Der Corona-Impfstoff kommt bereits weltweit zum Einsatz. Dennoch gehen die Forschungen zur Corona-Immunität weiter. Nun will ein Forscherteam den Beweis dafür führen, dass ein traditionelles chinesisches Medikament auch helfen soll.

Corona-Immunität: Yinqiao Jiedu Wan soll helfen

Sars-CoV-2 ist ein außergewöhnlich komplexer Virus, der das Immunsystem des Menschen destabilisiert. Während die Welt auf die positiven Folgen des Corona-Impfstoffes schaut, sind viele andere darum bemüht sich und ihre Immunsysteme auf traditionellem Wege zu schützen. Dabei greifen sie auf verschiedene, bereits bewährte medizinische Wege für eine Corona-Immunität zurück. Jüngst wurde eine aus der traditionellen chinesischen Medizin bekannte braune Pille zum effektiven Corona-Mittel erklärt.

Wissenschaftler der Guangzhou University of Chinese Medicine und der Yunnan University of Chinese Medicine haben sich gemeinsam der Frage gewidmet, wie effektiv die traditionelle chinesische Medizin als Ideengeber für eine Bekämpfung des Coronavirus ist. Dabei kam man schnell auf Yinqiao Jiedu Wan, einem Pulver, das in Form einer braunen Pille eingenommen wird. Die Pille mit dem bitteren, scharfen und leicht süßlichen Geschmack soll laut der Studie, die im Journal Phytotherapy Research veröffentlicht wurde, eine Ansteckung verhindern und die Folgen abmindern.

Bringt dieses Mittel die Corona-Immunität?

Yinqiao wird aus verschiedenen, heilsamen Zutaten gewonnen und wird bereits in der traditionellen chinesischen Medizin angewandt, um etwa Lungenerkrankungen, Atembeschwerden und ähnliche Krankheiten zu heilen. Es soll auch das Immunsystem so stärken, dass es keine Viren hineinlässt. Patienten, die an Fieber, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und anderen Symptomen leiden, die auch mit Covid-19 einhergehen, sollen von jeher gute Erfahrungen mit dem Corona-Mittel gemacht haben. Es könnte also auch zu einer Corona-Immunität beitragen.

Der Studie zufolge ließe sich Yinquia Jiedu Wan bei der Behandlung von Covid-19-Patienten einsetzen, um die nötigen T-Zellen zur Bekämpfen des Coronavirus aufzubauen. Damit wäre das Pulver perfekt als Corona-Mittel, sollte noch keine Impfung zur Verfügung stehen.

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie gibt es immer neue alte Mittel für eine Corona-Immunität, über deren Wirkung spekuliert wird. So sollen diese fünf Mundwasser das Virus im Rachen abtöten. Eine andere, simple Flüssigkeit soll das Virus in Sekunden ausschalten.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.