Viele wissen es gar nicht. Aber immer mal wieder dürfen sich Amazon Prime-Mitglieder über einen zusätzlichen Vorteil freuen. Dieser steht meist nur für kurze Zeit zur Verfügung, kann sich aber mehr als lohnen. Das Besondere: Er ist überaus gut versteckt. Hast du ihn aber erst einmal gefunden, wirst du ihn zu schätzen wissen.

Extra-Rabatt für Amazon Prime-Mitglieder: Das steckt dahinter

Das Onlineportal von Amazon beinhaltet einen Bereich, den du gezielt suchen musst. Kennst du ihn nicht, stößt du höchstwahrscheinlich nur durch Zufall darauf. Genau dort finden regelmäßig Rabattaktionen statt, bei denen du nur als Abonnentin oder Abonnenent einer Prime-Mitgliedschaft sparen kannst.

Die letzte Aktion dieser Art lief vor wenigen Monaten aus. Damals erhielten Amazons Prime-Mitglieder exklusiv zusätzliche 30 Prozent Rabatt auf die im sogenannten „Amazon Warehouse“ angebotenen Artikel.

So findest du Amazons Warehouse

Wie verborgen diese sind, zeigt sich schon bei der Suche danach: den Amazon Warehouse-Deals. Wer sich darüber nämlich nicht im Klaren ist, könnte eine Weile brauchen. Tatsächlich findet sich der konkrete Hinweis nur im Footer der Webseite und im Drop down-Menü der Suchleiste. Weißt du also nicht, dass es die Kategorie gibt, stößt du wahrscheinlich nur durch Zufall darauf.

Bei diesen Produkten sparen Amazons Prime-Mitglieder zusätzlich

Wichtig ist zudem, dass es sich dabei um reduzierte B-Ware handelt, also geöffnete und gebrauchte Produkte. Sie können zwar eine beschädigte Verpackung oder kleinere Makel besitzen. Ihr Vorteil liegt aber im bereits reduzierten Preis, auf den du jetzt mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft noch einen zusätzlichen Nachlass erhältst.

Wie Amazon beschreibt, werden „die 30% Rabatt (…) automatisch an der Kasse abgezogen“. Viele der ausgewählten Artikel lassen sich zudem kostenlos liefern. Ganz unabhängig von einer Amazon Prime-Mitgliedschaft kann in manchen Fällen aber auch ein Trick helfen, den Amazon-Versand kostenlos zu erhalten.

Aktuelle Warehouse-Deals für Amazon Prime-Mitglieder

Seit heute, dem Black Friday, hat Amazons Warehouse wieder Deals für Abonnent:innen geschaltet. Aktuell gibt es 20 Prozent Rabatt auf ausgewählte Waren. Gegenwärtig gibt es noch keine neuen Angebote für Amazon Prime-Mitglieder.

Viel besser ist allerdings, dass die Rabatte ansonsten ganz unabhängig von Events wie dem Black Friday und dem Cyber Monday stattfinden. Und zwar das ganze Jahr über und unterschiedlichen Abständen. Alles, was du tun musst, ist ab und an in Amazons Warehouse nachzuschauen.

Das erwartete dich das ganze Jahr über im Amazon Warehouse

Ganz generell findest du im Amazon Warehouse Produkte diverser Kategorien, darunter Elektronik, Computer und Smartphones. Welche davon reduziert angeboten werden, zeigt dir eine Beispielübersicht vom 14. September 2021. Die gelisteten Produkte wurden damals um 30 Prozent günstiger verkauft, umfassen aber natürlich nicht die komplette Auswahl.

Hinweis: Gerade weil es sich um B-Ware handelt, ist die Stückzahl immer begrenzt. Gibt es Nachlass, können wir Artikel zusätzlich noch schneller vergriffen sein.

Anzeige: Warehouse-Deals im Bereich Handy

  • Huawei P smart 2021 Dual SIM
  • Realme 7 5G
  • Samsung Galaxy A21s
  • Samsung Galaxy M11
  • Samsung Galaxy M31
  • Samsung Galaxy S20 FE

Anzeige: Warehouse-Deals im Bereich Elektronik

  • Apple Pencil (1. Generation)
  • Apple Pencil (2. Generation)
  • AVM FRITZ!Box 7590 AX
  • AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 600
  • Samsung Galaxy Tab A7
  • Samsung Galaxy Tab S6 Lite

Welche Qualität hat die B-Ware aus Amazons Warehouse?

Die angebotene B-Ware ist in jedem Fall gebraucht. Dennoch gibt es darunter Artikel, die sich in ihrer Qualität unterscheiden. Amazon hat für das Warehouse daher verschiedene Qualitätsstufen entwickelt, die dir Aufschluss darüber geben sollen, was dich genau erwartet.

Qualitätsstufen der Amazon Warehouse-Deals (alle gebraucht):

  • „wie neu“: funktional und optisch einwandfrei; der Artikel ist voll funktionsfähig, alle Zubehörteile sind dabei
  • „sehr gut“: leichte Abnutzungsspuren oder Schönheitsfehler; der Artikel ist voll funktionsfähig, nicht funktionsrelevante Zubehörteile können fehlen
  • „gut“: größere kosmetische Mängel, da die Artikel bereits länger benutzt wurden; der Artikel ist voll funktionsfähig, relevante Zubehörteile können fehlen
  • „akzeptabel“: deutliche Gebrauchsspuren, erkennbare optische Mängel, Dellen und Kratzer; der Artikel erfüllt weiterhin seine Hauptfunktion, relevante Zubehörteile, Komponenten oder Ersatzteile können fehlen

Kann ich Amazon Warehouse zurückschicken?

Ja, im Allgemeinen ist das möglich. Solltest du mit den Produkten der Kategorie nicht zufrieden sein, kannst du sie wie gewohnt und entsprechend der Rückgabebedingungen an Amazon zurücksenden. Die Artikel sind davon abgedeckt. Um den Umtausch möglichst auszuschließen, prüft Amazon die B-Ware nach eigener Aussage im Vorfeld genauestens.

Was kostet eine Amazon Prime-Mitgliedschaft?

Bist du noch kein Prime-Mitglied, kannst du für 7,99 Euro pro Monat ein Abonnement abschließen. Studenten zahlen sogar erst nach den ersten sechs Monaten und dann nur 50 Prozent des Preises. Das Abo selbst beinhaltet dabei verschiedene Vorteile:

  • Amazon Prime Video
  • kostenlosen und schnellen Versand
  • Amazon Music
  • Sammlung an diversen eBooks

Anzeige: Amazon Prime-Mitglied werden

Kündigen kannst du die Amazon Prime-Mitgliedschaft jederzeit. Alle bei Amazon zu Prime gehörigen Produkte erkennst du zudem am entsprechenden Logo mit dem blauen Schriftzug „Prime“ und einem gelben Haken.

Quelle: Amazon

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.