Science 

Asteroideneinschlag voraus? 2020 SW kehrt zur Erde zurück

Beim nächsten Zusammentreffen der Erde mit 2020 SW könnte es zum Asteroideneinschlag kommen.
Beim nächsten Zusammentreffen der Erde mit 2020 SW könnte es zum Asteroideneinschlag kommen.
Foto: iStock.com/PaulPaladin
Ein Asteroideneinschlag kann verheerende Folgen haben. Ob auch das Objekt 2020 SW eine Gefahr darstellt, könnte sich bald zeigen.

Als Teil unseres Sonnensystems hat die Erde bereits die Bekanntschaft einiger Asteroiden machen dürfen. Einige von ihnen kollidieren mit dem blauen Planeten, die meisten jedoch passieren ihn lediglich und kommen höchstens einige Jahre, Jahrzehnte oder Jahrhunderte später wieder vorbei. Bei 2020 SW handelt es sich um eines dieser Objekte, doch wäre ein Asteroideneinschlag in diesem Fall durchaus denkbar.

Sternschnuppen, Kometen, Asteroiden: Was ist der Unterschied?
Sternschnuppen, Kometen, Asteroiden: Was ist der Unterschied?

Asteroideneinschlag: Ist 2020 SW gefährlich?

Am Donnerstagabend passierte der circa neun Meter große Körper die Erde. Dabei flog er in einer Entfernung von gut 27.000 Kilometern (km) an uns vorbei, also mit einer Distanz, die gerade mal einem Bruchteil der unseres Mondes entspricht (circa. 384.000 km). Dieses Mal verlief alles glatt und ein Zusammenstoß blieb aus, doch kehrt 2020 SW bereits 2029 zurück – und ein Asteroideneinschlag ist nicht auszuschließen.

"Es gibt eine große Anzahl winziger Asteroiden wie diesen, und mehrere von ihnen nähern sich unserem Planeten mehrmals im Jahr so nahe wie dieser", zitiert Sci-News den CNEOS-Direktor Dr. Paul Chodas. "Tatsächlich penetrieren Asteroiden dieser Größe unsere Atmosphäre mit einer durchschnittlichen Rate von etwa ein oder zwei Mal pro Jahr". Schwerwiegende Folgen hat ein Asteroideneinschlag wie dieser in der Regel nicht, zumal viele der Objekte bereits vor dem Erreichen der Erdoberfläche verglühen.

Hier kannst du dir übrigens ansehen, wie der Asteroid 2020 SW am Donnerstag von der Gravitation der Erde beeinflusst wurde.

Anderer Asteroideneinschlag schon 2020?

Abseits von 2020 SW erwartet uns in naher Zukunft noch weiteren Besuch aus den Tiefen des Alls. 2018 VP1 könnte die Erde der ESA zufolge bereits im November 2020 treffen. Für Fälle wie diese arbeitet die Europäische Weltraumagentur allerdings mit der NASA zusamme. Gemeinsam wollen sie künftige Asteroideneinschläge verhindern.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen