Seine Forschung hinterlässt beeindruckende Spuren in der Wissenschaft. Noch ansehnlicher ist es, dass Stephen Hawking seine Ziele verfolgt hat, auch wenn seine Krankheit ihm das Leben mit der Zeit immer schwerer gemacht hat. Damit er nicht in Vergessenheit gerät, haben wir einige Stephen Hawking-Zitate für euch zusammengetragen.

Stephen Hawking-Zitate: Kluger Rat für alle Lebenslagen

Es muss nicht gleich hoch kompliziert werden, wenn wir an Stephen Hawking denken. Obwohl er ein berühmter Physiker war, gibt es auch einige Aussagen, die auch wir verstehen können. Wir haben einige Stephen Hawking-Zitate zusammengetragen, die dich inspirieren sollen.

Die Galerie wurde nicht gefunden!

#1 Stephen Hawking-Zitate: Über das Leben

„Das Leben wäre tragisch, wenn es nicht lustig wäre.“

Die Galerie wurde nicht gefunden!

#1 Stephen Hawking-Zitate: Über das Leben

„Das Leben wäre tragisch, wenn es nicht lustig wäre.“

„Arbeit gibt deinem Leben Sinn. Ohne Arbeit ist dein Leben leer.“

„Das Leben nach dem Tod ist ein Märchen für diejenigen, die Angst vor der Dunkelheit haben.“

#2 Stephen Hawking-Zitate: Über das Universum

„Zu fragen, was vor dem Beginn des Universums war, ist so sinnlos wie die Frage: Was ist nördlich vom Nordpol.“

„Was hat Gott getan, bevor er sich um die Schöpfung des Universums gekümmert hat? Hat er die Hölle vorbereitet, für Menschen die solche Fragen stellen?“

„Wir alle sind nur eine weiterentwickelte Art von Affen, auf einem unbedeutenden Planeten eines sehr durchschnittlichen Sterns. Aber wir können das Universum verstehen. Das macht uns zu etwas sehr Besonderem.“

#3 Stephen Hawking-Zitate: Über Gott

Man kann nicht beweisen, dass Gott nicht existiert (…). Aber die Wissenschaft macht Gott überflüssig.

Einstein lag falsch, als er sagte ‚Gott würfelt nicht‘. (…) Er hat die Würfel manchmal nur dorthin geworfen, wo wir sie nicht sehen.

#4 Stephen Hawking-Zitate: Über Wissen

„Der größte Feind des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, wissend zu sein.“

„Auch wenn ich mich nicht bewegen kann und ich durch einen Computer sprechen muss, in meinem Kopf bin ich frei.“

#5 Stephen Hawking-Zitate: Über seine Krankheit

„Meiner Meinung nach sollten sich behinderte Menschen auf die Dinge konzentrieren, die ihnen möglich sind, statt solchen hinterherzutrauern, die ihnen nicht möglich sind.“

„Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich habe es aber auch nicht eilig.“

„Auch wenn ich mich nicht bewegen kann und ich durch einen Computer sprechen muss, in meinem Kopf bin ich frei.“

Fazit: Wir können uns eine Scheibe abschneiden

Auch wenn Stephen Hakwing an einer Krankheit litt, die ihm das Leben schwer machte, verfolgte er stets sein Ziel, mehr über unser Universum zu erfahren. Ein Stephen Hawking-Zitat zum Abschluss, dass auch du dir zu Herzen nehmen solltest: „Wenn du das Glück hast, Liebe zu finden, erinnere dich daran, dass sie da ist und wirf sie nicht einfach weg.“ Ähnlich kluge Worte finden sich auch in diesen Albert Einstein-Zitaten wieder. Wir haben auch die besten Zitate von Harry Potter für dich.

Neueste Videos auf futurezone.de