Science 

Die größte Angst von Flat Earthern – ein berühmter Physiker verrät sie dir

Die Erde - News und Fakten über unseren blauen Planeten
Do, 16.01.2020, 10.36 Uhr

Die Erde - News und Fakten über unseren blauen Planeten

Beschreibung anzeigen
Es gibt sie immer noch da draußen, die Leute, die daran glauben, dass die Erde eine Scheibe ist. Ein populärer Physiker macht nun darauf aufmerksam, wovor sich Flat Earther wohl am meisten fürchten.

Er ist wohl einer der bekanntesten lebenden Astrophysiker, der eigentlich nie ein Blatt vor den Mund nimmt. Gemeint ist Neil DeGrasse Tyson. Nun äußerte er sich kürzlich zum Thema Flat Earther. Einen Post auf Twitter widmete er dem Sonnensystem und enthüllte gleich die größte Angst der Anhänger der flachen Erde mit.

Flat Earther fürchten sich laut Neil DeGrasse Tyson

Der Tweet des Physikers Neil DeGrasse Tyson zeigt die Planeten-Konstellation in unserem Sonnensystem. Doch bei genauerem Betrachten fällt auf, dass unser Blauer Planet völlig flach und als Scheibe dargestellt wurde. Genau dieser Darstellung des Sonnensystems würden Flat Earther aber zustimmen, auch wenn die Wissenschaft mehr als nur einmal bewiesen hat, dass unsere Erde alles andere als eine Scheibe ist.

Doch das ist nicht das Interessante an dem Tweet des Astrophysikers. Er kommentiert das Bild und verrät uns seine Meinung zur größten Angst der Flat Earther. Neil DeGrasse Tyson geht davon aus, dass Anhänger der Flat Earther-Theorien sich am meisten vor der Sphäre selbst fürchten. "Es ist allgemein bekannt: Flat Earther fürchten am meisten die Sphäre selbst", schreibt er.

Auf der Suche nach Beweisen

Was an dieser Aussage dran ist, kann nur die Wissenschaft selbst beweisen. Vermutlich wird ein kleines Fünkchen Wahrheit in dem Twitter-Post von Neil DeGrasse Tyson stecken. Fakt ist: Es gibt genügend Beweise, die zeigen, dass unser Blauer Planet keine Scheibe ist. Dennoch ist die Flat Earth-Bewegung weit verbreitet.

Immer wieder wurde von deren Anhängern versucht ebenfalls Beweise an den Tag zu legen, dass deren Theorie stimmt. So wollten sie vom Rand der Erde live streamen. Auf der Suche nach dem Ende der Welt planten Flat Earther sogar einen Arktis-Trip. Wir können dir aber verraten, was passieren würde, wenn die Erde wirklich eine Scheibe wäre. Netflix versteckt übrigens eine Doku zum Thema Flat Earther.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen