Streaming 

Amazon Fire TV: Bald ohne diesen Nervtöter?

Die nervige Benutzeroberfläche beim Amazon Fire TV könnte bald ein Update bekommen.
Die nervige Benutzeroberfläche beim Amazon Fire TV könnte bald ein Update bekommen.
Foto: amazon.de
Beim Amazon Fire TV werden Prime-Inhalte, kostenfreie und kostenpflichtige Anwendungen vermischt. Das ist nervig. Doch es gibt Grund zur Hoffnung, dass das bald Geschichte ist.

Du kennst es sicherlich auch. Du suchst auf deinem Amazon Fire TV oder deinem Fire TV Stick nach kostenfreien Serien, Filmen oder Apps. Hast du etwas Interessantes gefunden, stellt sich auf einmal heraus, dass es sich doch um eine kostenpflichtige Anwendung handelt. Das nervt.

Amazons Fire TVs bald mit besserer Suche?

Die Benutzeroberfläche vom Fire TV steht absolut nicht im Verhältnis zu den eigentlich sehr guten Inhalten, die Amazon dir bietet. Die Suche gestaltet sich schwieriger als sie sein müsste, weil immer wieder Prime-Inhalte mit Leih- oder Kaufangeboten vermischt dargestellt werden. So wie es aussieht, können wir aber bald aufatmen.

Amazon gab nun bekannt, dass es eine neue Rubrik unter dem Namen „Free“ plant. Diese Sektion soll sogar einen eigenen Reiter bekommen. So wird sie zu einer der Top-Navigations-Rubriken. Was dir die Suche nach neuen Inhalten wesentlich erleichtern wird.

Anzeige: Kaufe deinen Fire TV Stick bei Amazon.

Warum bietet Amazon diese Funktion jetzt an?

Laut dem US-Unternehmen ist die Schaffung der neuen Suchrubrik die Folge von unzähligen Hinweisen von Amazon Fire TV-Usern. Das viele Feedback habe dafür gesorgt, dass die neue Funktion schon bald verfügbar sein soll. Zunächst zwar nur in den USA – du kannst aber stark davon ausgehen, dass sie auch bald nach Deutschland kommen wird.

So kannst du deinen Amazon Fire TV Stick problemlos einrichten. Kennst du schon die Tricks, um das Maximale aus deinem Fire TV rauszuholen? Aber die Konkurrenz schläft nicht – dieser TV-Stick legt die Messlatte hoch.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen