Digital Life 

Handschrift in Text umwandeln: Mit diesen Programmen gelingt es am besten

Handschrift in Text umwandeln geht kinderleicht – mit den richtigen Tools.
Handschrift in Text umwandeln geht kinderleicht – mit den richtigen Tools.
Foto: pexels
Um Handschrift in Text umwandeln zu können, benötigst du die Unterstützung von Programmen oder Apps. Wir zeigen dir, welche Anwendungen am besten geeignet sind und was sie alles können.

Handschrift in Text umwandeln: Geht das überhaupt? Mit den richtigen Programmen oder Apps geht das sogar im Handumdrehen. So kannst du aus deiner geschriebenen Schrift ein Textdokument machen und es zum Beispiel per Mail verschicken. Handschriftenerkennungs-Systeme gibt es unter anderem für Windosw-PC, Android und iOS. Wir stellen dir einige der besten Apps und Programme vor.

Handschrift in Text umwandeln leicht gemacht

Mit den passenden Tools kannst du kinderleicht deine Handschrift in Text umwandeln – wie zum Beispiel mit den folgenden Programmen und Apps:

#1 Google Handwriting Input/Google Hanschrifteingabe

Der Klassiker unter den Umwanbdlungs-Tools ist sicherlich Google Handwriting Input oder zu deutsch Google Handschrifteingabe. Die Android-App findest du kostenfrei im Play Store. Sie unterstützt 100 verschiedene Sprachen und auch eine bestimme Anzahl selbstgezeichneter Emojis kann sie erkennen. Handwriting Input kann Druckschrift ebenso wie Schreibschrift in Text umwandeln – und das direkt am Bildschirm.

#2 Pen to Print

Die App mit dem vielsagenden Namen Pen to Print ist für iOS und Android verfügbar. Mit ihr kannst du gescannte handschriftliche Texte in digitale Texte verwandeln. Die App unterstützt dabei alle gängigen digitalen Plattformen. Den umgewandelten Text kannst du später auch bearbeiten. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: Die App kannst du dir zwar kostenlos downlaoden, sobald du aber deine Texte aus der App exportieren möchtest, wird eine überschaubare Gebühr in Höhe von fünf Euro für das Premium-Update fällig.

#3 Nebo

Ein professionelles Programm für Tablets um Handschrift in Text umwandeln zu können, ist Nebo. Die Anwendung kostet einmalig 9,99 Euro und unterstützt 65 Sprachen. Perfekt funktioniert das Programm mit einem Microsoft Surface oder anderen Tablet-Computern mit Touchscreen. Mit dem Pen kannst du Skizzen verfassen oder Texte schreiben, Nebo wandelt alles in professionelle Dateien um.

#4 Handschrifterkennung in Windows 10

In Windows 10 findest du ein Handwriting-Panel, mit dem du per Stift oder Finger deine Handschrift in Text umwandeln kannst. Du benötigst dazu allerdings ein Touchscreen-Gerät, welches mit Windows 10 läuft, also zum Beispiel ein Surface Pro. Um das Tool zu öffnen, klick rechts unten auf das Tastatur-Symbol und dann auf das Stift-Symbol. Anschließend kannst du ein Schreibprogramm öffnen und auf das Textfeld klicken, denn dann öffnet sich ein Eingabefenster, in welchem du deinen handschriftlichen Text eingeben kannst. Dieser wird dann in einen digitalen Text umgewandelt.

#5 MetaMoJi Note

Die App von MetaMoJi Note kommt mit einem farbenfroh Design daher und kann neben der Umwandlung von Handschrift in Text, auch Sprache in Textform bringen. Deine erstellten Dokumente kannst du per Mail versenden, auf Twitter oder Facebook posten oder deinen Freunden über einen Messenger-Dienst schicken. Die App gibt es für Android (7,49 Euro) und iOS (8,99 Euro). Die Lite-Version erhältst du im Play Store und im Apple Store gratis.

Fazit: viele Apps mit vielen tollen Funktionen

Die vorgestellten Programme und Apps können nicht nur Text in Handschrift umwandeln, sie haben noch einige coole weitere Funktionen wie zum Beispiel die Emoji oder die Skizzen-Erkennung. Jetzt liegt es an dir, die passende Anwendung für deine Bedürfnisse zu finden. Wenn du deine handschriftlichen Texte scannen willst, findest du hier die drei besten Scanner-Apps. Keine Lust mehr auf lesen? Dann lass dir die Texte doch einfach vorlesen. Nicht nur Handschrift lässt sich kinderleicht in Text umwandeln. Mit den passenden Apps kannst du Sprache in Text überführen.