Veröffentlicht inScience

Faszinierendes Hubble-Bild zeigt eine ungewöhnlich geformte Galaxie

Hobby-Astronomen aufgepasst: Das Hubble-Teleskop hat ein neues Bild einer Galaxie geschossen, die sehr ungewöhnlich geformt ist.

Das Hubble-Teleskop im Weltraum.
Das Weltraum-Teleskop der NASA beschert uns wieder ein atemberaubendes Hubble-Bild einer sonderbar geformten Galaxie. (Symbolbild) Foto: iStock.com/imago images / UPI Photo

Das Hubble-Teleskop schwebt fleißig durch das Universum und schießt Fotos, die uns helfen, die Welt außerhalb unserer Erde zu sehen. Ein neues Hubble-Bild zeigt jetzt eine außergewöhnlich geformte Galaxie, die zu einer Supernova-Explosion gehört, welche erst kürzlich beobachtet wurde. Das Bild siehst du weiter unten im Text.

Faszinierendes Hubble-Bild zeigt eine ungewöhnlich geformte Galaxie

Hobby-Astronomen aufgepasst: Das Hubble-Teleskop hat ein neues Bild einer Galaxie geschossen, die sehr ungewöhnlich geformt ist.

Hubble-Bild zeigt ungewöhnlich aussehende Galaxie

Das Hubble-Teleskop versorgt uns jetzt mit einem Foto der Galaxie NGC 2442, die auch unter dem Namen „Meathook galaxy“ bekannt ist. Sie ist außergewöhnlich asymmetrisch und sieht wie ein riesiger Haken aus. Daher tauften Astronomen sie auch auf den Spitzname „Fleischhaken“.

„In dieser Galaxie fand im März 2015 eine Supernova-Explosion statt, die als SN 2015F bekannt ist und von einem weißen Zwergstern erzeugt wurde. Der Weiße Zwerg war Teil eines binären Sternensystems und saugte die Masse von seinem Begleiter ab, wurde schließlich zu gierig und nahm mehr an, als er verkraften konnte. Dies brachte den Stern aus dem Gleichgewicht und löste eine außer Kontrolle geratene Kernfusion aus, die schließlich zu einer heftigen Supernova-Explosion führte.“ erklärt die NASA zu dem Hubble-Bild der „Meathook galaxy“.

Weiter heißt es: „Die Supernova leuchtete einige Zeit hell und war bis Monate später sogar durch ein kleines Teleskop von der Erde aus gut sichtbar.“

Weitere faszinierende Hubble-Bilder

Ein Hubble-Bild ist dir nicht genug? Das Hubble-Teleskop bescherte uns in der Vergangenheit glücklicherweise weitere Bilder verschiedener Galaxien. So machte es kürzlich ein fantastisches Foto einer Galaxie, die etwa 340 Millionen Lichjahre von uns entfernt ist und wie eine geisterhafte Erscheinung aussieht. Kürzlich entdeckte das Hubble-Teleskop außerdem einen Ort, an dem neue Sterne entstehen. Und solch ein kürzlich fotografiertes Galaxy-Gebilde wurde noch nie zuvor beobachtet.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.