der Verwendung von Apps wieder: Nur mit Apple Music entfaltet der HomePod mini sein volles Potenzial.

Gleichermaßen schwierig kann sich die Integration in dein Smart Home gestalten, wenn du Hersteller-fremde Geräte vernetzen möchtest. Wenn dich das nicht stört oder du ohnehin bei deinen Gadgets auf den kalifornischen Konzern aus Cupertino setzt, bekommst du für einen vergleichsweise fairen Preis einen starken Smart Speaker, der dich bei deinen alltäglichen Aufgaben bestens unterstützt.

Weitere smarte Gadgets für dein Zuhause

Neben den vorgestellten Smart Speakern stehen 2023 auch noch weitere geniale Gadgets, die dir den Alltag erleichtern sollen, hoch im Kurs. Zum Beispiel erklären wir, wie dir smarte Sprachassistenten im Garten helfen können, wenn die kalten Wintertage sich dem Ende neigen und der Frühling naht. Außerdem klären wir noch, was ein Smart Monitor ist und welche Vorteile er dir bieten kann.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.