Digital Life

Bilder zusammenfügen auf dem Handy: Du hast 2 Möglichkeiten

Du kannst an deinem Hand ganz einfach Bilder zusammenfügen. Es gibt mehrere Möglichkeiten.
Du kannst an deinem Hand ganz einfach Bilder zusammenfügen. Es gibt mehrere Möglichkeiten.
Foto: Getty Images/Luis Alvarez
Du kannst deine Lieblingsfoto in einem Meisterwerkt vereinen. Wir verraten dir, wie du Bilder zusammenfügen und eine Collage erstellen kannst.

Je nachdem, mit welcher Fotogalerie du auf deinem Handy arbeitest, hast du mehrere Möglichkeiten, Bilder zusammenzufügen. Wir zeigen dir, wie das bei der meist vorinstallierten Galerie-App funktioniert und bieten dir unter anderem drei starke App-Alternativen für iOS und Andoird an.

Handy-Lautstärke erhöhen: So genießt du Musik einschränkungslos
Handy-Lautstärke erhöhen: So genießt du Musik einschränkungslos

Bilder zusammenfügen: Diese Möglichkeiten gibt es

Sicherlich sind dir Bildcollagen aus verschiedenen Fotos schon einmal untergekommen. Besonders beliebt sind sie auf Social Media, denn wer kann sich schon zwischen den vielen Urlaubsfotos entscheiden, die man posten möchte? Wenn du dich gefragt hast, wie man die Bilder zusammenfügt und zu solchen Meisterwerken kommt, dann haben wir verschiedene Anleitungen für dich.

Zunächst haben wir eine gute Nachricht für Nutzerinnen und Nutzer der Fotogalerie "Google Fotos". Hier kannst du nämlich Bildkombinationen direkt in der Foto-App erstellen. Da der Ablauf nicht auf den ersten Blick klar wird, haben wir dafür eine kleine Anleitung für dich:

  1. Öffne die Google Fotos-App.
  2. Falls du es noch nicht getan hast, kannst du dich jetzt mit deinem Google-Konto anmelden.
  3. Tippe nun auf den unteren Reiter "Für mich".
  4. Berühre nun den Punkt "Collagen".
  5. Um deine Bilder zusammenzufügen, musst du dir nun verschiedene Fotos aus der Galerie aussuchen.
  6. Im letzten Schritt tippst du oben rechts auf "Erstellen".

Und fertig ist die eindrucksvolle Foto-Collage. Nutzt du Google Fotos nicht, kannst du natürlich trotzdem in den Genuss des Collagen-Erstellens kommen. Der einfachste Weg ist eine App für das Zusammenfügen von Bildern. Im nächsten Abschnitt stellen wir dir einige vor.

Collagen-Erstellen per App: Diese sind besonders beliebt

Da die zusammengefügten Bilder besonders gerne im Rahmen von Instagram veröffentlicht werden, hat die Foto-App von Facebook dafür eine hauseigene Anwendung entwickelt. "Layout from Instagram" ist bereits in die Funktion integriert, mit der du in Instagram Bilder posten kannst, allerdings muss die Layout-App vorher auf deinem Handy installiert werden.

Mit "Layout from Instagram" kannst du auf die verschiedensten Weisen Bilder zusammenfügen. Du kannst dir außerdem aussuchen, ob die Bildränder sichtbar oder unsichtbar sein sollen. Wenn du die Bildränder verbirgst, kannst du zum Beispiel auch optische Illusionen erzeugen.

Es gibt natürlich viele andere Apps, die Collagen erstellen können. Unter anderem findest du diese Apps zum Bilder-Zusammenfügen im App Store:

  • Pic Jointer (4,3 Sterne)
  • Mixgram (4,4 Sterne)
  • Unfold (4,8 Sterne)

Diese Apps findest du im Google Play Store:

  • Collage Foto Editor (4,9 Sterne)
  • Bildbearbeitung - Collage Foto, Bilder Editor (4,9 Sterne)
  • Canva: Grafik Design, Logo & Poster Gestalter (4,7 Sterne)

Fazit: Collagen machen ist ein Kinderspiel

Wenn du in Zukunft deine Bilder zusammenfügen möchtest, um wirklich das Beste aus deinen eingefangenen Momenten herauszuholen, dann wirst du das ganz einfach machen können. Ob direkt in der Google Fotos-App oder mit einer externen App zum Erstellen von Collagen: Der Prozess ist echt einfach und das Ergebnis super.

Durch Exif-Daten werden deine Handy-Fotos übrigens durchschaubar. So kannst du sie löschen. Für das perfekte Profilbild für WhatsApp und Co. brauchst du nur drei Posen. Und diese Foto-Apps helfen dir, deinen Aufnahmen den perfekte Retro-Look zu verpassen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen