Veröffentlicht inApps

Mit Google-Update ist eine Sache bei Anrufen bald nicht mehr möglich

Eine Änderung bei Google sorgt dafür, dass eine Rechtslücke endlich geschlossen wird. Doch eine Ausnahme bleibt.

Glaubst du, es gibt Aufnahmen deiner Anrufe vom Smartphone? Das ist durchaus möglich. Android-User brauchten dafür nur eine der vielen Apps aus dem Google Play Store herunterladen. Doch damit ist bald Schluss, wie der Konzern verkündet.

Google verbannt Anrufrekorder von Drittanbietern aus Play Store

Neuerungen in der Google Play Store Policy machen es dir künftig unmöglich mit Drittanbieter Apps Anrufe aufzuzeichnen. Hast du ein Smartphone mit Android 10 oder aktueller ist die Anrufaufzeichnung ohnehin standardmäßig blockiert. Drittanbieter-Apps arbeiteten mit einer sogenannten Accessibility API um dieses Hindernis herum.

Android Authoriy erklärt, dass besagte API nicht dafür designt worden sei, um Anrufe aufzunehmen. Ab dem 11. Mai 2022 schiebt Google also dem Ganzen ein Riegel vor, heißt es in den Developer Policy Updates 2022. Die meisten seien sich nämlich gar nicht bewusst, dass der Anruf gerade aufzeichnet wird, heißt es von Google.

Die einzige Ausnahme stellen vorinstallierte Apps auf Android-Geräten dar. Damit können dann auch weiter Anrufe aufgezeichnet werden. Wieso genau dort eine Unterscheidung gemacht wird, bleibt unklar.

Hintergrund der Anpassung für Android-User auf der ganzen Welt sind die unterschiedlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen in den verschiedenen Ländern. In Deutschland ist es beispielsweise illegal, Gespräche via Telefon aufzunehmen, wenn die Person am anderen Ende nichts davon weiß. Telefongespräche solltest du also lieber nicht mitschneiden. Genauso nimmst du so manches Telefonat besser auch gar nicht an, da sich hinter unbekannten Nummern auch vermehrt Betrüger*innen verbergen.

Quellen: Google Developers Space / Youtube, Android Authority

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.