Veröffentlicht inScience

Behörde bestätigt: Corona-Ansteckung auch bei großem Abstand

Maßnahmen zur Eindämmung der Risiken für eine Corona-Ansteckung könnten unter einer falschen Voraussetzung getroffen worden sein.

Männer begrüßen sich mit Fußberührung
Eine Coronavirus-Ansteckung kann unter den entsprechenden Umständen auch zahlreiche Personen auf einmal betreffen. Foto: iStock.com/filadendron

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) haben ihre eigenen Aussagen widerrufen und scheinen nun doch einzugestehen, dass das Coronavirus SARS-CoV-2 über in der Luft schwebende Partikel übertragen werden kann. Mehr noch bestätigt die US-Behörde, dass eine Corona-Ansteckung auch dann möglich ist, wenn sich zwei Personen in einem Abstand von mehr als 1,5 Metern zueinander befinden.

Behörde bestätigt: Corona-Ansteckung auch bei großem Abstand

Maßnahmen zur Eindämmung der Risiken für eine Corona-Ansteckung könnten unter einer falschen Voraussetzung getroffen worden sein.

Corona-Ansteckung bei größerer Distanz

Unter bestimmten Bedingungen könne sich der Erreger auch über größere Abstände ausbreiten als bislang angenommen. Vor allem dann, wenn Räume schlecht belüftet wären, könne es dazu kommen, dass die kleinen Partikel Distanzen von circa 1,8 Metern in der Luft zurücklegen und zu einer Corona-Ansteckung führen.

Wie die Deutsche Presse-Agentur (via RND) berichtet, glauben Forscher, die Konzentration des Erregers könne ansteigen. Dies könne wiederum bewirken, dass sich auch Menschen mit dem Coronavirus anstecken, die sich nicht zur selben Zeit mit einem Infizierten in einem Raum aufhalten. Es würde also ausreichen, wenn sie kurz nach dieser Person den betroffenen Raum betreten.

Das Coronavirus in Deutschland

Um weitere Infektionen mit dem tödlichen SARS-CoV-2-Erreger zu vermeiden, hat das Auswertige Amt bereits vor geraumer Zeit eine Coronavirus-Reisewarnung ausgerufen. Sie betraf zunächst sämtliche Länder, die nicht Teil der EU oder des DACH-Raums sind, wurde nun jedoch auf einige wenige beschränkt. Eine Corona-Ansteckung ist in Deutschland selbst wiederum an einem bestimmten Ort am wahrscheinlichsten.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.