Digital Life 

So fix verbindest du 2 Fernseher mit einem Anschluss

2 Fernseher mit einem Anschluss verbinden
Di, 15.01.2019, 15.25 Uhr

2 Fernseher mit einem Anschluss verbinden

Beschreibung anzeigen
Du hast einen Kabelanschluss oder Receiver, aber zwei oder mehrere Fernseher? Ob und wie du alles verbinden kannst, erklären wir dir hier.

Es ist heutzutage normal geworden, mehr als einen Fernseher zu besitzen. Schließlich ist er in modernen Gesellschaften längst kein Luxusgut mehr. Aber was, wenn nur ein Anschluss da ist? Wir zeigen dir, wie du ganz leicht zwei Fernseher mit einem Anschluss verbindest – per Kabel und Receiver.

2 Fernseher, 1 Anschluss: So klappt's

Im Jahr 2018 konnten 38,7 Millionen Haushalte in Deutschland mit mindestens einem Gerät Fernseh empfangen. Das ist enorm viel, bedenkt man, dass das Statistische Bundesamt die Gesamtanzahl an deutschen Haushalten mit 40,4 Millionen angibt. Somit haben 95 Prozent von ihnen Fernsehempfang. Schwieriger herauszufinden sind Zahlen zur aktuellen Anzahl von TV-Geräten in den Haushalten. Einer Studie der Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA) gibt eine Anzahl für 2017 an: 2,8 Millionen Personen hätten vier oder mehr Fernseher zuhause.

Die Nachfrage ist also enorm gestiegen, mehrere Geräte zu koppeln, um auch mit allen fernsehen zu können. Zwei Fernseher mit einem Kabelanschluss zu verbinden, ist auch einfach. Anders sieht es bei modernen Receivern aus. Aber keine Sorge, wir erklären es dir Schritt für Schritt.

2 Fernseher, 1 Kabelanschluss: Kein Problem

Bei einem Kabelanschluss hast du es noch am leichtesten mit der Verbindung:

  • In den meisten Fällen kommt das TV-Signal über einen Anschluss an der Wand. Besorg dir einen klassischen Antennenverteiler, um das Signal zu splitten und auf mehrere Fernseher zu verteilen.
  • Ein solcher Verteiler hat zwei oder mehr Anschlüsse. An diese kannst du ein Kabel anschließen.
  • Danach musst du das Kabel noch mit dem Kabelfernsehanschluss am Fernseher verbinden.
  • Fertig!

Der T-Adapter leitet dann das Signal an verschiedene Fernseher.

Wieviel Sitzabstand zum Fernseher muss eigentlich sein?
Wieviel Sitzabstand zum Fernseher muss eigentlich sein?

Alternative: Nutz neben dem Eingang auch den Ausgang für das Antennensignal an deinem TV. Auch hierüber kannst du ein zweites Fernsehgerät per Kabel verbinden.

2 Fernseher, 1 Anschluss per Receiver: Ein Problem

Genauso einfach scheint es, zwei Fernseher mit einem Anschluss per Receiver zu verbinden.

  • Steck zwischen den Kabelanschluss und den Receiver den T-Adapter.
  • Verbinde den Receiver.

Auf diese Weise kannst du weitere TV-Geräte dann ohne Receiver betreiben.

Das Problem: Auf einige, nützliche Funktionen wirst du bei den weiteren TV-Geräten verzichten müssen, zum Beispiel die Aufnahme des Fernsehprogramms. Willst du aber unbedingt über sie verfügen, musst du zahlen. Denn einige TV-Anbieter bieten zwar Zweitkarten oder Zweit-Receiver an, diese kosten allerdings. Das gilt auch, wenn du mit IPTV wie Entertain der Telekom oder mit Sky fernsiehst.

Deine Chance: Über Satellit ist es problemlos möglich, zwei Fernseher mit einem Anschluss per Receiver zu verbinden. Allerdings kannst du nicht zwei Fernsehsender parallel laufen lassen.

Nur 5 Handgriffe und dein Fernseher zeigt, was er wirklich kann
Nur 5 Handgriffe und dein Fernseher zeigt, was er wirklich kann

Tipps: So klappt fernsehen trotzdem mit zwei TVs

Hast du einen Anschluss, mit dem das Verbinden von zwei Fernsehern nicht klappt, gibt es noch zwei andere Möglichkeiten für dich:

  1. Versuch doch mal Fernsehen über WLAN. Auch zum Thema: Vergiss Kabelgebühren: So schaust du im Internet kostenlos fern.
  2. Probier doch mal einen HDMI-Splitter aus. Ähnlich wie beim Antennenverteiler wird hierbei das Signal gesplittet, allerdings das aus deinem Receiver. Allerdings ist es damit nur möglich, einen Fernsehsender gleichzeitig anzuschauen. Außerdem leidet häufig die Übertragung – das kennt man zum Beispiel vom alten WM-Dilemma, bei dem der Nachbar das Tor immer vor dir sieht.

Zapf deinen Anschluss mit mehreren Fernsehern an

Ob mit Kabel oder Receiver: Deine zwei Fernseher mit einem Anschluss zu verbinden ist leichter als gedacht. Am leichtesten allerdings hast du es mit einem klassischen Kabelanschluss. Aber auch als Besitzer eines Receivers kommst du mit unseren Tipps zu deinem doppelten Fernseherlebnis.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen