Apps 

Corona-Warn-App: Nutzer in deiner Nähe findest du mit diesen Tricks

Die Corona-App herunterladen, ist der erste Schritt. Du kannst danach aber auch herausfinden, wer in deiner Nähe auch auf die Corona-Warn-App zurückgreift.
Die Corona-App herunterladen, ist der erste Schritt. Du kannst danach aber auch herausfinden, wer in deiner Nähe auch auf die Corona-Warn-App zurückgreift.
Foto: iStock.com/DMEPhotography
Bist du neugierig, zu erfahren, wer die Corona-Warn-App in deiner Umgebung ebenfalls benutzt, kannst du das jetzt mit ein paar Hilfsmitteln herausfinden.

Hast du dir die neue Corona-Warn-App heruntergeladen, fragst du dich sicher, wer in deiner Nähe noch damit arbeitet. Entwickler haben nun nützliche Tricks und Methoden zusammengestellt, mit denen du genau das herausfinden kannst.

So funktioniert die Corona-App
So funktioniert die Corona-App

Corona-App: Nach dem Herunterladen noch keine Warnungen

Im Alltag ist nicht erkennbar, welcher deiner Mitmenschen sich ebenfalls die Corona-App heruntergeladen hat. Dabei wäre es durchaus interessant, wie verbreitet das Tool in deiner unmittelbaren Nähe zum Einsatz kommt. Immerhin gab es schon knapp 12 Millionen Downloads der Corona-Warn-App (Stand 22. Juni 2020) wie das Robert-Koch-Institut berichtet.

Das Interessante: Nach offiziellen Angaben wurde bisher noch keine Warnung durch die Corona-App ausgegeben. Wer sich dazu entschieden hat, die App herunterzuladen, kann nun immerhin mittels ein paar Tricks herausfinden, ob sie Personen in der Umgebung ebenfalls nutzen.

So erfährst du, wer die Corona-App nutzt

Alles, was du brauchst, sind die folgenden Tools. Diese wurden von verschiedenen Entwicklern im Netz zur Verfügung gestellt und machen leicht sichtbar, wer in deiner Nähe die Corona-Warn-App heruntergeladen hat.

  • Covid Lens (zur Seite): Die Webseite des Entwicklers Maximilian Golla zeigt dir auf einen Klick per Button, ob sich Geräte mit der Corona-App in deiner Umgebung aufhalten. Angezeigt wird via Erfassung des nötigen Bluetooth-Protokolls die Mac-Adresse, Gerät und Nutzer selbst bleiben anonym. Damit du das Tool nutzen kannst, musst du es über den Chrome-Browser am Handy oder einem Laptop mit aktiviertem Bluetooth aufrufen.
  • Covid-19-Detektor: Der Entwickler Kaspar Metz hat dagegen auf Github eine Anleitung veröffentlicht, wie du dir einen tragbaren Detektor für die Hosentaschen basteln kannst. Dieser soll jedes Mal ein Signal von sich geben, wenn sich jemand mit der Corona-App in der Nähe aufhält.

Willst du auch die Corona-App herunterladen, erfährst du hier was sie kann. Aber Achtung: Sollte deine Corona-Warn-App Alarm schlagen, mach nicht diesen Fehler.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen