Veröffentlicht inProdukte

iPhone: Laut Fans – dieses Modell ist eine ganz große Enttäuschung

Über die Jahre hat Apple mehrere neue Modelle des iPhones auf den Markt gebracht. Aber welches ist das bislang beste und welches fällt bei Fans besonders durch?

Person hält ein iPhone 14 Pro in der Hand an einem Laptop sitzend.
u00a9 chinnarach - stock.adobe.com

So gut ist das iPhone 14 // IMTEST

Die neuen Modelle des iPhone 14 von Apple im Test.

Als Apple das allererste iPhone präsentierte, läutete der Konzern aus Kalifornien die Ära des Smartphones ein. Seitdem sind schon zahlreiche Modelle in verschiedenen Preisklassen erschienen, die allesamt mit schickem Design und starker Technik überzeugten und noch überzeugen. Und dennoch sind nicht alle Varianten gleich gut, wenn man den loyalen Fans glauben möchte.

iPhone 14 ist Apples größte Enttäuschung über 10 Jahren

Apple kann sich eigentlich besonders großer Markenloyalität erfreuen. Wer einmal auf die Produkte des Konzerns aus dem kalifornischen Cupertino umgesattelt hat, möchte für gewöhnlich nichts mehr anderes nutzen. Aktuell muss man aber hoffen, dass das iPhone 14 keine Trendwende eingeläutet hat.

Denn bei PerfectRec hat man sich zahlreiche Kundenbewertungen zu verschiedenen iPhone-Generationen über die vergangenen 13 Jahre angeschaut. Insgesamt berücksichtigte das Team 669.000 Urteile über die Apple-Smartphones, die bei Google veröffentlicht wurden. Dabei kam mit Stand vom April 2023 heraus, dass beim iPhone 14 zum ersten Mal seit 2012 wieder ein Abwärtstrend bei der Zufriedenheit zu beobachten ist.

Übrigens: Beim Hersteller arbeitet man mit Hochdruck an der nächsten Generation. Wir haben alle Informationen und Gerüchte zum iPhone 15 für dich zusammengestellt.

Schwächstes Ergebnis seit 2017, erster Abwärtstrend seit 2012

Für die Analyse nahm man den Anteil der 5-Sterne-Bestnoten im Verhältnis zur jeweiligen Gesamtzahl an Rezensionen auf. Dabei kam heraus, dass nur noch 72 Prozent der Kundinnen und Kunden dem iPhone 14 die beste Beurteilung gaben. Zum Vergleich: Erst 2021 erreichte die Zufriedenheit mit dem iPhone 13 den bisherigen Höhepunkt mit 80 Prozent.

Seit 2017 und dem iPhone 8 hat es kein so niedriges Ergebnis gegeben. Damals kam man gerade mal auf 71 Prozent. Den bisherigen Tiefpunkt erreichte man 2012 beim iPhone 5 mit nur 65 Prozent. Seitdem ging es aber jährlich kontinuierlich nach oben.

Auch gut zu wissen: Einmal eingeschaltet, befinden sich viele Handys anschließend im Dauerbetrieb. Da könnte man schnell vergessen, wie man es eigentlich abschaltet. Wir sagen dir, wie du das iPhone 14 richtig ausschaltest.

iPhone 13 Pro Max ist das bisherige Apple-Juwel

Zusätzlich gibt es auch eine genauere Auflistung nach einzelnen Modellvarianten. Das bislang schlechteste Gerät ist unter den Analyse-Parametern das iPhone 5c, das nur 64 Prozent Bestbewertungen erhielt. Am besten ist das iPhone 13 Pro Max mit starken 86 Prozent.

Schon nach Veröffentlichung wurde klar, dass das iPhone 14 im Vergleich zum Vorgänger nur mit eher geringfügigen Neuerungen auf den Markt gekommen ist. Die Verkaufszahlen für das Basis- und das Plus-Modell sind deshalb wenig überraschend unter den Erwartungen. Gleichzeitig hat Samsung mit dem Galaxy S23 einen mächtigen Konkurrenten veröffentlicht. Es bleibt abzuwarten, ob das dieses Jahr erscheinende iPhone 15 den Negativtrend aufhalten kann.

Quelle: PerfectRec

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.