Apps 

Dem Universum so nah: 3 spektakuläre Astronomie-Apps fürs Handy

Jeden, den das unendliche Universum fasziniert, legen wir diese eindrucksvollen Astronomie-Apps ans Herz.
Jeden, den das unendliche Universum fasziniert, legen wir diese eindrucksvollen Astronomie-Apps ans Herz.
Foto: imago
Möchtest du dem Universum etwas näher sein? Diese Astronomie-Apps vermitteln zumindest den Eindruck. Außerdem halten sie spannende Informationen parat.

Das Universum fasziniert dich und du hast noch keine dieser Astronomie-Apps auf deinem Handy? Dann entgeht dir einiges. Denn diese Applikationen versorgen dich mit spannenden Informationen sie zeigen dir die Punkte im Himmel an, wo sich Planeten, Sterne oder andere Weltraumobjekte befinden. Du kannst die ISS verfolgen und Sternenbilder lernen.

3 spektakuläre Astronomie-Apps für Universum-Fans

Es gibt eine große Auswahl an Astronomie-Apps, die Fans des Universums nutzen können. Hier zeigen dir, welche drei Anbieter uns am meisten überzeugen.

#1 Sky View

Egal ob Astronomie-Geek oder unerfahrender Beobachter, die App Sky View besticht mit einer spektakulären visuellen Aufmachung. Sterne, Sternenbilder, den Mond, Hubble, die Internationale Raumstation (ISS), Planeten, den Polarstern und mehr kannst du mithilfe von Augmented Reality (AR) auf eindrucksvolle Art und Weise selbst erfassen.

Dafür musst du lediglich dein Handy mit der App gen Himmel richten, sofort erscheinen am jeweiligen Ort lebhafte Animationen des jeweiligen Weltraumsobjekts sowie nützliche Informationen dazu.

Sky View gehört mit einer Bewertung von 4,4 Sternen im Playstore mit über 5 Millionen Downloads definitiv zu den besten Astronomie-Apps. Das einzige Manko ist, dass es sie bisher nur in Englisch gibt. Das ist allerdings nicht so tragisch, da sie eh hauptsächlich in Bildern spricht. Die App ist kostenlos und auf Android und iOS verfügbar.

#2 Sternatlas

Sternatlas oder im Englischen Star Chart darf bei den besten Astronomie-Apps nicht fehlen. Die App hat eine Bewertung von 4,4 Sternen im Playstore und wurde über 10 Millionen Mal installiert. Sie nutzt ebenfalls AR-Technologie und verfolgt auch sonst das gleich Prinzip wie Sky View. Du erhälst permanente Echtzeitdaten zu den aktuellen Entfernungen der sichtbaren Planeten und Sterne zur Erde.

Leider fehlen jedoch in der kostenlosen Version einige Funktionen, auf die du lediglich mit der kostenpflichtigen Premium-Variante zugreifen kannst. Die kostet allerdings 14 Euro und ist somit vergleichsweise teuer. Ein wesentlicher Vorteil jedoch ist, dass es die App auch in Deutsch gibt. Sie ist ebenso als Download bei Android und iOS verfügbar.

#3 NASA Visualization Explorer

Interessierst du dich für aktuelle Missionen und Pläne der NASA? Dann wird dir diese Astronomie-App gefallen. Mit ihr findest du stets die neuesten NASA-Ereignisse sowie 15.000 spektakuläre Bilder. Besonders toll ist, dass du unter der Rubrik "TV and Radio" der Raumfahrbehörde auch live bei der Arbeit zuschauen kannst. Sie ist mit 4,5 Sternen im Playstore besonders beliebt und wurde bereits über 100.000 Mal heruntergeladen.

NASA: Missionen, Pläne und Entdeckungen
NASA: Missionen, Pläne und Entdeckungen

Das einzige Manko ist, dass du der englischen Sprache mächtig sein solltest, um die App zu bedienen. Du kannst sie kostenlos bei Android und iOS herunterladen.

Fazit: Astronomie-Apps bringen dich dem Himmel ein Stück näher

Wenn du dich für das Universum interessierst, kommst du nicht umhin, dir eine dieser Apps herunterzuladen. Vor allem die ersten beiden Anwendungen punkten mit eindrucksvollen AR-Anwendungen. Sie präsentieren die interessante Informationen lebhaft und machen Spaß. NASA-Fans legen wir die App der Raumfahrtbehörde ans Herz. Kennst du schon diese 10 Fakten zum Universum, die echt abgefahren sind? Teste dein Wissen zu unserem Sonnensystem: So viele Planeten beinhaltet es.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen