Veröffentlicht inApps

WhatsApp-Nachricht drucken: Mit einem einfachen Trick bringst du deine Chats zu Papier

Mit unseren praktischen Tipps zum WhatsApp-Nachrichten drucken kannst du ganz einfach deine Chats auf Papier bringen. Entdecke jetzt, wie du deine Unterhaltungen ausdrucken kannst.

WhatsApp auf dem Smartphone im Büro.
u00a9 bongkarn - stock.adobe.com

Schon gewusst? Mit dieser WhatsApp-Funktion spart ihr Datenvolumen

WhatsApp wird täglich genutzt, doch viele Funktionen kennen wir gar nicht. Wir verraten euch einige versteckte Funktionen und zeigen euch, wie ihr besonders viel Datenvolumen einspart.

Egal ob im Alltag oder im Büro: Manchmal ist es durchaus sinnvoll, eine WhatsApp-Nachricht zu drucken. So lassen sich beispielsweise Absprachen, Wegbeschreibungen oder Bilder direkt physisch festhalten. In diesem Artikel erfährst du, wie du ganz einfach Schritt für Schritt deine WhatsApp-Nachrichten exportieren und ausdrucken kannst. Dabei zeigen wir den den Weg für Android- und iOS-Geräte.

WhatsApp-Nachrichten drucken: Anleitung für Android-Geräte

Um deine WhatsApp-Nachrichten auf einem Android-Gerät zu drucken, sind folgende Schritte notwendig (via heise):

  1. WhatsApp-Nachricht exportieren: Öffne den gewünschten Chat in WhatsApp und tippe auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke. Wähle „Mehr“ und dann „Chat exportieren“. Du hast nun die Möglichkeit, den Chatverlauf inklusive oder ohne Medien zu exportieren. Entscheide dich für eine Option und der Export wird als .txt-Datei gespeichert.
  2. Datei an Computer senden: Sende die exportierte Datei per E-Mail an deinen Computer oder lade sie in eine Cloud deiner Wahl hoch
  3. Datei öffnen: Öffne die Datei auf deinem Computer mit einem Texteditor wie Notepad oder Word.
  4. (optional) Text formatieren: Bei Bedarf kannst du den Text formatieren und bearbeiten, indem du zum Beispiel Zeilenumbrüche hinzufügst oder die Schriftgröße anpasst.
  5. WhatsApp-Nachricht drucken: Drucke die formatierte Datei über den angeschlossenen Drucker, indem du auf „Drucken“ klickst und die gewünschten Druckeinstellungen auswählst.

Tipp: Möchtest du dir den Weg über deinen Rechner sparen, kannst du auch dein Handy mit dem Drucker verbinden. Wir zeigen dir, wie es geht.

So druckst du WhatsApp-Nachrichten auf iOS-Geräten

Für Nutzer*innen von iOS-Geräten ist das Drucken von WhatsApp-Nachrichten ebenfalls möglich. Die entsprechenden Schritte unterscheiden sich dabei geringfügig. So geht’s:

  1. WhatsApp-Nachricht exportieren: Öffne den gewünschten Chat in WhatsApp und tippe auf den Namen des Kontakts oder der Gruppe oben auf dem Bildschirm. Scrolle nach unten und wähle „Chat exportieren“. Du hast nun ebenfalls die Möglichkeit, den Chatverlauf inklusive oder ohne Medien zu exportieren. Entscheide dich für eine Option und der Export wird als .zip-Datei gespeichert, die die .txt-Datei und eventuell vorhandene Medien enthält.
  2. Datei an Computer senden: Sende die exportierte Datei per E-Mail oder Cloud an deinen Computer.
  3. Datei entpacken: Entpacke die .zip-Datei auf deinem Computer, um die .txt-Datei und (falls ausgewählt) andere Medien zu extrahieren.
  4. Datei öffnen: Öffne die exportierte .txt-Datei auf deinem Computer mit einem Texteditor wie TextEdit oder Word.
  5. (optional) Text formatieren: Formatiere und bearbeite den Text nach Bedarf.
  6. WhatsApp-Nachricht drucken: Drucke die formatierte Datei über den angeschlossenen Drucker, indem du auf „Drucken“ klickst.

Alternative Methoden zum Drucken von WhatsApp-Nachrichten

Neben den oben beschriebenen Methoden gibt es noch zwei andere Möglichkeiten, um deine WhatsApp-Nachrichten zu drucken:

Screenshot erstellen und drucken

Eine einfache Möglichkeit, um WhatsApp-Nachrichten zu drucken, ist das Erstellen von Screenshots. Mache Screenshots von den gewünschten Chatverläufen und sende sie an deinen Computer. Öffne die Bilder dort und drucke sie über den angeschlossenen Drucker.

Tipp: Möchtest du Screenshots mit deinem Huawei machen? Wir zeigen dir gleich drei Wege, mit denen zu zum Ziel gelangst.

WhatsApp Web nutzen

Eine weitere Option besteht darin, WhatsApp Web zu verwenden, um deine Nachrichten direkt von einem Computer aus zu drucken. Gehe hierzu auf web.whatsapp.com und scanne den QR-Code mit deinem Smartphone, um dich anzumelden. Öffne den gewünschten Chat und erstelle Screenshots von den gewünschten Nachrichten. Speichere die Screenshots auf deinem Computer und drucke die WhatsApp-Nachricht wie gewohnt aus.

Quelle: heise.de, ChatGPT, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.