Veröffentlicht inProdukte

5 der besten Laptops 2023: Worauf es beim Kauf ankommt

Auf der Suche nach einem neuen Begleiter für die Arbeit, zum Zocken oder zum Serien schauen? Bei uns erfährst du, welche fünf der besten Laptops 2023 sich so richtig lohnen.

© stock.adobe.com - VAKSMANV

Notebook, Tablet, Chromebook? So finden Sie das passende Gerät! // IMTEST

Die Grenzen zwischen mobilen Arbeitsgeräten verwischen immer mehr. Welches Gerät eignet sich für welchen Zweck am meisten? Damit Sie wissen, ob Sie auf Notebook, Tablet oder gar Chromebook setzen sollen, macht IMTEST den Check!

Ganz gleich, ob zum Arbeiten, Zocken oder dem Bingen von Serien: Wir stellen dir fünf der besten Laptops 2023 vor. Im Folgenden erfährst du, worauf es beim Kauf ankommt. Außerdem achten wir darauf, dass auch für jeden Geschmack oder Geldbeutel das Richtige dabei ist.

Worauf es beim Kauf eines der besten Laptops 2023 ankommt

Hast du dich erst einmal für den Kauf eines neuen mobilen Modells entschieden, ist zu klären, zu welchem Zweck du es verwenden möchtest. Suchst du zum Beispiel nach einem Gerät zum Arbeiten, solltest du darauf achten, dass es nicht zu schwer ist, damit du es auch jederzeit mit dir herumführen kannst.  Möchtest du wiederum mit ihm Zocken, kommen andere Kriterien in Frage, die einige der von uns vorgestellten besten Laptops im Jahr 2023 mit sich bringen.

Beim Gaming kommt es nämlich allem voran auf eine leistungsfähige Ausstattung, gerade, was die Grafik-Performance oder die Geschwindigkeit des Prozessors anbelangt, an. Interessierst du dich wiederum eher für das Schauen von Serien oder Filmen, dürfte dir ein größeres Display zugutekommen. Zusammenfassend sind die folgenden Kriterien bei der Entscheidung für einen der besten Laptops 2023 zu beachten:

  • Preis
  • technische Ausstattung
  • Display
  • Gewicht und Größe
  • Akkulaufzeit
  • besondere Features

Fünf der besten Laptops 2023 vorgestellt

Damit du kein Technik-Trauma erleidest und von der Vielzahl verfügbarer Modelle erschlagen wirst, haben wir im Folgenden eine kleine Auswahl der besten Laptops 2023 getroffen. Du erfährst, welche technischen Spezifikationen sie vorzuweisen haben, was für Features es gibt und für wen jedes der vorgestellten Geräte überhaupt geeignet ist.

#1 Apple MacBook Air (2022)

Wenig überraschend bietet Apple mit dem MacBook Air aus dem letzten Jahr auch einen der besten Laptops im Jahr 2023 an. Es bügelt die Schwachstellen seines Vorgängers elegant aus, was sich nicht nur in seinem frischen Design bemerkbar macht. Die dünne und allem voran leichte Bauweise macht den Transport zu einem Kinderspiel statt zu einer Last. Außerdem profitierst du von einem 13,6 Zoll großen Display, welches mit IPS-Panels und einer starken Helligkeit daherkommt.

Bemerkenswert sind vor allem auch die Features, mit denen das neueste MacBook Air ausgestattet ist, beispielsweise der verbesserte Touch ID-Sensor sowie eine Webcam, die in HD-Qualität bei 1080p Bilder überträgt. Auch das Laden wird dank cooler MagSafe-Technologie keineswegs zu einer lästigen Aufgabe, sondern ist im Handumdrehen erledigt.

Auf technischer Ebene kann sich der starke M2-Prozessor-Chip sehen lassen. Selbst, wenn du viel mit dem Editieren und Schneiden von hochauflösenden Videos zu tun hast, sorgt er für die nötige Geschwindigkeit. Dank des verbesserten Grafik-Chips kannst du sogar das eine oder andere Game auf dem MacBook zocken. Und mit einer Akkulaufzeit von rund 16 Stunden hält es auch lange genug durch, bis die nächste Steckdose in Reichweite ist.

