Veröffentlicht inDigital Life

Mit PayPal das Handy aufladen: So kannst du dein Guthaben auffüllen

Mit PayPal das Handy aufladen, geht das? Ja, es geht und ist dazu noch schnell und super einfach. Hier erfährst du, wie du vorgehen kannst.

Ein Handy
PayPal PLUS: Wie hoch sind die Kosten für dich? Wir klären auf. Foto: iStock.com/Prykhodov

Wenn du im Besitz eines Prepaid-Handys bist, solltest du drauf achten, dass immer genügend Guthaben vorhanden ist, um auch den vollen Funktionsumfang nutzen zu können. Das Aufladen des Kontostandes geht auch verschiedenste Weise: Du kannst auch mit PayPal dein Handy aufladen – und zwar so.

Mit PayPal das Handy aufladen: So kannst du dein Guthaben auffüllen

Mit PayPal das Handy aufladen, geht das? Ja, es geht und ist dazu noch schnell und super einfach. Hier erfährst du, wie du vorgehen kannst.

Mity PayPal das Handy aufladen: Schnell & einfach

Dein Handy-Guthaben musst du dann selbst aufladen, wenn du deinem Provider keine Berechtigung erteilt hast, den monatlichen Betrag von deinem Konto automatisch einzuziehen. Die meisten Provider bieten ihren Kunden den Service an, dass ein monatlicher Betrag abgebucht wird. Aber du kannst auch mit PayPal dein Handy aufladen.

Manche Handynutzer bevorzugen das automatische Abbuchen, andere wollen ihrem Telefonanbieter lieber nicht erlauben, Beträge vom Konto abzubuchen oder wollen selbst entscheiden, wann sie das nächste Paket buchen. Egal aus welchen Gründen, mit PayPal ist das Aufladen kein Problem.

So funktioniert es

Um mit PayPal dein Handy aufladen zu können, gibt es eigentlich nur eine Voraussetzung: Du brauchst ein PayPal-Konto. Das Anlegen eines eigenen Kontos bei PayPal ist schnell erledigt. Hier findest du eine Anleitung.

Um dein Handy-Guthaben mit PayPal aufzuladen, gehe wie folgt vor:

  1. Gehe auf die Website von Guthaben.de.
  2. Dort findest du eine Übersicht mit so ziemlich allen Mobilfunk-Anbietern Deustschlands.
  3. Wähle deinen Anbieter aus, indem du auf das entsprechende Symbol klickst.
  4. Dir werden dann die möglichen Geldbeträge angezeigt, mit denen du dein Guthaben aufladen kannst.
  5. Im nächsten Schritt musst du eine E-Mail-Adresse angeben. An diese wird später der Guthaben-Code gesendet.
  6. Nun wählst du als Zahlungsmethode „PayPal“ aus, in dem du den blauen Punkt links in der Zeile neben „PayPal“ setzt.
  7. Wenn du nun auf „Wählen“ beziehungsweise „Kaufen“ klickst, wirst du zu deinem PayPal-Account weitergeleitet.
  8. Dort loggst du dich mit deinen Daten ein und bestätigst die Zahlung.
  9. Nach der Transaktion wirst du wieder auf die Website von Guthaben.de zurückgebracht. Hier siehst du dann eine Zusammenfassung deiner Bestellung.
  10. In den nächsten Sekunden solltest du eine E-Mail mit dem Guthaben-Code zugeschickt bekommen.

Den Guthaben-Code, den du mit PayPal bezahlt hast, kannst du einlösen, indem du die Auflade-Anweisungen deines Providers befolgst. Dieser Vorgang variiert je nach Anbieter. Informiere dich am besten bei deinem Mobilfunkanbieter.

Fazit: Mit PayPal geht es schnell & unkompliziert

Über die Website Guthaben.de gelangst du schnell und problemlos zu deinem Mobilfunkanbieter und kannst direkt gebündelt auf einer Seite alle Schritte abwickeln. Das ist praktisch, denn so kannst du auch mit PayPal dein Handy aufladen und das pro Tag an 24 Stunden und an sieben Tage in der Woche. Falls dir PayPal Probleme bereiten sollte, kannst du sie mit ein paar einfach Tricks lösen. In bestimmten Situationen brauchst du nicht mal ein PayPal-Konto, um den Service nutzen zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.