Digital Life 

Samsung-Handy vor dem Aus – keine monatlichen Updates mehr für dieses Modell

Ein Samsung-Handy ist von der Support-Liste gerutscht. Bedeutet das jetzt das baldige Aus für das Galaxy-Smartphone?
Ein Samsung-Handy ist von der Support-Liste gerutscht. Bedeutet das jetzt das baldige Aus für das Galaxy-Smartphone?
Foto: iStock.com/agrobacter
Jedem Samsung-Handy wird es früher oder später so ergehen: Irgendwann gibt es keine Updates mehr. Nun hat es ein beliebtes Galaxy-Smartphone erwischt.

Der südkoreanische Technologiekonzern Samsung versorgt seine Galaxy-Smartphones regelmäßig mit wichtigen Sicherheitsupdates. Dabei werden die Samsung-Handys in drei Gruppen aufgeteilt: Die Flaggschiffe und auch einige neue Mittelklasse-Modelle werden monatlich mit Updates versorgt. Etwas ältere Modelle bekommen alle drei Monate die Auffrischung verpasst. Und dann gibt es noch die Geräte, die nur in unregelmäßigen Abständen Aktualisierungen bekommen. Ein beliebtes Samsung-Handy ist nun eine Stufe weiter nach hinten gerutscht. Ist das das erste Anzeichen für ein baldiges Ende?

Samsung-Handy-Vergleich: Diese Smartphones sind empfehlenswert
Samsung-Handy-Vergleich: Diese Smartphones sind empfehlenswert

Samsung-Handy fliegt von monatlicher Update-Liste

Davor gruselt es vielen Usern: Das Support-Aus für das heißgeliebte Smartphone. Denn wenn die Sicherheitsupdates ausbleiben, steigt die Gefahr von Cyberattacken. Und nun gibt es schlechte News für Besitzer eines beliebten Samsung-Handys.

Das Samsung Galaxy Note 8 fiel im Oktober 2020 erstmals von der ersten Support-Gruppe, die monatliche Updates bekommen, eine Stufe weiter nach unten. Ab sofort gibt es nur noch alle drei Monate das wichtige und notwendige Sicherheitsupdate. In naher Zukunft sind die Aktualisierungen also noch gesichert. Trotzdem ist der Verlust der monatlichen Updates für das Galaxy-Smartphone ein erstes Anzeichen, dass es mit dem Support so langsam zu Ende geht.

Mindestens drei Jahre Support für alle Samsung-Handys

In der Regel erhalten alle Samsung Galaxy-Smartphones mindestens drei Jahre lang Updates. Viele Modelle wie zum Beispiel die Galaxy S8-Reihe oder auch das Galaxy S7, das vier Jahre Support erhalten hat, sind die Ausnahmen, die die Regel bestätigen.

Besitzer des Samsung Galaxy Note8 müssen sich aktuell noch keine Sorgen über die Sicherheit ihres Samsung-Handys machen. Du kannst davon ausgehen, dass das Samsung-Handy noch mindestens ein Jahr lang mit Updates im vierteljährlichen Takt versorgt wird.

Welche Samsung-Handys das Sicherheitsupdate für Oktober 2020 erhalten, liest du in diesem Artikel. Besitzer des Samsung Galaxy S20 können sich über ein besonderes Update freuen. Und ein weiteres beliebtes Galaxy-Smartphone wurde ebenfalls beim Support übergangen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen