Veröffentlicht inDigital Life

Die 10 teuersten Autos der Welt – 2022 (Liste)

In Deutschland werden nicht nur viele Autos hergestellt, sondern auch verkauft. Für manche Autos müssen ordentliche Summen ausgegeben werden. Das sind die 10 teuersten Autos der Welt.

teure Autos
Wir haben die 10 teuersten Autos für dich zusammengetragen. © imago images/Werner Schmitt

Autos zählen zu den großen Investitionen, die wir im Leben machen. Doch der Wert der teuersten Autos der Welt überschreitet alle Limits. Wir haben die 10 teuersten Fahrzeuge für euch aufgelistet.

#10 „Koenigsegg CCXR Trevita“ (4,2 Mio. EUR)

Zwar steht der „Koenigsegg CCXR Trevita“ ganz unten in den Top zehn teuersten Autos der Welt, dennoch hat dieser eine Menge Power zu bieten. Er beschleunigt von 0 auf 200 km/h in 8,75 Sekunden. Wiegen tut der Flitzer 1.280 kg und ist damit im Vergleich zu Ferrari, Aston Martin oder Lamborghini ein wahres Leichtgewicht.

#9 „Bugatti Divo“ (5 Mio. EUR)

Bugatti Divo
Bugatti Divo © imago images/ZUMA Press

Den vorletzten Platz der zehn teuersten Autos der Welt belegt der Sportrennwagen „Bugatti Divo“. Das soll aber nicht heißen, dass die Brieftasche voll bleibt. Ganze fünf Millionen Euro ist das Fahrzeug wert.

Bei dem Preis, muss es natürlich auch etwas auf dem Kasten haben. Das besondere an dem Wagen ist nämlich eine Spitzengeschwindigkeit von 400 Stundenkilometern, die dieser erreichen kann. Daher ist der Wagen nach dem französischen Piloten und Rennfahrer Albert Divo, der den Grand Prix unglaubliche sechs Mal gewonnen hat, benannt worden. Das Auto ist seines Namens also würdig.

Passend dazu: Kennst du schon die fünf günstigsten Elektroautos Deutschlands? Oder die beliebtesten Elektroautos in 2022? Du findest beides in unseren separaten Artikeln.

#8 „Maybach Exelero“ (7 Mio. EUR)

Zu den teuersten Autos der Welt gehört auch das Special-Coupé-Modell „Maybach Exelero“. In Auftrag gegeben wurde der Wagen von Fulda, einer Reifenmarke. Das Unternehmen wollte mit der Auto-Serie eigentlich nur seine neuen Reifen testen, allerdings wurde das Auto mit seinem 5,9-Liter-Motor und 700 PS zum vollen Erfolg. Daher wird der Rennwagen nun auch geschäftlich und privat verkauft.

Maybach Exelero

#7 „Lamborghini Veneno“ (7,3 Mio. EUR)

Und noch ein „Straßen-Rennwagen“ der Zukunft. Der „Lamborghini Veneno“, mit einem Wert von über sieben Millionen Euro, zeichnet sich durch seine perfekte Aerodynamik aus. Für Rennsportler*innen, die sich gerne in die Kurven legen und über ein entsprechendes Budget verfügen, ist dieser Wagen wie geschaffen. 

Lamborghini Veneno

Übrigens: Die Autos von morgen werden teilweise auch mit Wasserstoff angetrieben. Kennst du schon die Vor- und Nachteile von Wasserstoffautos?

#6 „Bugatti Centodieci“ (8 Mio. EUR)

Es gibt gleich zwei Bugattis in den Top 10 teuersten Autos der Welt. Der „Bugatti Centodieci“ ist allerdings noch etwas teurer als der „Bugatti Divo“ und kann mit seinen 1600 PS noch höhere Geschwindigkeiten erreichen.

Bugatti Centodieci

#5 „Rolls-Royce Sweptail“ (11,6 Mio. EUR)

Rolls-Royce ist die Luxusmarke schlechthin. Kein Wunder, dass der „Rolls-Royce Sweptail“ mit 11,6 Millionen Euro weit vorne auf der Liste der teuersten Autos der Welt liegt.

Angetrieben wird der Wagen mit einem V12-Motor, der über 453 PS verfügt. Zudem erinnert der Wagen an die Rolls-Royce-Modelle der 1920er Jahre.

Das Interessante daran ist aber, dass es sich bei dem Wagen, anders als beim „Maybach Exelero“, um ein Unikat handelt, dass ausschließlich für einen Kunden hergestellt wurde.

#4 „Pagani Zonda HP Barchetta“ (15,7 Mio. EUR)

Pagani Zonda HP Barchetta

Auch ein imposantes Sonderexemplar. Der „Pagani Zonda HP Barchetta“ rutscht mit einem Wert von satten 15,7 Millionen Euro in die Top fünf der teuersten Autos der Welt.

Insgesamt gibt es drei dieser Luxus-Exemplare, doch nur zwei gehören regulären Kunden. Einen Wagen hat der Firmengründer Horacio Pagani nämlich selbst behalten. Bei so viel Luxus, hätte es ihm sicherlich jede*r gleich getan.

#3 „Bugatti La Voiture Noire“ (15,9 Mio. EUR)

Dieser schwarze, glänzende Wagen ähnelt doch einem Schmuckstück. Es handelt sich bei dem „Bugatti La Voiture Noire“ um ein Einzelexemplar, das mit 1500 PS eine Geschwindigkeit von bis zu 420 Stundenkilometer erreichen kann. Fakt ist auch, dass dieser Bugatti eine Neuinterpretation des verschwundenen „Bugatti Type 57 SC Atlantic“ aus den 1930er Jahren darstellen soll.

Bugatti La Voiture Noire

#2 „Rolls-Royce Boat Tail“ (23 Mio. EUR)

Ebenso wie bei dem „Pagani Zonda HP Barchetta“ gibt es von diesem Luxuswagen nur drei Exemplare. Und ebenso wie der andere Rolls-Royce dieser Liste handelt es sich bei dem „Rolls-Royce Boat Taile“ um einen yacht-ähnlichen Wagen.

Mit einer Länge von 5,79 Metern verfügt das Cabriolet über einen über einen V12-Biturbo mit 6,75 Liter Kapazität. Außerdem gibt es ein 8-Gang-Automatikgetriebe.

Rolls-Royce Boat Tail

Und für das Finale legen wir einen Riesensprung ein. Das teuerste Auto der Welt geht hoch in den dreistelligen Millionenbereich.

#1 „Mercedes Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé“ (135 Mio. EUR)

Mercedes Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé

Das teuerste Auto der Welt ist der „Mercedes Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé“, ein Prototyp aus dem Jahre 1955. Für ganze 135 Millionen Euro wurde der Wagen bei einer Geheimauktion im Stuttgarter Museum versteigert. Damit wurde der bisherige Rekordautopreis von 48,4 Millionen Dollar, das ein Ferrari 250 GTO von 1962 bei einer Auktion im Jahr 2018 erzielte, um ein Vielfaches übertroffen.

Quellen: Sixt, AD-Magazin

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.