Deals

Fitness-Tracker unter 50 Euro: Gesundheit muss nicht teuer sein

Ein Fitness-Tracker für unter 50 Euro, der deinen sportlichen Alltag noch motivierender macht? Den gibt es und wir verraten dir, welcher sich lohnt.
Ein Fitness-Tracker für unter 50 Euro, der deinen sportlichen Alltag noch motivierender macht? Den gibt es und wir verraten dir, welcher sich lohnt.
Foto: iStock/Prostock-Studio
Artikel von: Paul Radestock
Fit for Fun und nicht für teuer Geld: Wenn du gedacht hast, dass Fitness-Tracker unter 50 Euro ein verschwitzter Traum bleiben müssten, hast dich getäuscht. Mittlerweile gibt es einige Modelle, die sich richtig lohnen.

Du hast gedacht, einen Fitness-Tracker unter 50 Euro, der nicht nach dem ersten Sprint direkt den Geist aufgibt, gibt es nicht? Weit gefehlt. Viele Modelle sind mittlerweile auch im unteren Preissegment mit genügend Power für langzeitmotivierte Spar-Sportler ausgestattet. Dabei gibt es allerdings ein paar einfache Dinge zu beachten, damit auch du den passenden Partner für ausgiebige Sessions am Ende an deinem Arm trägst. Wir verraten dir, worauf es ankommt.

Wearables: Diese 5 Fitnesstracker messen deinen Blutdruck
Wearables: Diese 5 Fitnesstracker messen deinen Blutdruck

Fitness-Tracker unter 50 Euro: Kein teurer Spaß nötig

Ein entsprechendes Fitness-Armband kann dir enorm dabei helfen, deine Motivation langfristig zu steigern und die persönlichen Ergebnisse deiner Sport-Sessions auszuwerten. Wer nun aber denkt, er müsse tief in die Jogginghosentasche greifen, der irrt sich: Gute Fitness-Tracker für unter 50 Euro gibt es mittlerweile einige.

Dass dem so ist, beweisen regelmäßig Testberichte, in denen preiswerte Modelle wie das Mi Smart Band 5 von Xiaomi durchaus mit ihren kostspieligeren Konkurrenten mithalten können. Dennoch solltest du von vornherein auf ein paar grundlegende Kriterien achten. So sollte ein Fitness-Tracker unter 50 Euro auf jeden Fall mit deinem Smartphone kompatibel sein, was das Betriebssystem anbelangt. Auch Kern-Features wie eine Herzfrequenz-Messung, GPS und eine möglichst stabile Akkulaufzeit sollte das Armband gewährleisten. Hinzu kommen natürlich Tragekomfort sowie nützliche Zusatzelemente. Nachfolgend stellen wir dir ein paar Modelle vor, mit denen du garantiert auf deine Kosten kommst.

Xiaomi Mi Smart Band 5

Einer der Fitness-Tracker unter 50 Euro, der wirklich hält, was er verspricht, kommt aus den Produktionsstätten des chinesischen Tech-Giganten Xiaomi. Das Mi Smart Band 5 ist der logische Nachfolger des im vergangenen Jahr erschienene Mi Band 4 und bietet im Vergleich zum Vorgänger ein helleres Display, eine Aktivitätsverfolgung, die rund um die Uhr verfügbar ist sowie eine kontinuierliche Herzfrequenzmessung, ganze elf verschiedene Modi und die Möglichkeit, selbst Outdoor-Kardio-Einheiten dank der Verbindung mit dem GPS deines Smartphones zu tracken.

Hinzu kommen Features wie Benachrichtigungen, Wetterberichte und Apps. Natürlich kannst du auch die Musikwiedergabe deines Smartphones mit dem günstigen Fitness-Tracker steuern. Die Akkulaufzeit liegt bei etwa 14 Tagen, vorausgesetzt, das Smart Band 5 ist nicht im Dauereinsatz. Kompatibel ist es sowohl mit iOS- als auch Android-Geräten.

Honor Band 5

Auch das Honor Band 5 ist ein lohnenswerter Fitness-Tracker für weniger als 50 Euro, der nicht nur durch seinen niedrigen Preis, sondern auch durch Features wie sein wasserdichtes Design, einer präzisen Schrittmessung sowie einem Herzfrequenz-Tracker und einer Überwachung deines Schlafes punkten kann.

Dazu bietet dir das Honor Band 5 sogar eigene Übungspläne an, liefert Benachrichtigungen direkt an dein Handgelenk und hält bis zu 14 Tage bei geringer und bis zu sieben Tage bei starker Nutzung, was den Akku anbelangt. Leider reagiert das Display laut Testberichten wie dem aktuellen des Portals Techradar manchmal etwas träge und das Design ist eher schlicht als ein echter Hingucker. Dennoch ist es aufgrund seines Preises und den ausgeprägten Funktionen einer der besten Fitness-Tracker unter 50 Euro.

Garmin Vivofit 4

Mit dem Vivofit 4 von Garmin bietet auch ein weiterer bekannter und beliebter Hersteller einen Fitness-Tracker für rund 50 Euro an. Als Weiterentwicklung des Vivofit 3 kannst du dich auf das mittlerweile sogar im strahlenden Sonnenlicht gut erkennbare Farb-Display verlassen. Viel interessanter ist allerdings das Versprechen einer zwölf Monate lang stabilen Akkuleistung. Grundlegende Features wie einen Schritt- und Kalorienzähler, einen Entfernungsmesser sowie einen Schlaf-Tracker sind selbstverständlich auf dem Gerät vorinstalliert.

Dank Garmins Connect-App wird die Bedienung über dein Handgelenk was beispielsweise Timer oder Alarme anbelangt zum Kinderspiel. Aufgrund der ausgeprägten Anzahl an Zusatzfunktionen verzichtete der Hersteller jedoch beim Vivofit 4 auf Elemente wie die Herzfrequenzmessung oder GPS, mit denen wiederum andere Anbieter punkten.

Fazit: Fitness-Tracker unter 50 Euro können sich so richtig lohnen

Egal, ob du dich nun als Couch-Potato oder sportsüchtig einschätzen würdest: Mit dem richtigen Fitness-Tracker unter 50 Euro kommst du selbst zu einem vergleichsweise niedrigen Preis voll auf deine Kosten. Die wichtigsten Funktionen decken die meisten Anbieter auch bei ihren Budget-Modellen ab, sodass du auch im unteren Preissegment nicht auf Features wie Schrittzähler oder eine Schlafüberwachung verzichten musst. Welche Fitness-Tracker sich sogar zum Blutdruckmessen eignen, verraten wir hier. Und: Mit diesen Fitbit-Alternativen hast du gute Ausweichmöglichkeiten, die dich ebenfalls ins Ziel bringen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Die mit "Anzeige" gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de