#2 Razer Blade 15

Du sehnst dich danach, deine liebsten Games auch unterwegs jederzeit spielen zu können? Dann dürfte das Razer Blade 15 als einer der besten Laptops im Jahr 2023 für dich in Frage kommen. Dank einer starken Intel i7-12800H-CPU sowie einer besonders schnellen Nvidia GeForce RTX-Grafikkarte, bei der du dich zwischen einer 3060-, einem 3070- und einer 3080-Variante entscheiden kannst, sind beste Voraussetzungen zum Zocken geboten. Bei der Auflösung hast du ebenfalls die Wahl zwischen FullHD, QHD sowie 4K.

Der satte Arbeitsspeicher von mindestens 16 Gigabyte (erweiterbar auf 32 GB) und eine intern bereits verbaute SSD-Festplatte sorgen auch abseits von Spielen für eine besonders schnelle Arbeitsweise des Razer-Laptops. Mit einem 15,6 Zoll-Display, welches sogar eine Bildwiederholrate von mindestens 144 Hertz bietet, die du je nach Modell sogar bis zu 360 Hertz erweitern kannst, ist sogar kompetitives Spielen problemlos möglich. Darüber hinaus überzeugt Razer mit einem starken Design, das auch in Sachen Gewicht und Maße nicht über die Stränge schlägt.

Kritik gibt es hierbei aber auch zu üben: Gerade aufgrund seiner Performance-orientierten Ausstattung ist das Razer Blade 15 vergleichsweise teuer, mit einem Preis von über 2.000 Euro für die günstigste Variante.

#3 Dell XPS 17 (2022)

Auch Dell bietet mit dem XPS 17 einen der besten Laptops 2023 an. Ausgestattet mit einem Intel Core i9-12900K-Prozessor der zwölften Generation und einer Nvidia GeForce RTX 3060-Grafikkarte kann er auf technischer Ebene sogar mit den Gaming-Geräten von Razer und Co. mithalten. Dabei hilft ihm auch sein starker DDR4-Arbeitsspeicher von bis zu 64 Gigabyte und eine moderne SSD-Festplatte.

Beim Bildschirm setzt der Dell XPS 17 auf die Größe: Mit 17 Zoll und UHD+-Auflösung eignet sich der Laptop hervorragend zum Schauen von Serien und Filmen. Seine besondere Bauweise sorgt auch bei schlechtem Licht dank Entspiegelung und einer Leuchtdichte von bis zu 500 Candela pro Quadratmeter für ein gutes Bild. Dies kommt allerdings auch zu einem Preis: Der Dell XPS 17 ist im Vergleich zu seinen Konkurrenten etwas unhandlicher zu transportieren.

Lesetipp: 3 Dinge verraten, ob dein Laptop noch brauchbar ist

Dennoch ist sein außergewöhnliches Design ein Hingucker und die solide Verarbeitung macht ihn zu einer hochwertigen Wahl. Darüber hinaus ist der XPS 17 der erste Laptop mit Waves NX 3D-Audio für Lautsprecher, was ihn zum Arbeiten, vor allem im kreativen Bereich, besonders auszeichnet. Dazu bei trägt auch die lange Laufzeit seines Akkus, mit der er bis zu 97 Stunden im Einsatz sein kann, ohne sich nach einer Steckdose zu sehnen.

Weitere spannende Vertreter

Neben den drei näher vorgestellten Modellen haben wir auch noch zwei weitere der besten Laptops 2023 für dich parat. Beispielsweise den Acer Swift 3, der zwar äußerlich nicht gerade ein Hingucker ist, jedoch dafür auf technischer Ebene und vor allem durch seinen Preis besticht. Vor allem zum Arbeiten, Lernen oder Surfen eignet er sich aufgrund dessen ideal.

Soll es unbedingt ein Apple-Laptop sein, aber der Preis des vorgestellten MacBooks schreckt dich ab, findest du im Air-Modell aus dem Jahre 2020 eine kostengünstigere Alternative. Zwar schlägt es mit fast 1.000 Euro noch immer vergleichsweise teuer zu Buche, jedoch kommt es dafür nicht nur mit Apples vielfach gelobter Nutzerfreundlichkeit, sondern auch entsprechenden technischen Spezifikationen wie einer SSD-Festplatte und einem 13 Zoll Retina-Display daher.

Alles rund um das Thema Laptop

Welche der besten Laptops 2023 sich aus welchem Grund lohnen, weißt du jetzt. Außerdem verraten wir dir, warum du bei einem Laptop nie die Kamera abdecken solltest.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.