Veröffentlicht inScience

Corona-Quarantäne vs. Isolation: Virologe Christian Drosten sorgt für Verwirrung

Mit einer Äußerung hat Christian Drosten für Verwirrung gesorgt: Denn es ist nicht die Corona-Qurantäne, die er verkürzen möchte. Er bezieht sich auf die Isolation.

Christian Drosten
Reduktion der "Corona-Quarantäne": Virologe Christian Drosten muss sich wohl bald genauer ausdrücken. Foto: imago images/Reiner Zensen

Corona-Quarantäne oder Isolation? Ist doch beides dasselbe. Von wegen. Virologe Christian Drosten muss sich eingestehen, dass er etwas für Verwirrung gesorgt hat. Denn die beiden Begriffe beschreiben etwas Unterschiedliches. Und das ist auch ein wichtiger Punkt.

Corona-Quarantäne vs. Isolation: Virologe Christian Drosten sorgt für Verwirrung

Mit einer Äußerung hat Christian Drosten für Verwirrung gesorgt: Denn es ist nicht die Corona-Qurantäne, die er verkürzen möchte. Er bezieht sich auf die Isolation.

Corona-Quarantäne vs. Isolation: Christian Drosten klärt auf

Der SPD-Politiker Karl Lauterbach hat sich auf den Virologen Christian Drosten berufen, der angeblich die Verkürzung der Corona-Quarantäne gefordert hat. Eine Kürzung auf fünf Tage möchte er durchbringen. Doch das stimmt so nicht. Christian Drosten hingegen möchte, dass sich die Isolierungszeit verringert. Zum Glück hat er diesen Fehler bemerkt und räumt damit auf Twitter auf.

Denn bei den beiden Begriffen gibt es durchaus einen Unterschied: Die Isolation bedeutet die Absonderung einer infizierten Person von anderen Menschen. Die Corona-Quarantäne wiederum ist die Absonderung von Verdachtsfällen. Das heißt Personen, bei denen eine Infektion vermutet wird, diese aber nicht bestätigt wurde.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Fachterminologie führt zur Verwirrung

Dass dem SPD-Politiker diese beiden Begriffe durcheinander gegangen sind, hat vermutlich damit zu tun, dass wir sie zum einen umgangssprachlich anders verwenden. Zum anderen wird in deutschen Gesetzestexten bei den Begriffen kein Unterschied gemacht.

Es wird allerdings noch etwas komplizierter: Denn die Forderung des Virologen die Isolierungszeit zu reduzieren, bezieht sich auf Gruppen von Infizierten und Nicht-Infizierten. Diese sollen sich fünf Tage lang absondern. Daher greifen weder die Corona-Quarantäne noch die Isolation in diesem Fall. Der richtige Begriff hierfür wäre die Abklingzeit.

Nachdem auch geklärt ist, was mit Corona-Quarantäne und Isolation gemeint ist, hin zu guten Nachrichten. Denn Virologe Christian Drosten ist sich sicher, dass das Coronavirus heilbar ist. Vor dieser Coronavirus-Maßnahme hat sogar Christian Drosten Respekt.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.