Veröffentlicht inProdukte

Blitzerwarner: OOONO bringt Nutzern 5 neue Funktionen – „endlich möglich“

Längst ist der Blitzerwarner OOONO CO-DRIVER NO2 verfügbar. Schon der Vorgänger war begehrt, das Upgrade dürfte also gefallen.

Der OOONO CO-DRIVER NO2 in einem Auto.
u00a9 OOONO

Zu schnell gefahren? Daran erkennst du, ob eine Strafe wartet

Geschwindigkeit ist eine Sache der Verantwortung. Doch die Höhe des Bußgeldes hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Welche Strafen du wann erwarten musst, erfährst du im Video.

Bereits jetzt ist das neueste Modell des Blitzerwarners auf Amazon zu einem sehr beliebten Produkt avanciert. Zehntausende Kundinnen und Kunden verleihen dem Gerät eine durchschnittliche Bewertung von 4,3 von fünf Sternen. Ein Grund dafür dürften die zahlreichen zusätzlichen Funktionen des OOONO CO-DRIVER NO2 sein.

Neuer Blitzerwarner: Das kann der OOONO CO-DRIVER NO2

Wie Hersteller OOONO erklärt, hat man den neuesten Blitzerwarner unter Berücksichtigung von Nutzerwünschen entwickelt: „Aufbauend auf dem Feedback aus zahlreichen Nutzerinterviews und einer Umfrage mit über 10.000 Teilnehmern präsentieren wir den neuen CO-DRIVER.“

Bei Amazon kostet der OOONO CO-DRIVER NO2 🛒 derzeit 77,49 Euro. Das Vorgängermodell OOONO CO-DRIVER NO1 🛒 erhältst du dagegen gerade mit 30 Prozent Rabatt für 40,02 Euro. Beide Geräte ermöglichen ihren Nutzerinnen und Nutzern Live-Verkehrswarnungen. Das neue 2024-Modell verfügt darüber hinaus allerdings über fünf zusätzliche Funktionen.

Neue Features des Blitzerwarners:

  • Wiederaufladbare Batterie
  • Magnetische Halterung
  • LED Lichtring
  • CarPlay und Android Auto
  • Navigation

Lesetipp: Wer das mit dem Blitzerwarner tut, zahlt 75 Euro Strafe

Das haben Nutzer von OOONO gefordert

Dass es zu den neuen Funktionen gekommen ist, geht auf die Community rund um den Blitzerwarner zurück. So haben sich 78 Prozent eine In-App-Navigation gewünscht, durch die nun Warnmeldungen in eine Route von A nach B integriert werden. Verbesserte visuelle Warnhinweise durch den LED-Lichtring hatten 69 Prozent gefordert, während sich 63 Prozent für den wiederaufladbaren Akku ausgesprochen hatten.

Gerade Letzterer stimmt so manchem noch zufriedener mit dem Blitzerwarner. M. Lohse beispielsweise „war es besonders wichtig, dass das Gerät autark funktioniert und nicht dauerhaft am Strom hängen muss dies ist mit dieser neuen Version endlich möglich das Gerät wird per USB C Ladegerät aufgeladen“.

Quellen: OOONO

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.