Apps 

Die WhatsApp-Tastatur ist weg? Hol' sie ganz einfach zurück

Wenn plötzlich deine WhatsApp-Tastatur weg ist, helfen dir unsere Tipps & Tricks weiter.
Wenn plötzlich deine WhatsApp-Tastatur weg ist, helfen dir unsere Tipps & Tricks weiter.
Foto: Unsplash
Wenn die WhatsApp-Tastatur weg ist, kannst du keine Textnachrichten mehr versenden. Mit unseren Tipps & Tricks holst du die Tastatur in Windeseile wieder zurück.

WhatsApp ist der mit Abstand am meisten genutzte Messenger-Dienst weltweit. Aber auch die große Beliebtheit schützt natürlich nicht vor Fehlern und Bugs, die sich immer mal wieder einschleichen können. Wenn auf einmal die WhatsApp-Tastatur weg ist und du nicht mehr schreiben kannst, hast du mehrere Optionen, um sie zurückzuholen.

WhatsApp-Nachrichten kommen nicht an? Das ist die Lösung
WhatsApp-Nachrichten kommen nicht an? Das ist die Lösung

WhatsApp-Tastatur weg: Hol' sie dir wieder

Klar ist es ärgerlich, wenn du gerade eine Textnachricht über WhatsApp verschicken willst und es auf einmal nicht möglich ist, weil die WhatsApp-Tastatur weg ist. Aber das ist kein Grund zur Sorge, denn es handelt sich nicht um einen Defekt, sondern vielmehr um eine kleinere Störung, die du leicht beheben kannst.

#1 WhatsApp neustarten

Wenn die WhatsApp-Tatstur weg sein sollte, probiere es mit einem Neustart der App. Beende WhatsApp auf deinem Handy und starte es aus dem Menü heraus neu. Manchmal hilft es sogar, wenn du nur den betroffenen Chat verlässt und ihn erneut öffnest.

#2 Cache und Daten der Tastaur löschen

Deine Tastaur-App speichert für dich Begriffe und Formulierungen, die du häufig verwendest. Durch das Löschen der gespeicherten Daten werden auch kleinere Bugs entfernt. Den Tastatur-Cache und die Daten kannst du unter Android so löschen:

  1. Öffne die Einstellungen deines Android-Handys.
  2. Schaue unter dem Reiter "Apps" oder "Anwendungsmanager".
  3. Dort findest du zum Beispiel bei Samsung-Handys die App "Samsung-Tastatur". Suche nach der entsprechenden Tastatur deines Handy-Herstellers.
  4. Dort findest du die Option "Cache leeren" und "Daten löschen".

#3 Handy neustarten

Mal wieder der Klassiker, wenn es zu technischen Problemen kommt: der Neustart. Durch das kurzzeitig Runterfahren und Neustarten deines Handys wird das gesamte System neugeladen und dabei kleinere Probleme beseitigt. In der Regel sollte deine WhatsApp-Tastatur jetzt nicht mehr weg, sondern wieder am üblichen Platz sein.

Fazit: Die WhatsApp-Tastatur zurückholen ist nicht schwer

Falls deine WhatsaApp-Tastatur also mal weg sein sollte, ist das kein Grund zur Sorge. Verlasse kurz den Chat, starte WhatsApp neu, lösche Cache und Daten oder starte dein Handy neu. In der Regel sollte eine Variante die Tastatur zurückholen.

Nicht nur, wenn deine WhatsApp-Tastatur weg ist, kann es nützlich sein, wenn du den Cache leerst. Auch bei deinem Android-Smartphone ist es empfehlenswert, regelmäßig den Cache zu leeren. Das verbessert die Performance und gibt Speicherplatz frei. Wenn du deinen WhatsApp-Account einrichten willst, solltest du einen Fehler vermeiden, den leider zu viele User machen. WhatsApp steht immer wieder in der Kritik aufgrund ihrer laschen Datenschutzrichtlinie. Weißt du, welche Statistik WhatsApp über dich führt? Deine App-Nutzung verrät eine Menge über dich und deine Kontakte.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen