Digital Life 

Mit diesen Tricks klaut dir keiner mehr dein Handy

Mo, 06.05.2019, 17.47 Uhr

Handys im Alltag: Darauf solltest du achten

Beschreibung anzeigen
Einmal nicht aufgepasst und schon ist es passiert, das Handy ist weg. Damit dir niemand mehr das Telefon entwenden kann, trickst du am besten ab sofort.

Nicht vieles ist ärgerlicher als bestohlen zu werden. Ist dein Smartphone zum Beispiel in die Hände von Dieben gefallen, geht damit nicht nur per se dein Handy verloren, sondern vor allem auch deine Daten. Nicht zu vergessen die schiere Panik, die damit verbunden ist. Um es erst gar nicht soweit kommen zu lassen, schütz dich mit den folgenden Methoden. Wir zeigen dir aber auch, was du tun kannst, wenn es schon soweit gekommen ist.

Handy verloren durch Diebstahl: Das muss nicht sein

Völlig egal, ob du ein Android-Handy oder ein iPhone dein Eigen nennst, beide Geräte kosten sehr viel Geld und sollten geschützt werden. Wenn du außerdem nie regelmäßig Daten-Backups machst, solltest du besonders gut darauf achten, dass dein Handy nicht verloren geht. Solche Dinge lassen sich nämlich nicht wie die teure Hardware einfach ersetzen.

Was glaubst du wie sicher dein Handy jetzt gerade ist? Es gibt nämlich ohne Zweifel noch Potenzial nach oben, was den Schutz deines Smartphones betrifft. Mit ein paar Tricks schöpfst du alle Optionen voll aus.

#1 Nimm die nötigen Sicherheitseinstellungen vor

Der Schutz beginnt schon bei deinem Gerät selbst. Geht nämlich dein Handy verloren, kannst du Diebe oder Fremde zumindest daran hindern, auf deine Daten zuzugreifen. Viel ist dazu gar nicht nötig.

  • Stell eine Handy-Sperre per Gesicht, Fingerabdruck oder Handy-PIN ein.
  • Aktiviere bei Androids "Mein Gerät finden" beziehungsweise "Mein iPhone suchen" bei Apples Gerät. Im Fall der Fälle kannst du dadurch dein Handy leicht orten.

#2 Zusätzliche Sicherheitstools helfen

Eines ist sicher: Es kann kein Handy verloren gehen, dass du wortwörtlich an dich gebunden oder gut an dir versteckt hast. Daher können die folgenden Maßnahmen schon den Unterschied ausmachen.

  • Fingerschlaufen für dein Handy, PopSockets oder Umhängebänder sorgen dafür, dass du dein Handy fest im Griff und bei dir hast.
  • Bluetooth-Tracker wie Tile, Njoii oder Cube können dich alarmieren und dein Handy ausfindig machen.
  • Hast du eine Android-Smartwatch oder eine Apple Watch kannst du diese mit deinem Handy koppeln und kleine Dinge darüber abwickeln. Dein Handy bleibt solange in der Tasche versteckt.

#3 Offensichtliche Maßnahmen sind am effektivsten

Manche Dinge sind so selbstverständlich, dass du dir wahrscheinlich an die Stirn schlägst, wenn du sie hörst. Dazu gehören auch die folgenden Sicherheitsmaßnahmen, die definitiv verhindern, dass dein Handy verloren geht.

  • Hast du ein besonders teures Handy, nutz eine Schutzhülle, die unauffällig ist.
  • Bist du in einer Menschenmenge unterwegs, trag dein Handy in einer versteckten oder Innentasche. Je schwerer es für dich zu erreichen ist, desto schwerer kann es gestohlen werden.
  • Musst du dein Handy kurz aus den Augen lassen, leg etwas drauf, um es zu verstecken.
  • Halte dein Handy fest in der Hand, es könnte dir auch im Vorbeigehen direkt daraus gestohlen werden.
  • Trag dein Handy immer an derselben Stelle mit dir. Du merkst so schneller, wenn es einmal nicht da ist.

Das kannst du tun, wenn du dein Handy verloren hast

Ist dein Smartphone gestohlen worden oder du hast dein Handy verloren, stellt sich die Frage "Was nun"? Eine einfache Checkliste kann hier weiterhelfen.

  • Ruf dein Handy an und finde es durch sein Klingeln.
  • Nutz den Ortungsdienst deines Handys, den du hoffentlich auch aktiviert hast.

Geht es hart auf hart und dein Handy ist so verloren, dass du es weder hören noch orten kannst, solltest du zunächst deine SIM-Karte sperren lassen. Je nach Anbieter gibt es dafür eine entsprechende Hotline:

  • Vodafone: +49 172 1212
  • CallYa: +49 172 229 0 229
  • Telekom: 0800 33 02202
  • Base: 089 96160231
  • o2: +49 176 88 85 52 22

Ist es nicht auszuschließen, dass dein Handy gestohlen wurde, solltest du den Diebstahl bei der Polizei anzeigen. Dafür brauchst du im besten Fall die IMEI-Nummer deines verlorenen Handys, über die das Gerät sicher identifiziert werden kann, sollte es wieder auftauchen.

Zum Schluss solltest du noch die Passwörter aller Dienste ändern, die du auch über den Handy genutzt hast. Geht dein Handy verloren und jemand verschafft sich Zugriff, kann er im schlimmsten Fall dank Cookies gleich noch deine Konten übernehmen.

Fazit: Handy weg muss nicht sein

Hast du dein Handy verloren oder ist es gestohlen worden, ist der Ärger groß. Du kannst das Malheur aber bereits im Vorfeld abwenden, wenn du ein paar Tricks und Sicherheitsmaßnahmen ergreifst. Vor allem auf deine Umwelt solltest du dabei besser achten beziehungsweise Fremde gar nicht erst in Versuchung führen. Mit deinem Handy verschwindet nämlich nicht nur ein wahrscheinlich teures, aber ersetzbares Gerät. Auch deine Daten sind dann weg und zwar unwiderbringlich.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen