Autos zählen zu den großen Investitionen, die wir im Leben machen. Doch der Wert von den 10 teuersten Autos der Welt überschreitet alle Limits. Wir haben diese 10 teuren Luxus-Fahrzeuge für euch aufgelistet.

Nummer 10: „Aston Martin Valkyrie“

Den 10. Platz belegt der „Aston Martin Valkyrie“ mit 3 Millionen Euro. Diese Summe ist zwar die niedrigste in dieser Top-Ten-Reihe, doch können sie nur die wenigsten aufbringen.

Das Besondere an dem Wagen:

Es handelt sich um einen Rennwagen mit Hybridantrieb, der auch straßentauglich ist. Dieser stammt aus der Zusammenarbeit des britischen Automobilherstellers Aston Martin und dem Unternehmen Red Bull Racing.

Interessant ist, dass der Wagen sich noch im Produktionsprozess befindet, aber alle Exemplare schon verkauft wurden.

Aston Martin Valkyrie, Credits: imago images / Sebastian Geisler

Nummer 9: „Bugatti Chiron Super Sport 300+“

Wenn dich Autos mit viel PS begeistern, dann ist der „Bugatti Chiron Super Sport 300+“ interessant. Für einen 1600-PS-Motor kommen 3,5 Millionen Euro auf.

Durch die vielen PS kann der Wagen bis zu 490 km/h erreichen. Irre schnell eben.

Nummer 8: „Lamborghini Veneno Roadster“

Lamborghini Veneno Roadster, Credits: imago images / ZUMA Press

Und noch ein „Straßen-Rennwagen“ der Zukunft. Der „Lamborghini Veneno Roadster“, mit einem Wert von 4 Millionen Euro, zeichnet sich durch seine perfekte Aerodynamik aus.

Für Rennsportfans die sich gerne in die Kurven legen, ist dieser Wagen wie geschaffen. 

Nummer 7: „Koenigsegg CCXR Trevita“

Mit einem Wert von ca. 4,4 Millionen Euro liegt der „Koenigsegg CCXR Trevita“ auf Platz 7.

Warum dieser Wagen so einen enormen Wert hat? Das liegt daran, dass der schwedische Automobilhersteller Koenigsegg ein besonderes Material für die Karosserie verwendet hat: Diese besteht komplett aus in Diamanten, die in Carbon eingelegt sind.

Auch interessant:

Koenigssegg plante die Herstellung von drei Wagen, wie der Name „Trevita“ verrät. Das heißt „Die drei Weißen“ auf Schwedisch. Allerdings war die Produktion doch teurer als geplant. Deshalb war nach zwei funkelnden Trevitas Schluss.

Nummer 6: „Pagani Huayra Imola“

Schon wieder ein Auto, von dem nur wenige Exemplare hergestellt wurden. Doch der Preis dafür schießt durch die Decke: Ganze 5 Millionen Euro kostet dieses Sondermodell.

Dieser Wagen zählt auch zu denen, die bereits in der Produktionszeit ausverkauft waren.

Nummer 5: „Bugatti Divo“

Bugatti Divo, Credits: imago images / ZUMA Press

Dieser limitierte, straßenzugelassene Sportrennwagen ist ebenfalls 5 Millionen Euro wert.

Allerdings erreicht dieser Spitzengeschwindigkeiten von 400 Stundenkilometern.

Interessant ist auch, dass dieser Wagen nach dem französischen Piloten und Rennfahrer Albert Divo benannt wurde. Divo hat den Grand Prix unglaubliche sechs Mal gewonnen. Das Auto ist seines Namens also würdig.

Nummer 4: „Bugatti Centodieci“

Die Nummer 4 ist der „Bugatti Centodieci“ mit einem Wert von 9,5 Millionen. Nun haben wir in der Liste einen ordentlichen Sprung eingelegt.

Mit seinen 1600 PS ist der „Bugatti Centodieci“ nochmal um 100 PS schneller als der „Bugatti Divo“.

Bugatti Centodieci, Credits: imago images / ZUMA Press

Nummer 3: „Bugatti La Voiture Noire“

Dieser schwarze, glänzende Wagen landet mit einem Wert von 11 Millionen Euro in den Top-Drei. Es handelt sich bei diesem Schmuckstück um ein Einzelexemplar, das die Neuinterpretation des verschwundenen Bugattis Type 57 SC Atlantic aus den 1930er Jahren darstellen soll.

Der „Bugatti La Voiture Noire“ hat 1500 PS und kann eine Geschwindigkeit von bis zu 420 Stundenkilometer erreichen.

Bugatti La Voiture Noire, Credits: imago images / VCG

Nummer 2: „Rolls-Royce Sweptai“

Das zweitteuerste Auto der Welt ist der „Rolls-Royce Sweptai“ mit 11,5 Millionen Euro. Dieser Wagen wurde extra auf Anfrage eines Kunden hergestellt. Daher handelt es sich um ein Unikat.

Dieser Wagen erinnert an einige Rolls-Royce-Modelle aus dem 1920er Jahren. Sie haben alle einen Heckschwung, der dem eines Boots ähnelt.

Nummer 1: „Pagani Zonda HP Barchetta“

Ein Sportwagen mit Spitzengeschwindigkeit ist es geworden. Das teuerste Auto der Welt ist der „Pagani Zonda HP Barchetta“ mit einem Wert von satten 15 Millionen Euro.

Insgesamt gibt es drei dieser Luxus-Exemplare, doch nur zwei gehören regulären Kunden.

Einen Wagen hat der Firmengründer Horacio Pagani nämlich selbst behalten. Bei dem teuersten Auto der Welt hätte es ihm sicherlich jeder gleich getan.

Pagani Zonda HP Barchetta, Credits: imago images / Pacific Press Agency

Noch mehr teure Luxus-Autos

Wenn dich diese Liste an Luxus-Wagen fasziniert hat, dann mach dich auf die nächste Stufe gefasst: Die „Welt“ hat nämlich eine Reihe an Oldtimer-Autos aufgelistet, deren Preise noch höher steigen. Der teuerste Oldie kostet ganze 50 Millionen Dollar. Umgerechnet sind das ca. 44,6 Millionen Euro.

Wenn dir diese Preise allerdings alle zu Kopf gestiegen sind, findest du die 5 günstigsten Elektroautos in Deutschland wahrscheinlich attraktiver. Um den Stand der heutigen Elektroautos besser zu verstehen, ist es hilfreich zu wissen wie die ersten Elektroautos aussahen.

Quellen: WirtschaftsWoche, Welt

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.