Seit dem 1. Juni 2022 gilt deutschlandweit das 9-Euro-Ticket für Bus- und Bahnfahrten im öffentlichen Personenverkehr. Dafür wurde kürzlich eine Anwendung für Android und iOS veröffentlicht. Das kann die 9-Euro-Ticket-App.

9-Euro-Ticket: Diese App gibt es

Die 9-Euro-Ticket-App bietet der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) an. Sie ist Ende Mai erschienen und bietet die Möglichkeit, das 9-Euro-Ticket per Anwendung zu erwerben. Der Verband teilt mit:

„Damit haben insbesondere jene Neukundinnen und Neukunden ab sofort die Möglichkeit, das 9-Euro-Ticket per App zu erwerben, in deren Heimatregion das Ticket bislang nicht per App oder über andere digitale Wege angeboten wird.“

VDV

Für genau diese Personengruppe könnte die Anwendung auch interessant sein.

Um die Anwendung zu nutzen, musst du dich einmalig mit deinem Namen registrieren. Anschließend kannst du deinen Wunschmonat (Juni, Juli, August) auswählen. Per SEPA-Lastschrift oder per Kreditkarte ist eine Zahlung möglich.

Du kannst sie auf deinem Android- und iOS-Gerät nutzen.

  • Hier findest du die 9-Euro-Ticket-App im Play Store.
  • Hier findest du die 9-Euro-Ticket-App im Apple App Store.

Wem nutzt die 9-Euro-Ticket-App nicht?

  • Allen, die ein Monats- oder Jahresabo haben. Abonnentinnen und Abonnenten müssen ohnehin nichts unternehmen, um das 9-Euro-Ticket nutzen zu können.
  • All jenen, die bereits die offizielle App der Deutschen Bahn, den DB Navigator, nutzen.
  • All jenen, die schon eine App von einem der deutschen Tarif- und Verkehrsverbunde haben, welche das 9-Euro-Ticket ebenfalls anbieten. Dazu zählen etwa die BVG, HVV, MVG, VSS, GVH, KVB und MVB.
  • All jenen, die an einem Automaten ein Ticket kaufen können und wollen.

Wichtiges zum 9-Euro-Ticket

Willst du für eine Reise keinen Aufpreis zahlen, musst du auf den Fernverkehr (EC, IC und ICE) verzichten. In der DB Navigator-App kannst du eine Einstellung vornehmen, damit dir nur 9-Euro-Ticket-Züge angezeigt werden. Vermeide unbedingt drei Fehler mit dem 9-Euro-Ticket, ansonsten droht Bußgeld.

Übrigens: Es gibt sehr große Kritik an dem DB Navigator. Laut Entwickler teilt hingegen die 9-Euro-Ticket-App des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen keine Daten mit Drittunternehmen oder -organisationen (via Google Play Store).

Quellen: Google Play Store, App Store, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.