Die US-Weltraumbehörde ist seit Jahrzehnten dabei, den Mars zu erforschen. Teilhaben können wir auf der Erde durch die zahlreichen Aufnahmen, die die NASA veröffentlicht. In manchen Fällen sind diese besonders erstaunlich, so wie aktuell. Ein auf Twitter gepostetes Bild zeigt nämlich einen beeindruckenden Krater.

Mars-Krater: NASA dokumentiert eigenwillige Muster

Der Reconnaissance Orbiter der NASA bewegt sich bereits seit 2006 im Orbit des Mars und schickt immer wieder detaillierte Fotos von den Vulkanen, Tälern, ausgetrockneten Seen und anderen Landschaftsformationen zur Erde. Dazu zählt auch jenes eines einzigartigen Kraters auf der Planetenoberfläche.

Was die NASA auf Twitter postete, zeigt ungewöhnliche Muster und Sedimentschichten. Dazu heißt es:

„Unser Mars Reconnaissance Orbiter erspähte interessante Details in diesem Krater, der über eine halbe Meile (fast ein Kilometer) breit ist. Windgeblasene Wellen auf wahrscheinlich Sedimentschichten enthüllen Windmuster innerhalb des Kraters.“

Twitter/@NASAMars

Entstanden ist der Krater wahrscheinlich durch den Einschlag eines Asteroiden oder Kometen vor langer Zeit. Was dann einsetzt sind erdähnliche Prozesse, bei denen Winde über die Zeit Sand und Erde verstreuen und so mannigfaltige wellenartige Muster auf dem Kraterboden zu Tage fördern.

Auch so sieht der Mars aus

Während das aktuelle Foto eine Besonderheit der Oberfläche zeigt, nimmt NASAs Mars-Rover ab und an auch spannende Objekte am Mars-Himmel auf. Dennoch bietet die Landschaft des roten Planeten eine große Bandbreite an faszinierenden Motiven. So konnte vor Monaten ein „seltsames Bauwerk“ auf dem Mars festgehalten werden.

Quellen: Twitter/@NASAMars

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.