Apps 

Coronavirus: Diese App erlaubt den Test für zu Hause

Coronavirus – Alle wichtigen Infos
Mi, 11.03.2020, 09.27 Uhr

Coronavirus – Alle wichtigen Infos

Beschreibung anzeigen
Der Coronavirus-Test für zu Hause der Berliner Charité gibt dir Informationen dazu, ob du krank bist und wo du Hilfe findest.

Mit den steigenden Zahlen an Covid-19-Infizierten in Deutschland und weiterer drohender Ausgangssperren wächst die Verunsicherung in der Bevölkerung sicherlich in Teilen auch an. Um etwas mehr Klarheit über deinen eigenen Zustand zu erhalten, kannst du deshalb jetzt mit der App der Berliner Charité einen Coronavirus-Test zu Hause machen.

Coronavirus-Test: Dazu dient die CovApp der Berliner Charité

Ist jemand erkrankt, wird er dem Robert-Koch-Institut (RKI) zufolge nur einem tatsächlichen Laborttest unterzogen, wenn er Coronavirus-Anzeichen zeigt und innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet war, Kontakt mit einer bereits positiv getesteten Person hatte oder sich in einer Region mit Covid-19-Fällen aufgehalten hat, die noch nicht als Risikogebiet gilt. In den meisten anderen Fällen ist ein Coronavirus-Test nicht vorgesehen.

Solltest du zum Beispiel nicht wissen, ob du Coronavirus-Anzeichen oder Grippe-Symptome aufweist, wenn du dich schlecht fühlst, oder wie du an entsprechende Hilfe kommst, hilft dir jetzt der Coronavirus-Test der Berliner Charité weiter. Dabei ist die sogenannte "CovApp" kein ausreichendes Diagnosetool und ersetzt auch nicht die ärztliche Bahendlung. Sie gibt die aber Handlungsempfehlungen und sagt dir, an wen du dich für einen detaillierten Coronavirus-Test wenden kannst.

So funktioniert der Coronavirus-Test für zu Hause

Aufgebaut ist die CovApp der Berliner Charité wie ein Fragebogen. Du musst dich durch 26 Punkte arbeiten, die Aufschluss über Themen wie Coronavirus-Anzeichen, deine Reisehistorie und potenzielle Kontakte geben sollen. Neben Vorschlägen für dich relevanter Anlaufstellen und Handlungen soll der Coronavirus-Test vor allem dabei helfen, all jene, die Hilfe brauchen, an die richtigen Stellen, wie Testlabore, Ambulanzen und Krankenhäuser zu verweisen.

Dazu gehts du folgendermaßen vor:

  • Klicke auf der Coronavirus-Test-Seite (zur Web-App) der Berliner Charité auf "Start questionnaire".
  • Beantworte die Fragen so präzise wie möglich. Der Aufwand liegt bei circa fünf Minuten.

Anschließend erhältst du Handlungsempfehlungen, zum Beispiel dazu, die öffentliche Hotline für das Coronavirus anzurufen, Kontakt mit deinem Arzt aufzunehmen oder dich in Quarantäne zu begeben.

Suchst du nach Absprache (!) deinen Arzt auf, bringe den QR-Code, den dir der Coronavirus-Test erstellt, mit oder drucke die Zusammenfassung deiner Fragen aus. Vielerorts, wie in der Berliner Charité, kann der Code ausgelesen werden, so dass deine persönlichen Antworten zu möglichen Coronavirus-Anzeichen et cetera den Mediziner gleich zur Verfügung stehen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen