Veröffentlicht inApps

WhatsApp-Kontakte löschen: So entfernst du ungewollte Kontakte endgültig

Möchtest du deine WhatsApp-Kontakte löschen, sind nur wenige Klicks erforderlich. Erfahre jetzt, wie es geht und was der Kontakt davon erfährt.

Smartphone mit WhatsApp-Logo
Du solltest regelmäßig deine WhatsApp-Kontakte löschen, um den Überblick nicht zu verlieren. © tashatuvango - stock.adobe.com

In regelmäßigen Abständen solltest du dein Handy von nicht benötigten Daten befreien. Beim Aussortieren gehört es auch dazu, deine WhatsApp-Kontakte zu löschen. Wir zeigen dir, wie es geht und was die andere Person davon mitbekommt.

WhatsApp-Kontakte löschen: So geht es

In der App selbst kann du lediglich Chatverläufe, aber keine WhatsApp-Kontakte löschen. Willst du also eine Person von deiner Kontaktliste entfernen, ist es notwendig, die Handynummer der Person vollständig aus dem Adressbuch deines Smartphones zu entfernen. Nur dann wird sie auch nicht mehr bei deinen WhatsApp-Kontakten angezeigt.

Ein Glück bietet dir WhatsApp eine direkte Verlinkung zur entsprechenden Option auf deinem Smartphone. Gehe dafür wie folgt vor:

Android

  1. Gehe zur Chatübersicht in WhatsApp.
  2. Drücke auf den „Neuer Chat“-Button (Kleines Textsymbol unten rechts).
  3. Tippe auf den zu löschenden Kontakt und dann erneut auf den Namen in der oberen Leiste.
  4. Nutze das Dreipunktmenü, um zur „Im Adressbuch ansehen“-Option zu gelangen.
  5. Du wirst nun zum Kontakt im Smartphone-Menü weitergeleitet. Tippe auch hier wieder auf das Dreipunktmenü und anschließend auf „Löschen“.
  6. Bestätige die Anweisung. Der WhatsApp-Kontakt ist nun gelöscht.

iOS

  1. Gehe zur Chatübersicht in WhatsApp.
  2. Tippe auf „Neuer Chat“ (Stift-Symbol).
  3. Tippe auf den zu löschenden Kontakt und dann erneut auf den Namen in der oberen Leiste.
  4. Drücke auf „Bearbeiten“, scrolle nach unten und gehe dann auf „Kontakt löschen“.

Hinweis: Eventuell musst du deine Kontaktliste auf WhatsApp aktualisieren, damit dir die gelöschte Person nicht mehr angezeigt wird. Hierfür gibt es eine „Aktualisieren“-Funktion hinter dem „Neuer Chat“-Button.

WhatsApp-Kontakte löschen: Was sieht der andere?

Es gibt zahlreiche Gründe, WhatsApp-Kontakte zu löschen. Fragst du dich, ob die andere Person etwas davon mitbekommt? Wir können dich beruhigen, denn das tut sie zumeist nicht. Allerdings bist du für deinen Kontakt nicht verschwunden.

Was eine aus dem Telefonbuch gelöschte Person noch von dir sehen kann, hängt jetzt davon ab, welche Einstellungen du bei dem Messenger festgelegt hast. Unter „Konto“ und „Datenschutz“ bei den WhatsApp-Einstellungen kannst du das ansehen und gegebenenfalls ändern.

Bei den Punkten „Zuletzt online/Online“, „Profilbild“, „Info“ und „Status“ kannst du festlegen, wer diese Informationen von dir sehen darf. Du kannst zwischen „Alle“, „Meine Kontakte“ „Meine Kontakte außer …“ und „Niemand“ wählen. Willst du also, dass deine gelöschten Kontakte nichts davon sehen können, dann solltest du „Meine Kontakte“ einstellen. Somit kann eine Person, die du entfernt hast, nicht sehen, wann du zuletzt online warst, hat keinen Zugriff auf dein Profilbild und kann auch sonst keine anderen Infos zu dir sehen.

Achtung: Selbst wenn du eine Person gelöscht und in den Datenschutz-Einstellungen alles auf „Meine Kontakte“ gesetzt hast, kann sie euren gemeinsamen Chatverlauf sehen und dir weiterhin schreiben. Möchtest du dies verhindern, so muss die Person bei WhatsApp blockiert werden.

Dank unserer Tipps kannst du nun sorglos nicht mehr benötigte WhatsApp-Kontakte löschen. Möchtest du dir außerdem keine WhatsApp-Sprachnachrichten mehr anhören, können wir dir ebenfalls helfen. Was dein Messenger über deine Nutzung verrät, erfährst du bei der WhatsApp-Statistik.

Quelle: WhatsApp, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.