Du musst kein Landschaftsarchitekt sein, um deine eigene Grünfläche in eine idyllische Oase der Entspannung zu verwandeln. Mit der richtigen Gartenplaner-App für Android oder iOS sorgst du im Handumdrehen dafür, dass die Gestaltung deiner Beete, Hecken und Bäume zum Kinderspiel wird. Und bist du einmal ideenlos, helfen dir die Anwendungen mit inspirierenden Vorschlägen und den Anregungen anderer User*innen. Im Folgenden stellen wir dir die fünf besten Apps zur Gestaltung deines Gartens vor.

Gartenplaner-App: Inspiration für deine Traumoase

Gerade in der warmen Jahreszeit, wenn die ersten Sonnenstrahlen die Blätter und Zweige deiner Pflanzen und Bäume in ihrem grünen Kleid erstrahlen lassen, verspüren wir oft einen schier unbändigen Tatendrang. Doch nicht immer haben wir exakte Vorstellungen davon, wie das Projekt der Gartengestaltung am Ende aussehen soll und auch die Umsetzung kann ohne entsprechende Vorarbeit schnell zur Schwierigkeit werden. Abhilfe schaffen sogenannte Gartenplaner-Apps, die uns dabei helfen sollen, Struktur in das grüne Chaos zu bringen.

Dank der vielen Funktionen, die moderne Gartenplaner-Apps mit sich bringen, kannst du dich bei der Gestaltung frei austoben, noch bevor du den ersten Spatenstich gesetzt hast. Natürlich solltest du mit realistischen Erwartungshaltungen an das Unterfangen rangehen, denn sonst hilft auch die beste Anwendung nicht, deine Visionen in die Tat umzusetzen. Allerdings fällt nerviges Herumrechnen und eine ausgeprägte Vorstellungskraft weg: Mit den Gartenplaner-Apps siehst du nicht nur, ob die Größenverhältnisse auch wirklich passen, sondern dank 3D-Features auch, wie das Ergebnis am Ende aussehen könnte.

Die besten Apps zur Gartengestaltung im Google Play Store

Im Google Play Store gibt es zahlreiche Apps, die dir bei der Gartenplanung mit deinem Android-Smartphone oder -Tablet helfen sollen. Unter ihnen die richtige auszuwählen erscheint dabei möglicherweise sogar schwieriger als die eigentliche Arbeit im Beet.

Damit du nicht den Überblick verlierst, zeigen wir dir nachfolgend, welche Anwendungen sich auf Android für die Gestaltung deines Gartens lohnen. Neben der realistischen Darstellung in der 3D-Ansicht, der genauen Grundstücksmaße und einer möglichst breitgefächerten Auswahl an Grünpflanzen, Bäumen und Gestaltungselementen spielt natürlich auch der Preis eine entscheidende Rolle.

#1 DIY Garten-Ideen

  • viele Einrichtungsideen
  • verschiedene Kategorien (Pflanzen, Dekoration et cetera)
  • kurze Tutorials
  • ausführliche Bildergalerien
  • Tipps zum Kostensparen
  • kostenloser Download

#2 Planter Garden Planer

  • Informationen zu über 50 Obst- und Gemüsesorten und etlichen Pflanzen
  • Pflanz- und Umpflanzzeiten
  • Gartenraster für die Planung
  • kostenloser Download

Lohnenswerte Anwendungen für iOS-Geräte

Natürlich gibt dir auch Apples hauseigener App Store genügend Gartenplaner-Apps an die Hand, mit der sich die Verwirklichung deiner eigenen grünen Erholungsstätte zunächst zielsicher kalkulieren lässt. Auch diese kommen mit coolen Features wie 3D-Ansicht oder Einkaufsliste daher. Welche Anwendungen die Nase vorn haben, zeigen wir dir hier:

#3 iScape

  • Foto deines Gartens sorgt für besseres Vorstellungsvermögen
  • Endergebnis wirkt entsprechend realistisch
  • Riesige Auswahl an Pflanzen, Gehwegen, Bäumen und Böden
  • Auflistung verwendeter Objekte dient als Einkaufsliste
  • kostenloser Download

#4 myGarden Pflanzen & Garten von Gardena

  • Gartentagebuch (eigene Dokumentation durch Bilder, Notizen und mehr)
  • Ausführliche Informationen zu unzähligen Pflanzen
  • Tutorials zu verschiedenen Gestaltungsthemen
  • Garten-Inspiration dank großer Community
  • To-Do-Listen
  • kostenloser Download

Für iOS und Android: Home Design 3D Outdoor/Garden

Auf der Suche nach der richtigen Gartenplaner-App für beide Betriebssystem stößt man in diversen Blogs und den Stores immer wieder auf eine Anwendung: Die Home Design 3D Outdoor/Garden-App. Sie gehört zu Recht zu den besten ihrer Art, immerhin punktet sie mit einer riesigen Auswahl unterschiedlichster Pflanzen, Möbel, Deko-Elemente und sogar Gebäuden.

Dein Traumgarten lässt sich im Maßstab 1:1 perfekt abbilden, denn du kannst die Daten deiner eigenen Arbeitsfläche einfach eingeben. Auch ihre Bedienung ist, wie bei den anderen vorgestellten Vertretern, kinderleicht. In Kombination mit dem riesigen Umfang der Anwendung zählt sie garantiert zu den besten Gartenplaner-Apps, allerdings mit einem Haken: Nutzt du die kostenlos erhältliche Version, so lassen sich deine erstellten Pläne nicht speichern.

Weitere nützliche Gartenplaner-Apps für Android und iOS

Allein als Quelle der Inspiration sind die Gartenplaner-Apps eine gelungene Sache. Sollten dir die von uns vorgestellten so gar nicht zusagen, hast du Glück, denn es gibt eine Handvoll cleverer Alternativen. So zum Beispiel den OBI GartenPlaner, den der Baumarkt kostenfrei zur Verfügung stellt und der Teil des heyOBI: DIY-Angebots ist. Weitere passende Anwendungen zur idealen Gartengestaltung findest du mit der Virtual Garden-App, der Landscape Software und dem Home Outside-Tool.

Ist die Gartenplanung per App erst einmal abgeschlossen, so sind sicherlich die besten smarten Garten-Gadgets von Interesse für dich. Bist du einmal im Urlaub, so helfen dir gleich mehrere clevere Lösungen bei der Pflanzenbewässerung weiter. Und solltest du nicht nur ein paar Beete, sondern gleich riesige Landschaften zu pflegen haben, empfehlen wir dir einen der fünf besten Mähroboter, die dir garantiert lästige Arbeiten abnehmen.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.