Veröffentlicht inProdukte

Neujahrsvorsätze 2024: 3 günstige Hilfsmittel helfen dir bei der Umsetzung

Na, wie stets um deine Neujahrsvorsätze? Bloß nicht jetzt schon aufgeben. Drei Gadgets können dir deine vorgenommenen Ziele enorm erleichtern.

© reichdernatur - stock.adobe.com

Gute vs. schlechte Fette

Fette haben einen schlechten Ruf: schließlich machen sie dick – aber ganz so einfach ist es nicht. Diese Fette benötigt unser Körper sogar zum Überleben.

Laut einer Umfrage von Statista werden die Deutschen nicht müde, sich Neujahrsvorsätze zu überlegen. Zu den drei häufigsten zählen Geld sparen, eine bessere Ernährung und mehr Sport. Doch leider sind diese Dinge nur schnell vorgenommen und oft nicht genauso schnell umgesetzt. Allerdings gibt es ein paar Tech-Gadgets, die dir helfen können 2024 seine vorbildlichen Ziele zu erreichen.

Nicht nur ein Neujahrsvorsatz – hiermit sparst du wirklich Geld

Es erscheint komisch, Geld für einen Gegenstand auszugeben, der einen beim Sparen helfen soll. Womöglich siehst du dieses Gadget also eher als Investition in deine Neujahrsvorsätze und Ziele.

Diese elektronische Spardose 🛒 kann bei richtiger Anwendung nämlich dabei helfen, dass du dein Geld wirklich sparst. Nicht nur dient sie als Safe, sodass du nicht ein paar Tage später einfach Geld daraus stibitzt. Sie zählt außerdem den gesparten Betrag direkt mit und stellt somit zusätzliche Motivation bereit.

Damit du auch nicht vergisst, das Glas zu füllen, hier noch ein Hack: Leere jeden Sonntag einfach das Kleingeldfach in deinem Portmonee. So sparst du kinderleicht und ohne, dass du es merkst. Bis zum Jahresende 2024 kannst du dadurch mehrere hundert Euro sparen.

Tipp: Lass den sechsstelligen Code von einem deiner Liebsten festlegen. Er oder sie verrät ihn dir an Silvester 2024, wenn du deinen Neujahrsvorsatz eingehalten hast.

Sport treiben und direkt auswerten

Laut der Statista-Umfrage möchte jede*r Zweite mehr Sport treiben. Beschäftigt man sich erst einmal eingehender mit dem Thema und wirft einen Blick in die „Fitness-Bubble“ fällt auf, dass viele ihren Fortschritt mit Hilfe einer Sportuhr im Blick behalten. Das kann auch dir dabei helfen aus diesem doch sehr groben Neujahrsvorsatz ein konkretes, messbares Ziel zu machen.

Gute Geräte müssen dabei nicht immer teuer sein. Auf Amazon findet sich etwa eine Smart Watch mit Top-Wertung 🛒 für unter 40 Euro. Normalerweise kostet sie das Doppelte, weswegen sich die Investition genau jetzt lohnt. Mit ihr behältst du Kerndaten zu deiner Gesundheit und Aktivität im Blick. Ein Schrittzähler hilft dir das tägliche Ziel von 10.000 Schritten einzuhalten. Zudem errechnet die Uhr deinen Kalorienbedarf und hilft dir, den Überblick über zugeführte Energie zu behalten.

Natürlich hilft sie dir auch dabei deine Aktivitäten wie Joggen, Radfahren und Co. zu dokumentieren. In Echtzeit verrät dir das Gerät dabei, wie schnell, lange und weit du bereits beispielsweise gerannt bist, sodass du merkst, wie du jeden Tag besser in dem wirst, was du dir für 2024 vorgenommen hast.

Gesünder ernähren trotz süßer Versuchungen

Gesunde Ernährung ist ebenfalls für viele ein Neujahrsvorsatz 2024. Das sollte immer mit dem Etablieren von gesunden Gewohnheiten beginnen, sodass es wirklich zu einer langfristigen Umstellung kommt. Doch von Weihnachten sind noch so viele Süßigkeiten im Haus – die kann man doch nicht alle wegwerfen. Nein, das ginge nun wirklich nicht. Aber willst du erst einmal konsistent „Nein“ sagen, kannst du sie womöglich wegschließen.

Dafür dient ein sogenannter Kitchen Safe 🛒. Mit einem Zeitschloss versehen kannst du diesen Container für all deinen Süßkram nutzen. Diesen schließt du dadurch bis zu 10 Tage am Stück weg. Natürlich kannst du den Zeitraum beliebig oft erneuern. Obwohl du dir nach zehn Tagen ruhig eine kleine Belohnung gönnen kannst.

Schließlich sollte eine langfristig gesunde Ernährung nicht auf Verzicht, sondern Ausgewogenheit fußen. Befinden sich die Süßigkeiten im Safe, kannst du auf andere süße Lebensmittel zurückgreifen. Wie wäre es mit Kirschen? Schließlich haben Kirschen gleich drei überraschende Effekte auf deine Gesundheit – und sind unfassbar lecker.

Quelle: Statista, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.