Veröffentlicht inProdukte

Samsung Galaxy A34: Design für neues Mittelklasse-Handy erntet harte Kritik

Aus Südkorea werden schon bald mit dem Samsung Galaxy A34 und A54 zwei neue Mittelklassehandys erscheinen. Über Ersteres rümpfen aber aktuell viele die Nase.

© megaflopp - stock.adobe.com

Smartphone-Trick: So einfach verbessert ihr euer W-LAN

Es nervt ziemlich, wenn man schnell was am Handy nachgucken will und das WLAN hakt. Wir verraten euch einen Trick, mit dem ihr die Verbindung in Nullkommanichts verbessert.

Es muss nicht immer teuer sein, wenn es um Qualität geht. Und das gilt auch beim Handykauf. In der Hinsicht dürften sich viele über das Samsung Galaxy A34 und A54 freuen, zwei kommende Smartphones im mittleren Preissegment. Aber zumindest bei einem der beiden Geräte wird man wohl einen optischen Abstrich machen müssen.

Samsung Galaxy A34 und A54 mit altbekannten Designs

Wie unter anderem Gizmochina jetzt berichtet, sind jüngst neue und angeblich auch offizielle Bilder zum Samsung Galaxy A34 und A54 geleakt, die einen Vorgeschmack auf das fertige Produkt geben. Dem Eindruck nach zu urteilen, wird man beim südkoreanischen Unternehmen die Vorderseite nicht verändern.

Doch während man beim A54, wie schon beim A53, eine Punch-Hole-Kamera verbauen wird, muss man beim A34 weiterhin mit einer sogenannten Notch, also einer Einkerbung im Bildschirmrand leben.

Übrigens: Liebäugelst mit dem Kauf des Modells, schau dir am besten die ersten technischen Details zum Samsung Galaxy A54 genauer an. Für ein Modell dieser Preisklasse lesen die sich schon recht vielversprechend.

Kritik am Samsung Galaxy A34 noch vor Veröffentlichung

Gerade die Notch sorgt für negative Reaktionen zum Beispiel bei Twitter, gilt dieses Design doch mittlerweile als veraltet. Der User @Ahmad1Shaheer hat zum Beispiel die Abbildung stark herangezoomt und dies lediglich mit einem kotzüblen Emoji kommentiert:

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

@Bcmendes kann es wiederum nicht fassen, warum eine solche Einkerbung in Form eines Wassertropfens im Jahr 2023 überhaupt noch existiert.

„Eine Tropfen-Notch? Ernsthaft? Alter, wir haben 2023.“

Twitter/@Bcmendes

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

@BasedDalnet sieht das aber etwas diplomatischer und sieht kein Modell gegenüber dem anderen im Nachteil – beide sehen einfach gleich furchtbar aus:

„Hässliche Handys.“

Twitter/@BasedDalnet

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Wann das Samsung Galaxy A34 und A54 auf den Markt kommen, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch unbekannt. Allerdings hat das Unternehmen für den 18. Januar 2023 ein Event extra nur für A-Geräte angekündigt. Es ist von daher sehr naheliegend, dass spätestens dann ein Verkaufsdatum verraten wird.

Quellen: Gizmochina, Twitter/@Ahmad1Shaheer, Twitter/@Bcmendes, Twitter/@BasedDalnet

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.