Anzeige
Science 

Schnee in Deutschland: Können wir auf weiße Weihnachten hoffen?

Wann können wir mal wieder mit weißen Weihnachten in Deutschland rechnen?
Foto: iStock/FamVeld
Anzeige
Was zu einem perfekten Winterszenario gehört, sind natürlich "weiße Weihnachten". Doch wann war das letzte Mal, dass es um die Festtage wirklich geschneit hat?

Ob du dir einen Weihnachtsfilm anschaust oder dir eine Postkarte aussuchst, die du versenden möchtest. Überall wird dir eine verschneite Landschaft präsentiert. Mittlerweile zeigt sich der Schnee in Deutschland aber nur selten zur Weihnachtszeit. Kannst du dich noch daran erinnern, wann du das letzte Mal weiße Weihnachten erlebt hast? Wir erklären dir, woran das liegt, dass unser Fest oftmals nicht in einer verschneiten Kulisse stattfindet.

Weiße Weihnachten: Wo bleibt der Schnee in Deutschland?

Warum schneit es bei uns eigentlich so selten um die Weihnachtsfeiertage? Wenn du dich an deine Feste aus deiner Kindheit erinnerst, glaubst du, dass es doch früher öfters weiße Weihnachten gab. Doch tatsächlich zeigen die Aufzeichnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) seit 1961 nur selten Schnee in Deutschland um die Feiertage.

Wie kommt es aber, dass wir das Gefühl haben, dass es früher viel häufiger weiße Weihnachten gab? Darauf haben die Meteorologen auch eine Antwort: In den 60er Jahren gab es wiederkehrende Schneeperioden. Damals lag zum Weihnachtsfest öfters Schnee an verschiedenen Orten in Deutschland. Es hat aber auch einen psychologischen Aspekt, dass wir uns besser an verschneite Feiertage erinnern als an graue und regnerische Tage – das sind selektive Erinnerungen.

Was versteht man unter weißen Weihnachten?

Falls du dich gefragt hast, woher der Begriff weiße Weihnachten kommt, können wir dich darüber natürlich aufklären. Wir an allen Festtagen, das heißt am Heiligabend und am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag um 7 Uhr morgens ein Zentimeter Schnee gemessen, gilt das schon für ein weißes Weihnachtsfest. Flächendeckend wurden weiße Weihnachten nach diesen Messungen zuletzt 2010 in Deutschland gefeiert.

Anzeige

Dass der Schnee in Deutschland zur Weihnachtszeit das ganze Land bedeckt, ist eher die Ausnahme. Denn die Wahrscheinlichkeit für Schnee variiert je nach Region:

  • Westen und Südwesten: Im Flachland und in den Flussniederungen liegt die Wahrscheinlichkeit bei zehn Prozent.
  • Norden und Nordosten: 15 bis 25 Prozent Schnee-Wahrscheinlichkeit.
  • Mittelgebirge: Weiße Weihnachten zu 30 bis 50 Prozent möglich.
  • Bergkämmen der Mittelgebirge und Alpen: Ab einer Höhe von 800 bis 1.000 Metern liegt zu Weihnachten eigentlich immer Schnee.

Wer nun glaubt, dass sich dank des Klimawandels vielleicht ein neuer Schneetrend erkennen lässt, liegt falsch. Der DWD teilt mit, dass die Schneewahrscheinlichkeit seit Beginn der Aufzeichnung etwa gleich geblieben sei. Das einzige, was sich geändert hat, ist, dass die Winter früher kälter waren. Seit 1881 ist es in Deutschland 1,7 Grad wärmer geworden, berichtet die dpa. Die Lage der Ortschaft spielt auch eine Rolle, wenn es darum geht, weiße Weihnachten vorherzusagen. Städte in Meeresnähe haben selten weiße Festtage.

Der Klimawandel hat Folgen – das könnte mit uns und der Erde geschehen

Seltener Schnee zu Weihnachten: Daran liegt es

Schon mal etwas vom sogenannten Weihnachtstauwetter gehört? Vorsicht, jetzt nicht verlesen und an den Stau denken. Sondern es geht immer noch ums Wetter. Dabei handelt es sich um Witterungsregelfälle, eine wiederkehrende Witterungsgegebenheit zur selben Jahreszeit. Milde Atlantikluft und Regen ziehen von Westen heran und vertreiben die kalte Luft, die für Minusgrade und Schneefälle in Deutschland verantwortlich ist.

Und dürfen wir uns nun dieses Jahr auf weiße Weihnachten freuen? Wie es aussieht, wohl eher nicht. Warenvergleich.de hat ebenfalls eine kleine Analyse gemacht und kommt auf das Ergebnis, dass Schnee in Deutschland nur alle drei Jahre zur Weihnachtszeit eintrifft. Bring dich doch schon mal in die richtige Stimmung mit diesen Weihnachtswerbespots. Willst du stilvoll Weihnachtsgrüße via WhatsApp versenden, kannst du dich von uns inspirieren lassen.

Di, 18.06.2019, 10.46 Uhr

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Anzeige